MDAX
20.482,00
+0,19 %
DAX
11.185,50
-0,26 %
EURO STOXX 50
3.556,50
-0,20 %
TecDAX
1.769,00
-0,48 %
Dow Jones
17.655,00
+0,11 %
Nasdaq 100
4.567,00
+0,03 %
S&P 500
2.095,00
±0,00 %
Nikkei 225
20.315,00
-0,20 %
Silber
14,73
+0,34 %
Gold
1.095,38
-0,08 %
Heating Oil
1,60
-0,62 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

Deutsche Telekom

(WKN: 555750, ISIN: DE0005557508)
Kurszeit: 15:21 Uhr
16,62 €   +0,08 | +0,48 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details
Anzeige

Weitere Videos

Abspielen

18.06.

T-Mobile-Fantasie geplatzt

Laut Bloomberg stellte sich dies aber als Gerücht heraus. mehr »

Abspielen

15.06.

Telekom verkauft T-Systems nicht

Ob der Zeitplan für den angekündigten Stellenabbau in diesem Jahr eingehalten werden kann, werde im Sommer überprüft. mehr »

Abspielen

12.06.

Geldsegen für Telekom? / Wincor Nixdorf

Wincor Nixdorf will von einer möglichen Übernahme nichts wissen. Ein Angebot durch den US-Konkurrenten Diebold gebe es nicht. Mitte der Woche hatten Spekulationen über eine Übernahme die Aktie mehr »

Abspielen

12.06.

Telekom-Comeback dank T-Mobile-Fantasie?

Darüber sprechen wir mit Adrian Pehl, er ist Analyst bei Equinet. mehr »

Abspielen

12.06.

Wird die Katastrophen-Aktie Twitter jetzt attraktiv?

Martin Weiß, stellv. Chefredakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, blickt auf die charttechnischen Entwicklungen der Aktien und gibt seine Empfehlung ab. mehr »

  Profil der Deutsche Telekom Aktie
 
Die im DAX gelistete Deutsche Telekom AG ist das größte Telekommunikationsunternehmen Europas mit Hauptsitz in Bonn (Deutschland). Das Unternehmen betreibt unter anderem technische Netze (ISDN, DSL, Satelliten, Gigabit-Ethernet, usw.) für den Betrieb von Informations- und Kommunikationsdiensten (IuK), etwa Telefonen (Festnetz und Mobilfunk) oder Onlinediensten. Die Telekom beschäftigt weltweit über 236.000 Mitarbeiter, davon über 120.000 in Deutschland. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen Mitarbeiter in ungefähr 50 Ländern. Das Umsatzvolumen liegt in der Größenordnung >50 Milliarden Euro.
Die Deutsche Telekom AG ist in ihrer heutigen Form am 1. Januar 1995 mit dem Inkrafttreten der zweiten Postreform aus der früheren Deutschen Bundespost entstanden. Der Bund war alleiniger Aktionär. Am 18. November 1996 erfolgte der Börsengang der Telekom. Mit einer groß angelegten Werbekampagne wurde der Begriff der T-Aktie geprägt und das Papier als "Volksaktie" verkauft. Der Erstausgabepreis betrug 28,50 DM. Das entsprach einem Gesamterlös von 10,0 Mrd. Euro. Später folgten noch eine zweite und dritte Tranche (28. Juni 1999, Stückpreis 39,50 Euro, Erlös 10,88 Mrd. Euro und 19. Juni 2000, Stückpreis 63,50 Euro, Erlös 15 Mrd. Euro). Größte Anteilseigner sind die KfW Bankengruppe, die Bundesrepublik Deutschland, die BlackStone Group und Black Rock.
Das Unternehmen gliederte sich ab 2004 in vier Unternehmensteile, T-Com, T-Mobile, T-Online und T-Systems. Seit 2010 setzt der Konzern nur noch auf zwei Säulen. T-Systems blieb von der Umstrukturierung unberührt. Die zweite Säule bildet die ausgegliederte Deutsche Telekom GmbH. Diese Gesellschaft ging aus der Geschäftseinheit T-Home und der ehemaligen T-Mobile Deutschland GmbH hervor. Die Geschäftseinheit T-Home wurde am 30. März 2010 von der Deutschen Telekom AG ausgegliedert und an die Tochtergesellschaft T-Mobile Deutschland GmbH übertragen. Die Telekom Deutschland GmbH bietet nun die Dienstleistungen der Marken T-Home und T-Mobile zusammen an und bündelt alle Privatkundengeschäfte in den Bereichen Mobilfunk, Festnetz, Internet und IPTV.
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
12,59 €
-1,08 %
186,85 €
-1,14 %
167,58 €
-1,19 %
91,75 €
-1,24 %
27,44 €
-1,47 %
69,41 €
-2,86 %
81,86 €
-2,92 %
22,80 €
-3,15 %
5,34 €
+3,69 %
27,17 €
+0,16 %
30,01 €
-0,32 %
11,93 €
-0,45 %
5,51 €
-0,63 %
25,05 €
-4,35 %
146,00 €
-4,43 %
69,35 €
-5,39 %
33,45 €
+0,78 %
92,38 €
-0,49 %
94,30 €
-0,89 %
75,72 €
-0,89 %
58,42 €
-0,97 %
48,08 €
-4,41 %
32,02 €
-5,02 %
21,75 €
-5,54 %
161,04 €
+0,53 %
49,93 €
+0,46 %
3,88 €
-0,13 %
71,64 €
-0,14 %
28,95 €
-0,14 %
14,50 €
-5,07 %
26,60 €
-5,68 %
339,50 €
-5,76 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

Marktexperte Halver: Verdirbt China uns den Börsen-Sommer?

Darüber sprechen wir mit Robert Halver, er ist Leiter der Kapitalmarktanalyse bei der Baader Bank. ...

Crash-Check: Apple, Tesla, Xing, SMA Solar, NXP und KUKA jetzt kaufen?

Florian Söllner, leitender Redakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR, gibt seine Einschätzung zu ...

Bußlers Goldgrube: Hass auf Gold

"Die Frage, ist doch längst nicht mehr, ob Gold die 1.000 Dollar Marke durchstoßen wird, sondern ...

DAX-Check: Im Sog der Abwärtsflagge

Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR erklärt die wichtigen Marken und Widerstände in ...

Schröders-Nebenwerte-Watchlist: Bullen, spitzt eure Ohren!

Drei Aktien, sind am Dienstag besonders im Fokus: GFT Technologies notiert deutlich im Plus und das ...

Experte Zwermann: Dollar und Rohstoffe als Risiko

Wie das alles zusammenhängt, darüber sprechen wir mit Chris Zwermann von Zwermann Financial. ...

Ritterschlag für Daimler: Autobauer auf "Conviction Buy List"

Wo das neue Kursziel liegt, erfahren Sie im Video. ...

Die Börsen im Sog der FED-Sitzung - Das bewegt sich heute am Markt

Martin Weiß, stellv. Chefredakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, blickt auf die aktuelle ...

DAX-Check: Wenn die 11.000 nicht hält, dann ...

Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR erklärt die wichtigen Marken und Widerstände in ...

Impulse für Euro/Dollar: So viel hängt von der FED ab

Darüber sprechen wir mit Esther Reichelt, Devisenanalystin bei der Commerzbank. ...

Mojmir Hlinka: DAX - Ende des Jahres deutlich höher

"Das bedeutet im Klartext, man muss Putin eine Möglichkeit geben aus der Sache herauszukommen ohne ...

Fondsexperte Broeksteeg: "Qualität der Beratung ist besser geworden"

Im Gespräch: Jürgen Broeksteeg, JB Consult Alle Interviews zum Fonds professionell Kongress ...

Gold-Referendum: Bachheimer - "Schweizer haben die Chance vertan"

Bachheimer fehlt nach eigenen Angaben das Verständnis für die Entscheidung der Schweizer Bürger: ...

Internet-Duell USA vs. Deutschland: Xing, Google, Facebook & Co im Check

Zwischen deutschen und amerikanischen Internetunternehmen tobt zuweilen ein harter Wettbewerbslampf. ...

Experte Zwermann: DAX - "Kurzfristige Erholungsmöglichkeit"

Neben DAX, Renditen und EUR/USD nimmt der Experte auch die Allianz AG und Gold unter die Lupe. Auf ...

Bußlers Goldgrube: „Das System stinkt zum Himmel“

Zwar könnte ein negatives Votum am Wochenende kurzfristig Druck auf den Goldpreis ausüben. Doch ...

Bußlers Goldgrube: Ein fader Beigeschmack

Allerdings sei es nicht allein der Goldmarkt, der unter Druck steht. Noch schlimmer habe es die ...

RISIKO: EU-Sanktionen treffen Deutschland - und die Kapitalmärkte

"Sanktionen sind der falsche Weg gegen Russland - gegen ein Land mit geringer Staatsverschuldung, ...

Bußlers Goldgrube: Die wohl schwierigste Situation überhaupt

„Derzeit mutmaßen viele Experten, dass dies aus antizyklischer Sicht eine gute ...

Bußlers Goldgrube: Gold - "Wir werden die 2.000 Dollar sehen. Ganz sicher"

Dennoch: Langfristig bleibt er weiter sehr optimistisch für den Goldpreis. „Ich bin mir sehr ...