MDAX
16.186,00
+0,04 %
DAX
9.444,00
+0,03 %
EURO STOXX 50
3.165,50
+0,02 %
TecDAX
1.199,25
+0,02 %
Dow Jones
16.412,00
+0,04 %
Nasdaq 100
3.533,50
+0,07 %
S&P 500
1.864,25
+0,03 %
Nikkei 225
14.475,00
±0,00 %
Silber
19,62
-0,05 %
Gold
1.295,53
-0,50 %
Heating Oil
3,01
-0,10 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

BMW

(WKN: 519000, ISIN: DE0005190003)
Kurszeit: 21:58 Uhr
92,95 €   ±0,00 | ±0,00 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details
Anzeige
Videos zu BMW
Weitere Videos
Abspielen

17.04.

"Deutschland ist ein problematischer Markt"

Generell hat sich der Automobilabsatz in Europa um über zehn Prozent gesteigert. Besonders stark sind die Anstiege in Großbritannien mit 17,7 Prozent und Spanien ausgefallen. In Deutschland wächst mehr »

Abspielen

14.04.

ThyssenKrupp, BMW und VW "Kaufen"

In dieser Ausgabe stehen folgende Unternehmen im Fokus: ThyssenKrupp, BMW, Volkswagen mehr »

Abspielen

07.04.

BMW bekräftigt Absatzprognose / Yahoo will TV-Serien produzieren

BMW hat seine Absatzprognose von weltweit zwei Millionen Fahrzeugen in diesem Jahr bekräftigt. Aller Voraussicht nach soll das Absatzziel schon in 2014 und nicht wie angekündigt 2016 überschritten mehr »

Abspielen

07.04.

Daimler "Kaufen" - BMW "Halten"

In dieser Ausgabe stehen folgende Unternehmen im Fokus: Daimler, BMW, Amazon mehr »

Weitere Videos
  Profil der BMW Aktie
 
Die BMW Group ist einer der größten deutschen Hersteller von Autos und Motorrädern. Unter dem Konzerndach sind die Marken BMW, Mini, Husqvarna und Rolls Royce angesiedelt. Im Markt positionieren sich die Münchener vor allem auf das Premiumsegment. Der Konzern ist operativ in drei Sparten Automobile, Motorräder und Finanzdienstleitstungen untergliedert. Letzterer Bereich umfasst die Teilbereiche Finanzierung und Leasing, Vermögensmanagement, Händlerfinanzierung und das Flottengeschäft. BMW verfügt über 17 Produktionsstätten in sechs Ländern und beschäftigte zum Jahresende 2011 mehr als 97.000 Mitarbeiter. Historisch gehen die Bayerischen Motoren Werke auf die Bayerischen Flugzeug-Werke (BFW) zurück, die bereits 1916 gegründet wurden. Dieses Datum gilt auch als Gründungsdatum von BMW. Der Einstieg in die Automobilproduktion erfolgte jedoch erst 1929 mit der Übernahme der Fahrzeugfabrik Eisenach. Finanzielle Schwierigkeiten führten in den 50er-Jahren beinahe zu einer Übernahme durch Daimler-Benz, die jedoch verhindert wurde. 1959 erfolgte der Einstieg des Industriellen Herbert Quandt bei BMW. Nach erfolgreicher Sanierung fand BMW zu alter Stärke zurück. 1994 übernahm BMW den britischen Autohersteller Rover mit den Marken Rover, MG, Mini und Land Rover. Mangels Erfolg haben die Münchener das Investment im Jahr 2000 wieder abgestoßen. 2003 erwarb BMW die Namensrechte an Rolls Royce und 2007 den schwedischen Motorradproduzenten Husqvarna.
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
61,72 €
±0,00 %
107,35 €
±0,00 %
58,09 €
±0,00 %
27,35 €
±0,00 %
76,00 €
±0,00 %
13,17 €
±0,00 %
92,95 €
±0,00 %
8,40 €
±0,00 %
87,70 €
±0,00 %
3,49 €
±0,00 %
25,75 €
±0,00 %
32,37 €
±0,00 %
32,10 €
±0,00 %
96,75 €
±0,00 %
11,59 €
±0,00 %
10,80 €
±0,00 %
15,54 €
±0,00 %
39,53 €
±0,00 %
249,50 €
±0,00 %
14,99 €
±0,00 %
42,75 €
±0,00 %
11,41 €
±0,00 %
85,85 €
±0,00 %
44,35 €
±0,00 %
17,93 €
±0,00 %
14,99 €
±0,00 %
3,71 €
±0,00 %
7,80 €
±0,00 %
13,70 €
±0,00 %
10,97 €
±0,00 %
53,72 €
±0,00 %
28,60 €
±0,00 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

Elliott-Wellen: "DAX hat Abwärtsbewegung vorläufig abgeschlossen"

"Die Abwärtsbewegung ist vorläufig abgeschlossen. Jetzt folgt eine größere Zwischenerholung", so ...

Marktinterview: "DAX ist im Bereich von 8.800 Punkten gut unterstützt"

Im Beige Book selbst konnte Folker Hellmeyer keine großen Neuigkeiten entdecken. Für ihn war viel ...

Handelsschluss in Frankfurt: DAX erobert 9.400er Marke zurück

Morgan Stanley hat im ersten Quartal 2013 deutlich mehr verdient. Unter dem Strich steht ein Gewinn ...

Wellenreiter: Versorger momentan stärkster Sektor

"Die Versorger haben eine eklatante Rallye aufs Parkett gelegt, sie sind der stärkste Sektor ...

DAX mit justierten Barrieren - Lufthansa-Short geht auf

Mit einem Plus von über 20 Prozent ist die Idee von Saurenz aufgegangen. Gegen die allgemeine ...

Maydorns Minute: Commerzbank, E.on, Tesla, Daimler, Nokia, Blackberry

Der rapide Kursverfall bei der Commerzbank wurde gestoppt. Gelingt der Aktie jetzt endlich die ...

SAP: "Das erste Quartal war sehr erfolgreich für uns"

Luka Mucic zu seinem zukünftigen Aufgabenfeld bei SAP: "Mein Schwerpunkt und meine Hauptzielsetzung ...

Pieper zu den Acea-Zahlen: "Deutschland ist ein problematischer Markt"

Generell hat sich der Automobilabsatz in Europa um über zehn Prozent gesteigert. Besonders stark ...

Angst vor Enteignung: Sparer in Europa sind verunsichert

Die Geldautomaten in Zypern bleiben vorerst bis einschließlich Mittwoch geschlossen. Die Menschen ...

Prof. Dr. Wolfgang Gerke: Die große Zinsmanipulation

Gerke in der Sendung ´Börsenplatz 5´ bei Andreas Scholz: "Der Zins wird noch auf längere Zeit ...

Klaus Buhl: "Bären übergeordnet leicht im Vorteil"

Zwar haben sich die Chancen der Bullen nach dem Kursprung in der letzten Woche verbessert. "Aber ...

Thomas Grüner: "DAX kann sich durchaus noch verdoppeln"

"Von Euphorie und Sorglosigkeit sind wir noch sehr weit entfernt", so Thomas Grüner. Für den ...

Roland Berger: "Euro-Crash 2013 ausgeschlossen - Frankreich wunder Punkt"

"Die Politiker, aber auch die Manager sind deutlich optimistischer", so Roland Berger im Gespräch ...

Sentix-Analyse: "Befreiungsschlag für die Konjunktur"

"Die Wahrnehmung bei den Anleihen ist unseres Erachtens zu positiv", analysiert Manfred Hübner, ...

Gerald Celente: Der Markt könnte um gut 20% einbrechen

"Ich hatte schon lange mit einem Crash gerechnet. Genau genommen dachte ich, dass der Crash 2011 ...

Sentix-Analyse: "Vorsicht USA"

"Alles spricht für ein gutes viertes Quartal", sagt patrick Hussy, Geschäftsführer von Sentix, ...

Mittelstandsanleihen: "Das Umfeld wird schwieriger"

Eingangs erläutert Bailleu das schwierige Jahr 2013 für den Rentenmarkt: "Wir haben die ...

Chefanalyst Hellmeyer: "DAX - Korrekturpotenzial bis 8.500 Punkte"

Die DAX-Börsenampel ist seit Mittwochabend für Folker Hellmeyer Rot: "Wir waren nach Tagesschluss ...