MDAX
19.642,00
-0,37 %
DAX
10.296,00
-0,46 %
EURO STOXX 50
3.287,50
-0,24 %
TecDAX
1.691,50
±0,00 %
Dow Jones
16.615,00
+1,62 %
Nasdaq 100
4.316,50
+1,83 %
S&P 500
1.984,50
+1,72 %
Nikkei 225
19.165,00
+2,02 %
Silber
14,51
+1,04 %
Gold
1.135,15
+1,12 %
Heating Oil
1,61
+7,85 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

Fresenius

(WKN: 578560, ISIN: DE0005785604)
Kurszeit: 19:02 Uhr
62,78 €   -0,94 | -1,48 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details
Anzeige

Weitere Videos

Abspielen

27.08.

Crash endgültig überwunden?

Das erklärt Oswald Salcher von flatex. Außerdem blickt er auf den Dow Jones und die Aktien von Amazon und Fresenius. mehr »

Abspielen

30.07.

Deutsche Bank, Infineon und Co. im Check

Auch Siemens, Lufthansa, Fresenius, Fresenius Medical Care und Infineon stehen im Fokus. mehr »

Abspielen

30.07.

So ist die Bilanz bei Facebook, Lufthansa und Co. ausgefallen

Das und weitere wichtige Themen des Tages sehen Sie im Video. mehr »

Abspielen

30.07.

"Diese Wachstumsrouten werden wir verfolgen"

Stephan Sturm, er ist Finanzvorstand bei Fresenius, erklärt im Interview die Wachstumstreiber und die Ziele fürs dritte Quartal. mehr »

Abspielen

30.07.

Fresenius-Aktie legt deutlich zu, Tochter schmiert ab

Die Papiere der Tochter Fresenius Medical Care notieren hingegen im Minus. Mehr dazu im Video. mehr »

  Profil der Fresenius Aktie
 
Fresenius Medical Care (FMC) wurde im Jahr 1996 gegründet. Das Unternehmen entstand durch eine Fusion. Fresenius verschmolz hierbei seine Dialysetechnik-Sparte mit dem Dialyseklinik-Betreiber National Medical Care, daher auch der Name Fresenius Medical Care. Fresenius hält aktuell noch 31,4 Prozent der Aktien von FMC. Firmensitz des FMC-Konzerns ist Bad Homburg von der Höhe. Nach eigenen Angaben ist FMC der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit chronischem Nierenversagen, von denen sich weltweit mehr als 2,1 Millionen Patienten regelmäßig einer Dialysebehandlung unterziehen. In einem Netz aus 3.119 Dialysekliniken in Nordamerika, Europa, Asien, Lateinamerika und Afrika betreut FMC 253.041 Dialysepatienten. Fresenius Medical Care ist auch ein weltweit führender Anbieter von Dialyseprodukten wie Hämodialyse-Geräten, Dialysatoren und damit verbundenen Einweg-Produkten. Im Jahr 2006 übernahm FMC den Mitbewerber Renal Care Group und baute dadurch seine Marktstellung weiter aus. Die Expansionsstrategie wurde im Jahr 2011 konsequent fortgesetzt mit den Akquisitionen von IDC, Liberty Dialysis Holdings und American Access Care Holdings. Die Aktien von FMC sind an der Börse Frankfurt unter den Kürzeln FME (Stammaktie) und FME3 (Vorzugsaktie) notiert. Seit dem 20. September 1999 ist das Unternehmen Mitglied des Deutschen Leitindex DAX. Auch in den USA ist die Aktie des Konzerns gelistet. Im Jahr 2011 erzielte FMC einen Umsatz von 12,8 Milliarden Euro.
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
12,59 €
-1,08 %
186,85 €
-1,14 %
167,58 €
-1,19 %
91,75 €
-1,24 %
27,44 €
-1,47 %
69,41 €
-2,86 %
81,86 €
-2,92 %
22,80 €
-3,15 %
5,34 €
+3,69 %
27,17 €
+0,16 %
30,01 €
-0,32 %
11,93 €
-0,45 %
5,51 €
-0,63 %
25,05 €
-4,35 %
146,00 €
-4,43 %
69,35 €
-5,39 %
33,45 €
+0,78 %
92,38 €
-0,49 %
94,30 €
-0,89 %
75,72 €
-0,89 %
58,42 €
-0,97 %
48,08 €
-4,41 %
32,02 €
-5,02 %
21,75 €
-5,54 %
161,04 €
+0,53 %
49,93 €
+0,46 %
3,88 €
-0,13 %
71,64 €
-0,14 %
28,95 €
-0,14 %
14,50 €
-5,07 %
26,60 €
-5,68 %
339,50 €
-5,76 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

Maydorns Meinung: Nordex, Infineon, Daimler, BYD, Jinko Solar und Kuka

Die Aktie von Nordex hat sich von ihren Korrekturtiefs schnell erholt. Börsenexperte Alfred Maydorn ...

Experte Zwermann: DAX - Diese Marken sind jetzt wichtig

Darüber und wie es beim deutschen Leitindex weiter geht, das erfahren Sie von Chris Zwermann von ...

DAX-Check: Tendenz zu Gewinnmitnahmen

Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR erklärt die wichtigen Marken und Widerstände in ...

DER AKTIONÄR-Musterdepot: Darauf müssen Sie jetzt achten!

Wie es charttechnisch mit den Papieren von BB Biotech, Rocket Internet, Dialog Semiconductor und ...

Gold: Es bleibt kritisch - diese Marke muss halten

Welche, das erfahren Sie von Martin Weiß, stellv. Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR. ...

DAX: Pullback oder Break über die Signallinie?

Das erfahren Sie von Martin Weiß, stellv. Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR. ...

Tesla-Aktie: Besser als BMW und Daimler

Das erfahren Sie von Markus Horntrich, Chefredakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR. ...

Börse Frankfurt: DAX stürzt wieder ab

Frankfurt-Korrespondentin Viola Grebe blickt auf den DAX-Kurs und die Gewinner/Verlierer. ...

Ölpreis: Kursexplosion dank massiver Short-Eindeckung

Das erfahren Sie von Martin Weiß, stellv. Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR. ...

DAX: Die Gegenbewegung läuft - jetzt kaufen?

Das erfahren Sie von Markus Horntrich, Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR. ...

RISIKO: EU-Sanktionen treffen Deutschland - und die Kapitalmärkte

"Sanktionen sind der falsche Weg gegen Russland - gegen ein Land mit geringer Staatsverschuldung, ...

Bußlers Goldgrube: Die wohl schwierigste Situation überhaupt

„Derzeit mutmaßen viele Experten, dass dies aus antizyklischer Sicht eine gute ...

Bußlers Goldgrube: Gold - "Wir werden die 2.000 Dollar sehen. Ganz sicher"

Dennoch: Langfristig bleibt er weiter sehr optimistisch für den Goldpreis. „Ich bin mir sehr ...

Gold-Experte Bußler: Aufwärtsbewegung bei Gold und Silber steht bevor

Beim Gold ist derzeit eine Konsolidierung zu erkennen. Bußler bezeichnet dies als ganz normale ...

Gold-Experte Bußler: Lässt FED Inflationsmonster von der Leine?

Der Goldpreis unterliegt momentan sehr zufälligen Bewegungen. Am Freitag ging es wieder etwas ...

Gold-Experte Bußler: Crash auf 938 Dollar?

Der Goldpreis hat die Marke von 1.180 US-Dollar verteidigt und notiert mittlerweile sogar wieder ...

Gold-Experte Bußler: "Überraschungspotenzial liegt auf der Oberseite"

Der Goldpreis erholt sich. Aber mit einer nachhaltigen Bewegung rechnet kaum noch jemand. Im ...

Gold-Experte Bußler: Ist das der Startschuss?

Seiner Ansicht nach ist eine kurzfristige Prognose extrem schwierig. Und selbst mittelfristig ...

Bußlers Goldgrube: Das nächtliche Mysterium

Das alles ist spannend, dennoch bleibe ich bei der Meinung, dass vor dem Sonntag jegliche ...

Bußlers Goldgrube: „Hier braut sich etwas zusammen“

Zudem seien Anschlussverkäufe bei Gold bislang ausgeblieben. Interessant sei, dass immer mehr ...