MDAX
16.796,00
+1,54 %
DAX
9.700,50
+2,23 %
EURO STOXX 50
3.183,50
+2,71 %
TecDAX
1.323,50
+0,30 %
Dow Jones
17.780,00
+0,31 %
Nasdaq 100
4.244,00
-0,02 %
S&P 500
2.058,50
+0,19 %
Nikkei 225
17.370,00
+0,72 %
Silber
16,39
+1,11 %
Gold
1.197,93
+0,45 %
Heating Oil
2,36
-0,25 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

BMW

(WKN: 519000, ISIN: DE0005190003)
Kurszeit: 19:29 Uhr
87,35 €   +2,56 | +3,01 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details
Anzeige

Weitere Videos

Abspielen

19.11.

Nordex, Vestas, Wirecard, Daimler und BMW im Check

"Der positive Newsflow wird bei Nordex anhalten", sagt Kauper. Das spiegle auch das Chartbild wieder. Die Aktie habe einen guten Aufwärtstrend zurückgelegt, auch wenn die Papiere einige Rücksetzer mehr »

Abspielen

19.11.

PKW-Absatz kommt in Gang - "Altes Niveau mittelfristig möglich"

Es geht weiter aufwärts für den Autoabsatzmarkt. Dennoch ist das Vorkrisenniveau immer noch nicht erreicht. Dr. Jürgen Meyer sieht eine mittelfristige Chance wieder auf dieses Niveau zu kommen: mehr »

Abspielen

18.11.

Japans Parlament wird aufgelöst / Absatzsteigerung am Automarkt

In den ersten neuen Monaten hat United Internet seinen Umsatz um 11% steigern können. Analysen hatten einen Anstieg zwischen 10 bis 11,6% erwartet. Deutlicher aufwärts ging es beim EBITDA. Dieses mehr »

  Profil der BMW Aktie
 
Die BMW Group ist einer der größten deutschen Hersteller von Autos und Motorrädern. Unter dem Konzerndach sind die Marken BMW, Mini, Husqvarna und Rolls Royce angesiedelt. Im Markt positionieren sich die Münchener vor allem auf das Premiumsegment. Der Konzern ist operativ in drei Sparten Automobile, Motorräder und Finanzdienstleitstungen untergliedert. Letzterer Bereich umfasst die Teilbereiche Finanzierung und Leasing, Vermögensmanagement, Händlerfinanzierung und das Flottengeschäft. BMW verfügt über 17 Produktionsstätten in sechs Ländern und beschäftigte zum Jahresende 2011 mehr als 97.000 Mitarbeiter. Historisch gehen die Bayerischen Motoren Werke auf die Bayerischen Flugzeug-Werke (BFW) zurück, die bereits 1916 gegründet wurden. Dieses Datum gilt auch als Gründungsdatum von BMW. Der Einstieg in die Automobilproduktion erfolgte jedoch erst 1929 mit der Übernahme der Fahrzeugfabrik Eisenach. Finanzielle Schwierigkeiten führten in den 50er-Jahren beinahe zu einer Übernahme durch Daimler-Benz, die jedoch verhindert wurde. 1959 erfolgte der Einstieg des Industriellen Herbert Quandt bei BMW. Nach erfolgreicher Sanierung fand BMW zu alter Stärke zurück. 1994 übernahm BMW den britischen Autohersteller Rover mit den Marken Rover, MG, Mini und Land Rover. Mangels Erfolg haben die Münchener das Investment im Jahr 2000 wieder abgestoßen. 2003 erwarb BMW die Namensrechte an Rolls Royce und 2007 den schwedischen Motorradproduzenten Husqvarna.
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
60,04 €
+4,89 %
164,60 €
+4,11 %
117,82 €
+3,42 %
73,40 €
+3,38 %
87,58 €
+3,28 %
42,21 €
+0,87 %
85,20 €
+0,69 %
78,40 €
+0,42 %
4,81 €
+3,17 %
33,77 €
+2,86 %
1,47 €
+2,50 %
21,50 €
+2,14 %
19,08 €
+1,55 %
33,70 €
-0,44 %
22,31 €
-0,49 %
63,36 €
-0,78 %
21,94 €
+5,80 %
45,26 €
+3,81 %
9,52 €
+3,48 %
33,90 €
+3,35 %
26,54 €
+2,97 %
48,79 €
+0,13 %
26,84 €
-0,07 %
70,33 €
-0,09 %
31,69 €
+4,55 %
13,43 €
+3,40 %
34,49 €
+3,15 %
29,00 €
+2,84 %
38,79 €
+2,58 %
11,30 €
-0,84 %
17,07 €
-1,00 %
70,00 €
-1,11 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

DAX Check: "Chartbild hat sich komplett gedreht"

"Das Chartbild hat sich komplett gedreht", so Boyardan. Der Experte glaubt daran, dass die ...

Maydorns Meinung: JinkoSolar, JA Solar, Renesola, Solarworld, Enphase Energy

In dieser Ausgabe von Maydorns Meinung geht es ausschließlich um Aktien aus der Solarbranche, allen ...

Trendfolger Proffe: In neun Jahren zum Millionär

Vor vielen Jahren hat Proffe ein Trendfolgesystem entwickelt, das bewertet, welche Aktie ein Trend ...

Wie viele Einzeltitel schlagen eigentlich den DAX? Und was sind die Alternativen?

"Gerade private Anleger machen häufig den Fehler, auf Einzeltitel zu setzen und damit Indizes wie ...

Börse Aktuell (21.11.): DAX zum Wochenende deutlich im Plus / Versorger: Positive Analystenkommentare

Die Versorger RWE und E.ON können heute von positiven Analystenkommentaren profitieren. Die UBS hat ...

Schweizer Goldreferendum - sind die Gold-Spekulanten schon unterwegs?

Michael Blumenroth von der Deutschen Bank sagt: "Die Spekulanten scheinen schon da zu sein. Das ist ...

Adidas, BASF, Deutsche Bank und SAP im Check

Die WM hat nicht den erhofften Erfolg und die Gewinne in die Kassen gespült, die man sich beim ...

Mojmir Hlinka: DAX - Ende des Jahres deutlich höher

"Das bedeutet im Klartext, man muss Putin eine Möglichkeit geben aus der Sache herauszukommen ohne ...

Mojmir Hlinka: "DAX-Korrektur - Klassisches Beispiel für pschyologische Situation"

Den Einbruch auf 8.600 Punkte vor kurzer Zeit sieht Hlinka als klassische psychologisce Situation ...

James Rickards: Goldmanipulation könnte bald beendet sein

Angesichts der politischen Börsen und der allgemeinen schwächelnden Wirtschaftslage sollte der ...

Internet-Duell USA vs. Deutschland: Xing, Google, Facebook & Co im Check

Zwischen deutschen und amerikanischen Internetunternehmen tobt zuweilen ein harter Wettbewerbslampf. ...

RISIKO: EU-Sanktionen treffen Deutschland - und die Kapitalmärkte

"Sanktionen sind der falsche Weg gegen Russland - gegen ein Land mit geringer Staatsverschuldung, ...

Bußlers Goldgrube: "Das kaufe ich jetzt"

"Die Stimmung auf der Edelmetallmesse war ja geradezu depressiv", sagt Markus Bußler. Immer ...

Gold-Experte Bußler: Aufwärtsbewegung bei Gold und Silber steht bevor

Beim Gold ist derzeit eine Konsolidierung zu erkennen. Bußler bezeichnet dies als ganz normale ...

Gold-Experte Bußler: Lässt FED Inflationsmonster von der Leine?

Der Goldpreis unterliegt momentan sehr zufälligen Bewegungen. Am Freitag ging es wieder etwas ...

Gold-Experte Bußler: Crash auf 938 Dollar?

Der Goldpreis hat die Marke von 1.180 US-Dollar verteidigt und notiert mittlerweile sogar wieder ...

Gold-Experte Bußler: "Überraschungspotenzial liegt auf der Oberseite"

Der Goldpreis erholt sich. Aber mit einer nachhaltigen Bewegung rechnet kaum noch jemand. Im ...