MDAX
19.688,00
-0,13 %
DAX
10.316,00
-0,27 %
EURO STOXX 50
3.286,50
-0,27 %
TecDAX
1.696,50
+0,30 %
Dow Jones
16.675,00
+1,99 %
Nasdaq 100
4.335,00
+2,26 %
S&P 500
1.992,00
+2,10 %
Nikkei 225
19.145,00
+1,92 %
Silber
14,49
+0,91 %
Gold
1.133,70
+0,99 %
Heating Oil
1,59
+6,91 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

E.ON

(WKN: ENAG99, ISIN: DE000ENAG999)
Kurszeit: 20:54 Uhr
10,30 €   +0,00 | +0,01 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details
Anzeige

Weitere Videos

Abspielen

26.08.

Aktienkurs erstmals einstellig!

Thorsten Küfner, Redakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR gibt seine Einschätzung ab und verrät die nächsten Kursziele der E.ON-Aktie. mehr »

Abspielen

25.08.

JinkoSolar, Baidu, Apple, Dialog Semiconductor, Nordex, Infineon, E.on, Tesla

Die Aktie von JinkoSolar ist geradezu dramatisch unter die Räder gekommen, erholt sich aber gerade wieder. Börsenexperte Alfred Maydorn erläutert die Hintergründe der jüngsten Bewegungen und wagt mehr »

Abspielen

25.08.

Jetzt noch verkaufen?

Das erfahren Sie von Alfred Maydorn, leitender Redakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR. mehr »

Abspielen

18.08.

Verkaufssignal bestätigt - alles raus?

Das erfahren Sie von Markus Horntrich, Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR. mehr »

Abspielen

18.08.

Analyse von E.ON und Intel

In dieser Ausgabe von "HSBC Daily Tranig TV" wirft Jörg Scherer einen Blick auf E.ON und Intel. Das mitgebrachte Chartbild zeigt die vertanen Chancen der EON-Aktie. Im Frühjahr hat der Kursverlauf mehr »

  Profil der E.ON Aktie
 
Der Konzernname E.on AG soll auf das englische Wort "aeon" für "Ewigkeit" anspielen. Entstanden ist der weltgrößte nichtstaatliche Energiekonzern mit Sitz in Düsseldorf im Jahr 2000, als sich die Unternehmen VEBA und VIAG zusammengeschlossen haben. Die Tochterfirma E.on Energie AG entstand dabei aus der PreussenElektra und der Bayernwerk. Aufgrund der Bedenken des Kartellamtes und von Konkurrenten zog sich die Übernahme der Ruhrgas AG (später E.on Ruhrgas AG, mit einem Marktanteil von etwa 60 Prozent größter deutscher Gasversorger) von November 2011 bis März 2003 hin. Vorstandsvorsitzender ist Dr. Johannes Teyssen, Finanzvorstand Dr. Marcus Schenck, Produktionsvorstand Jørgen Kildahl, Vertriebsvorstand Dr. Bernhard Reutersberg, Technologie-Vorstand Prof. Dr. Klaus-Dieter Maubach und Personalvorstand Regine Stachelhaus. Im November 2010 kündigte Teyssen eine neue Strategie an. Das Unternehmen soll verstärkt außerhalb Europas wachsen und im Jahr 2014 in dieser Region ein Viertel der Konzerngewinne erzielen. Um finanziell handlungsfähig zu bleiben, sollen die Schulden abgebaut werden, wofür sich E.on von Tochterfirmen trennt und dadurch etwa 15 Milliarden Euro einnehmen möchte. Ende Juli 2012 kündigte Teyssen ein "kompromissloses Spar- und Sanierungskonzept - samt Entlassungen und Standortschließungen" an. Dabei sollen drei bedeutende Standorte in Deutschland aufgegeben werden: E.on Energie in München, E.on Kraftwerke in Hannover und das einstige Aushängeschild, die Gashandels-Tochterfirma E.on Ruhrgas in Essen.
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
12,59 €
-1,08 %
186,85 €
-1,14 %
167,58 €
-1,19 %
91,75 €
-1,24 %
27,44 €
-1,47 %
69,41 €
-2,86 %
81,86 €
-2,92 %
22,80 €
-3,15 %
5,34 €
+3,69 %
27,17 €
+0,16 %
30,01 €
-0,32 %
11,93 €
-0,45 %
5,51 €
-0,63 %
25,05 €
-4,35 %
146,00 €
-4,43 %
69,35 €
-5,39 %
33,45 €
+0,78 %
92,38 €
-0,49 %
94,30 €
-0,89 %
75,72 €
-0,89 %
58,42 €
-0,97 %
48,08 €
-4,41 %
32,02 €
-5,02 %
21,75 €
-5,54 %
161,04 €
+0,53 %
49,93 €
+0,46 %
3,88 €
-0,13 %
71,64 €
-0,14 %
28,95 €
-0,14 %
14,50 €
-5,07 %
26,60 €
-5,68 %
339,50 €
-5,76 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

DER AKTIONÄR-Musterdepot: Darauf müssen Sie jetzt achten!

Wie es charttechnisch mit den Papieren von BB Biotech, Rocket Internet, Dialog Semiconductor und ...

DAX-Check: Tendenz zu Gewinnmitnahmen

Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR erklärt die wichtigen Marken und Widerstände in ...

Maydorns Meinung: Nordex, Infineon, Daimler, BYD, Jinko Solar und Kuka

Die Aktie von Nordex hat sich von ihren Korrekturtiefs schnell erholt. Börsenexperte Alfred Maydorn ...

Gold: Es bleibt kritisch - diese Marke muss halten

Welche, das erfahren Sie von Martin Weiß, stellv. Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR. ...

DAX: Pullback oder Break über die Signallinie?

Das erfahren Sie von Martin Weiß, stellv. Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR. ...

Nach dem Kurzfeuerwerk: K+S, Daimler, Apple und WCM in der Analyse

Thomas Bergmann, Redakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR gibt seine allgemeine ...

Ölpreis: Kursexplosion dank massiver Short-Eindeckung

Das erfahren Sie von Martin Weiß, stellv. Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR. ...

WCM-Aktie: Analysten sehen massives Kurspotenzial

Das erfahren Sie von Thomas Bergmann, Redakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR. ...

BB Biotech-Aktie: Vor Kaufsignal!

Wie es charttechnisch bei der BB Biotech-Aktie weitergehen könnte, erfahren Sie von Markus ...

CFD-Experte Salcher: Gähnende Langeweile beim Traden

Das erklärt Oswald Salcher von flatex. Außerdem blickt er auf den Dow Jones, den Ölpreis und die ...

RISIKO: EU-Sanktionen treffen Deutschland - und die Kapitalmärkte

"Sanktionen sind der falsche Weg gegen Russland - gegen ein Land mit geringer Staatsverschuldung, ...

Bußlers Goldgrube: Die wohl schwierigste Situation überhaupt

„Derzeit mutmaßen viele Experten, dass dies aus antizyklischer Sicht eine gute ...

Bußlers Goldgrube: Gold - "Wir werden die 2.000 Dollar sehen. Ganz sicher"

Dennoch: Langfristig bleibt er weiter sehr optimistisch für den Goldpreis. „Ich bin mir sehr ...

Gold-Experte Bußler: Aufwärtsbewegung bei Gold und Silber steht bevor

Beim Gold ist derzeit eine Konsolidierung zu erkennen. Bußler bezeichnet dies als ganz normale ...

Gold-Experte Bußler: Lässt FED Inflationsmonster von der Leine?

Der Goldpreis unterliegt momentan sehr zufälligen Bewegungen. Am Freitag ging es wieder etwas ...

Gold-Experte Bußler: Crash auf 938 Dollar?

Der Goldpreis hat die Marke von 1.180 US-Dollar verteidigt und notiert mittlerweile sogar wieder ...

Gold-Experte Bußler: "Überraschungspotenzial liegt auf der Oberseite"

Der Goldpreis erholt sich. Aber mit einer nachhaltigen Bewegung rechnet kaum noch jemand. Im ...

Gold-Experte Bußler: Ist das der Startschuss?

Seiner Ansicht nach ist eine kurzfristige Prognose extrem schwierig. Und selbst mittelfristig ...

Bußlers Goldgrube: Das nächtliche Mysterium

Das alles ist spannend, dennoch bleibe ich bei der Meinung, dass vor dem Sonntag jegliche ...

Bußlers Goldgrube: „Hier braut sich etwas zusammen“

Zudem seien Anschlussverkäufe bei Gold bislang ausgeblieben. Interessant sei, dass immer mehr ...