MDAX
20.398,00
+1,30 %
DAX
11.224,00
+1,38 %
EURO STOXX 50
3.566,50
+1,62 %
TecDAX
1.774,00
+1,23 %
Dow Jones
17.575,00
+0,54 %
Nasdaq 100
4.555,50
+0,53 %
S&P 500
2.084,50
+0,63 %
Nikkei 225
20.390,00
+1,07 %
Silber
14,63
-0,14 %
Gold
1.093,53
-0,26 %
Heating Oil
1,59
-1,61 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

Patrizia Immobilien

(WKN: PAT1AG, ISIN: DE000PAT1AG3)
Kurszeit: 12:01 Uhr
23,85 €   +0,10 | +0,41 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details
Anzeige

Weitere Videos

Abspielen

30.06.

Patrizia Immobilien verkauft Portfolio

Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart, wie das deutsche Immobilienunternehmen mitteilte. mehr »

Abspielen

26.06.

Deutsche Annington bald im DAX?

Mehr zum Thema erfahren Sie im Video. mehr »

Abspielen

19.06.

Ferratum ersetzt Westgrund

Warum, wieso, weshalb - das erfahren Sie im Video. mehr »

Abspielen

15.06.

So gehen deutsche Aktien ab

Über die Deutsche Annington und weitere Small- und Midcaps sprechen wir mit Andreas Lipkow von Kliegel und Hafner. mehr »

Abspielen

20.05.

Kursexplosion bei SMA Solar und bei Aixtron - Das rät der Experte

Andreas Lipkow, Marktstratege bei Kliegel & Hafner AG, spricht im DAF-Interview über diese Top-Performer und ihr Potenzial. mehr »

  Profil der Patrizia Immobilien Aktie
 
Die Patrizia Immobilien AG mit Sitz in Augsburg wurde im Jahr 1984 von Wolfgang Egger gegründet. Die Immobiliengesellschaft gliedert sich heute in die drei Geschäftsfelder Wohnen, Gewerbe und Immobilien-Spezialgeschäfte.

Der Bereich Wohnen umfasst den Ankauf, die Revitalisierung und Bewirtschaftung sowie den Vertrieb von Wohnimmobilien an Mieter, Selbstnutzer und Kapitalanleger. Patrizia modernisiert und saniert Wohnimmobilien, optimiert die Mieterstruktur und reduziert Leerstände. Die Gesellschaft ist ferner darauf spezialisiert, das Portfolio größerer Immobilienbestände, Bestandsgesellschaften oder Beteiligungen zu analysieren, den Ankauf für eigene Fondsprodukte durchzuführen, Investoren bei ihrer Anlagestrategie zu beraten und Verkäufe einzeln oder en bloc durchzuführen. Das Unternehmen betreut eigene Projekte, agiert aber auch als Dienstleister für Dritte.

Im Geschäftsfeld Gewerbe hat Patrizia alle Aktivitäten aus Eigen- und Co-Investments, Dienstleistungen und Fonds rund um die Gewerbeimmobilie zusammengefasst. Grundsatz hierbei ist, Wert und Ertrag der Immobilien zu optimieren und anschließend an Selbstnutzer und Kapitalanleger zu verkaufen. Hinzu kommt die Portfolio-Analyse von Immobilienbeständen, Bestandsgesellschaften oder Beteiligungen, der Ankauf für Fondsprodukte sowie die Beratung externer Mandanten beim Kauf von Immobilienportfolios.

Das Geschäftsfeld Immobilien-Spezialgeschäfte umfasst Kompetenzen für das Property Management, für die Projektentwicklung und für andere Dienstleistungen, die sowohl den Wohn- als auch den Gewerbesektor bedienen. Patrizia ist Spezialist für die professionelle Objektverwaltung von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Der Konzern nutzt seine Erfahrungen für seine mehr als 20.000 Wohn- und Gewerbeeinheiten zählenden Eigen- und Fremdbestände, aber auch für institutionelle Anleger, Privatpersonen und Verwaltungseinrichtungen.
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
12,59 €
-1,08 %
186,85 €
-1,14 %
167,58 €
-1,19 %
91,75 €
-1,24 %
27,44 €
-1,47 %
69,41 €
-2,86 %
81,86 €
-2,92 %
22,80 €
-3,15 %
5,34 €
+3,69 %
27,17 €
+0,16 %
30,01 €
-0,32 %
11,93 €
-0,45 %
5,51 €
-0,63 %
25,05 €
-4,35 %
146,00 €
-4,43 %
69,35 €
-5,39 %
33,45 €
+0,78 %
92,38 €
-0,49 %
94,30 €
-0,89 %
75,72 €
-0,89 %
58,42 €
-0,97 %
48,08 €
-4,41 %
32,02 €
-5,02 %
21,75 €
-5,54 %
161,04 €
+0,53 %
49,93 €
+0,46 %
3,88 €
-0,13 %
71,64 €
-0,14 %
28,95 €
-0,14 %
14,50 €
-5,07 %
26,60 €
-5,68 %
339,50 €
-5,76 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

Bußlers Goldgrube: Hass auf Gold

"Die Frage, ist doch längst nicht mehr, ob Gold die 1.000 Dollar Marke durchstoßen wird, sondern ...

DAX-Check: Bei dieser Marke Tendenz nach unten

Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR erklärt die wichtigen Marken und Widerstände in ...

Börse Frankfurt: DAX startet freundlicher

Frankfurt-Korrespondent Mick Knauff blickt auf den DAX und die Gewinner/Verlierer. ...

BB Biotech - Diese Kurse sollten Sie zum Einstieg nutzen!

Inwiefern BB Biotech von dieser Übernahme profitiert, das erklärt Ihnen Markus Horntrich, ...

Wirecard - Attraktiv nach Short-Attacken?

Eine Einschätzung zur Aktie bekommen Sie von Markus Horntrich von DER AKTIONÄR. ...

Rot dominiert den Markt : So geht's für die deutschen und US-Indizes weiter

In dieser Sendung steht der Dow Jones, Nasdaq 100, DAX, Gold, Apple, BMW, BASF und Morphosys im ...

DAX: Gap geschlossen / Anlagetipp: Talanx

Marktidee: Talanx Die Talanx-Aktie befindet sich in einem langfristigen Aufwärtstrend. Am ...

BASF: Gefahr eines Einbruchs

Markus Horntrich, Chefredakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, blickt auf die Aktie des ...

DER AKTIONÄR-TIPP: Tesla vor Zahlen - "Es kann sehr volatil werden"

In der heutigen Ausgabe steht die Aktie von Tesla im Fokus. ...

Diese Aktie ist der Favorit unter den Autobauern

Kauper blickt in seiner wöchentlichen Sendung auf die Auto-Titel und interessante Nebenwerte. ...

Mojmir Hlinka: DAX - Ende des Jahres deutlich höher

"Das bedeutet im Klartext, man muss Putin eine Möglichkeit geben aus der Sache herauszukommen ohne ...

Fondsexperte Broeksteeg: "Qualität der Beratung ist besser geworden"

Im Gespräch: Jürgen Broeksteeg, JB Consult Alle Interviews zum Fonds professionell Kongress ...

Gold-Referendum: Bachheimer - "Schweizer haben die Chance vertan"

Bachheimer fehlt nach eigenen Angaben das Verständnis für die Entscheidung der Schweizer Bürger: ...

Internet-Duell USA vs. Deutschland: Xing, Google, Facebook & Co im Check

Zwischen deutschen und amerikanischen Internetunternehmen tobt zuweilen ein harter Wettbewerbslampf. ...

Experte Zwermann: DAX - "Kurzfristige Erholungsmöglichkeit"

Neben DAX, Renditen und EUR/USD nimmt der Experte auch die Allianz AG und Gold unter die Lupe. Auf ...

Bußlers Goldgrube: „Das System stinkt zum Himmel“

Zwar könnte ein negatives Votum am Wochenende kurzfristig Druck auf den Goldpreis ausüben. Doch ...

Bußlers Goldgrube: Ein fader Beigeschmack

Allerdings sei es nicht allein der Goldmarkt, der unter Druck steht. Noch schlimmer habe es die ...

RISIKO: EU-Sanktionen treffen Deutschland - und die Kapitalmärkte

"Sanktionen sind der falsche Weg gegen Russland - gegen ein Land mit geringer Staatsverschuldung, ...

Bußlers Goldgrube: Die wohl schwierigste Situation überhaupt

„Derzeit mutmaßen viele Experten, dass dies aus antizyklischer Sicht eine gute ...

Bußlers Goldgrube: Gold - "Wir werden die 2.000 Dollar sehen. Ganz sicher"

Dennoch: Langfristig bleibt er weiter sehr optimistisch für den Goldpreis. „Ich bin mir sehr ...