MDAX
18.764,00
+0,95 %
DAX
10.742,50
+1,22 %
EURO STOXX 50
3.402,00
+0,83 %
TecDAX
1.499,00
+1,66 %
Dow Jones
17.645,00
±0,00 %
Nasdaq 100
4.277,50
+0,08 %
S&P 500
2.049,50
+0,02 %
Nikkei 225
17.595,00
+1,21 %
Silber
18,12
-1,09 %
Gold
1.284,38
-0,70 %
Heating Oil
1,63
+0,49 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

Deutsche Post

(WKN: 555200, ISIN: DE0005552004)
Kurszeit: 15:20 Uhr
28,58 €   +0,73 | +2,60 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details
Anzeige

Weitere Videos

Abspielen

23.01.

J.P. Morgan stuft Aktie neu ein

Wo die Aktie des Konzerns derzeit steht, sehen Sie in der Videochartanalyse. mehr »

Abspielen

22.01.

Rekorde über Rekorde beim DAX / Post schafft neue Stellen

Die Deutsche Post will 2020 tausende neue Stellen schaffen. Damit reagiert der Konzern auf das boomende Geschäft mit dem Internethandel. Bis zum Ende des Jahrzehnts dürften es demnach bis zu 10.000 mehr »

Abspielen

13.01.

OMV - "Vom Ölpreis deutlich gebeutelt" / Dt. Post - Einstieg ins Tourismusgeschäft

Folgende Unternehmen stehen im Fokus: OMV, Deutsche Post mehr »

Abspielen

09.01.

Gazprom, JinkoSolar, Deutsche Post, Bayer, SAP, Dialog Semiconductor, Manz

Auch zu Beginn des neuen Jahres stehen die Aktien von Gazprom und JinkoSolar im Fokus der Anleger. Börsenexperte Alfred Maydorn schätzt die Perspektiven der beiden Titel und ihre Abhängigkeit vom mehr »

  Profil der Deutsche Post Aktie
 
Die Deutsche Post AG ist das größte Logistikunternehmen weltweit. Der Unternehmenssitz befindet sich in Bonn. Das Unternehmen entstand 1995 durch die Privatisierung der Behörde Deutsche Bundespost. Im Jahr 2000 rückte die Aktie in den Deutschen Leitindex DAX auf. Postaktien wurden erstmals am 20. November 2000 auf dem organisierten Kapitalmarkt gehandelt. Dabei konnte ein Emissionserlös von 6,6 Milliarden Euro erzielt werden. Im selben Jahr wurde außerdem der Grundstein des Bonner Post Towers gelegt, der seit 2002 als Konzernzentrale dient. Das Unternehmen untergliedert sich in vier Bereiche: Brief, Express, Global Forwarding, Freight und Supply Chain. Im Bereich Brief stellt die Deutsche Post täglich rund 66 Millionen Briefe an ihre Empfänger zu. 82 Briefzentren und 33 Paketzentren bilden ein deutschlandweites Netz. Der Unternehmensbereich Express befördert weltweit standardisierte Express- und Kuriersendungen. Im Unternehmensbereich Global Forwarding, Freight bündelt die Deutsche Post den Transport von Waren über Schiene und Straße. Dazu werden jährlich rund 2,1 Millionen Tonnen Luftfracht und 2,6 Millionen Container Seefracht bewegt. Der Unternehmensbereich Supply Chain beinhaltet Lager- und Lagertransport-Dienstleistungen sowie Williams Lea, Lösungen für digitale und gedruckte Informationen.
18 Jahre lang leitete Klaus Zumwinkel das Unternehmen (1990 bis 208). Er legte jedoch sein Amt am 18. Februar 2008 nieder, nachdem gegen ihn der Verdacht von Steuerhinterziehung aufkam. Sein Nachfolger ist Frank Appel.

Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
64,65 €
+3,74 %
9,77 €
+3,11 %
15,35 €
+2,91 %
28,59 €
+2,65 %
27,20 €
+2,49 %
65,92 €
+0,33 %
76,66 €
+0,21 %
23,90 €
+0,03 %
23,42 €
+6,22 %
104,07 €
+5,65 %
254,89 €
+3,99 %
16,59 €
+3,25 %
38,95 €
+3,18 %
75,18 €
+0,47 %
80,23 €
+0,44 %
109,53 €
+0,11 %
9,57 €
+3,49 %
81,89 €
+2,81 %
39,96 €
+2,73 %
80,61 €
+2,55 %
34,24 €
+2,37 %
48,23 €
-0,55 %
26,96 €
-0,57 %
10,86 €
-0,77 %
25,48 €
+5,06 %
35,70 €
+4,84 %
15,41 €
+4,35 %
34,62 €
+3,93 %
40,22 €
+3,92 %
3,60 €
-0,28 %
4,92 €
-0,38 %
12,34 €
-0,51 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

Samirs Marktcheck: DAX, Euro, Gold, Öl - So reagiert der Markt auf Griechenland

Wolkentrader Samir Boyardan wirft einen Blick auf den DAX, Euro, Gold- und Ölpreis. ...

DAX Check: "Kleine Konsolidierung liegt in der Luft"

Ob der DAX weiterhin keine Grenzen nach oben kennt oder ob in nächster Zeit ein Durchatmen zu ...

Frankfurter Börse: DAX legt erneut zu

Frankfurt-Korrespondentin Franziska Schimke berichtet. ...

Nach der Wahl: Das sind jetzt die Top 3 Aktien Griechenlands

Was dieser Wahlausgang für die Märkte bedeutet und wie der Anleger davon profitieren kann, ...

Chefanalyst Hellmeyer: Griechenland noch kein Standard in der Eurozone

Darüber sprechen wir mit Folker Hellmeyer, Chefanalyst der Bremer Landesbank. ...

40 vermeidbare Geld-Fallen

"Die Welt hat sich durch die Finanzkrise stark verändert", so Hüfner im Interview mit ...

Goldrausch vor EZB und Griechen-Wahl - Goldprognose: 1.150 US-Dollar im 2. Halbjahr - QR

"Turbulenzen an anderen Märkten wie Kupfer, Öl, Devisen und weiter sinkende Renditen von sicheren ...

DAX: kurzfristig überhitzt - Anlagetipp: HeidelbergCement

Ideas daily TV Marktidee: Die Aktie von HeidelbergCement trifft aktuell auf einen markanten ...

Marktexperte Roth: "Je mehr sich die Börsen freuen, desto prekärer ist die Realität"

Oliver Roth, Kapitalmarktstratege der Oddo Seydler Bank, spricht im Interview über die Entwicklung ...

Mojmir Hlinka: DAX - Ende des Jahres deutlich höher

"Das bedeutet im Klartext, man muss Putin eine Möglichkeit geben aus der Sache herauszukommen ohne ...

Gold-Referendum: Bachheimer - "Schweizer haben die Chance vertan"

Bachheimer fehlt nach eigenen Angaben das Verständnis für die Entscheidung der Schweizer Bürger: ...

Internet-Duell USA vs. Deutschland: Xing, Google, Facebook & Co im Check

Zwischen deutschen und amerikanischen Internetunternehmen tobt zuweilen ein harter Wettbewerbslampf. ...

Bußlers Goldgrube: "Glauben Sie dieses Gold-Märchen?"

„Gehen Sie davon aus, dass auf einem solchen Niveau kaum ein Projekt auch nur annähernd ...

Bußlers Goldgrube: „Das System stinkt zum Himmel“

Zwar könnte ein negatives Votum am Wochenende kurzfristig Druck auf den Goldpreis ausüben. Doch ...

RISIKO: EU-Sanktionen treffen Deutschland - und die Kapitalmärkte

"Sanktionen sind der falsche Weg gegen Russland - gegen ein Land mit geringer Staatsverschuldung, ...

Gold-Experte Bußler: Aufwärtsbewegung bei Gold und Silber steht bevor

Beim Gold ist derzeit eine Konsolidierung zu erkennen. Bußler bezeichnet dies als ganz normale ...

Gold-Experte Bußler: Lässt FED Inflationsmonster von der Leine?

Der Goldpreis unterliegt momentan sehr zufälligen Bewegungen. Am Freitag ging es wieder etwas ...

Gold-Experte Bußler: Crash auf 938 Dollar?

Der Goldpreis hat die Marke von 1.180 US-Dollar verteidigt und notiert mittlerweile sogar wieder ...

Gold-Experte Bußler: "Überraschungspotenzial liegt auf der Oberseite"

Der Goldpreis erholt sich. Aber mit einer nachhaltigen Bewegung rechnet kaum noch jemand. Im ...