MDAX
16.342,00
+0,18 %
DAX
9.669,50
+0,21 %
EURO STOXX 50
3.191,50
+0,27 %
TecDAX
1.258,00
+0,16 %
Dow Jones
16.962,00
+0,01 %
Nasdaq 100
3.966,50
+0,09 %
S&P 500
1.977,50
±0,00 %
Nikkei 225
15.525,00
+0,65 %
Silber
20,64
+0,24 %
Gold
1.305,38
+0,22 %
Heating Oil
2,92
-0,14 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

Patrizia Immobilien

(WKN: PAT1AG, ISIN: DE000PAT1AG3)
Kurszeit: 08:00 Uhr
8,60 €   +0,05 | +0,58 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details
Anzeige

Weitere Videos

Abspielen

10.12.

Kasse gemacht - Nur noch zwei Werte im Depot

Aufgrund der leichten DAX-Konsolidierung in der vergangenen Woche wurden die Werte Patrizia Immobilien und Freenet ausgestoppt. Bei Singulus und TUI wurde man selbst aktiv und hat diese Werte mehr »

Abspielen

03.12.

Neues Rekordhoch erreicht - Performance +60%

Schröder zeigt sich mit der Performance in 2013 höchst zufrieden: "Die Szenarien gehen nach Plan auf und ich bin auch für die Zukunft zuversichtlich". Ein großer Antreiber war dabei Dialog mehr »

Abspielen

26.11.

Bei diesen Aktien geht es aufwärts

Michael Schröder zur Aktie der Deutschen Bank, die zuletzt durch die Neuigkeiten rund um die BHF-Bank angetrieben wurde: "Es war sehr entscheidend, wie sich der Kurs an der 34-Euro-Marke verhält. Es mehr »

Abspielen

14.11.

"Wir sind einzigartig"

Die Prognose für das Gesamtjahr 2013 hat Patrizia Immobilien mit den Q3-Zahlen bestätigt. Allerdings gibt es hier noch ein kleines Aber: "Weil wir einige belastende Faktoren haben, die wir am mehr »

Abspielen

22.10.

LEG, TAG, Deutsche Wohnen, Patrizia und Gagfah im Check

Den Beginn einer Blasenbildung am deutschen Immobilienmarkt kann Analyst Martin noch nicht erkennen: "Wir haben längst nicht solche Preisniveaus wie in Paris oder in London. Das ist schon auf einem mehr »

  Profil der Patrizia Immobilien Aktie
 
Die Patrizia Immobilien AG mit Sitz in Augsburg wurde im Jahr 1984 von Wolfgang Egger gegründet. Die Immobiliengesellschaft gliedert sich heute in die drei Geschäftsfelder Wohnen, Gewerbe und Immobilien-Spezialgeschäfte.

Der Bereich Wohnen umfasst den Ankauf, die Revitalisierung und Bewirtschaftung sowie den Vertrieb von Wohnimmobilien an Mieter, Selbstnutzer und Kapitalanleger. Patrizia modernisiert und saniert Wohnimmobilien, optimiert die Mieterstruktur und reduziert Leerstände. Die Gesellschaft ist ferner darauf spezialisiert, das Portfolio größerer Immobilienbestände, Bestandsgesellschaften oder Beteiligungen zu analysieren, den Ankauf für eigene Fondsprodukte durchzuführen, Investoren bei ihrer Anlagestrategie zu beraten und Verkäufe einzeln oder en bloc durchzuführen. Das Unternehmen betreut eigene Projekte, agiert aber auch als Dienstleister für Dritte.

Im Geschäftsfeld Gewerbe hat Patrizia alle Aktivitäten aus Eigen- und Co-Investments, Dienstleistungen und Fonds rund um die Gewerbeimmobilie zusammengefasst. Grundsatz hierbei ist, Wert und Ertrag der Immobilien zu optimieren und anschließend an Selbstnutzer und Kapitalanleger zu verkaufen. Hinzu kommt die Portfolio-Analyse von Immobilienbeständen, Bestandsgesellschaften oder Beteiligungen, der Ankauf für Fondsprodukte sowie die Beratung externer Mandanten beim Kauf von Immobilienportfolios.

Das Geschäftsfeld Immobilien-Spezialgeschäfte umfasst Kompetenzen für das Property Management, für die Projektentwicklung und für andere Dienstleistungen, die sowohl den Wohn- als auch den Gewerbesektor bedienen. Patrizia ist Spezialist für die professionelle Objektverwaltung von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Der Konzern nutzt seine Erfahrungen für seine mehr als 20.000 Wohn- und Gewerbeeinheiten zählenden Eigen- und Fremdbestände, aber auch für institutionelle Anleger, Privatpersonen und Verwaltungseinrichtungen.
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
11,23 €
+0,54 %
49,00 €
+0,19 %
67,90 €
+0,13 %
12,18 €
-0,07 %
50,21 €
-0,30 %
71,17 €
-2,10 %
98,80 €
-2,56 %
165,50 €
-2,59 %
72,40 €
+4,17 %
4,22 €
+3,46 %
18,43 €
-0,23 %
89,10 €
-0,31 %
10,15 €
-0,31 %
86,64 €
-3,28 %
20,45 €
-3,40 %
10,44 €
-4,07 %
26,76 €
+1,94 %
25,70 €
+1,38 %
38,91 €
+0,56 %
65,60 €
+0,42 %
245,00 €
+0,25 %
13,31 €
-2,48 %
28,10 €
-2,51 %
42,80 €
-2,53 %
78,50 €
+4,45 %
29,11 €
+1,27 %
40,26 €
+1,27 %
33,96 €
+1,21 %
60,23 €
+0,98 %
3,34 €
-2,60 %
29,80 €
-3,25 %
21,80 €
-3,75 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

Dirk Müller: "Viele Risiken noch nicht eingepreist"

Geopolitische Risiken haben unter anderem die Märkte zuletzt in Atem gehalten. Doch wie ...

Marktexperte Halver: "Das wird ein heisser Kapitalmarkt-Sommer"

Die geopolitischen Risiken haben den Markt zuletzt immer wieder unter Druck gebracht, was schlägt ...

Gold-Experte Bußler: Aufwärtsbewegung bei Gold und Silber steht bevor

Beim Gold ist derzeit eine Konsolidierung zu erkennen. Bußler bezeichnet dies als ganz normale ...

Roland Leuschel: Währungsreform kommt Mitte August 2014

Den August 2014 sollten sich Anleger laut Leuschel rot im Kalender anstreichen. Zu diesem Zeitpunkt ...

Trendfolger Proffe: "Bei diesen drei Trend-Werten werden wir eine Sommerrallye sehen"

Ein Konzern der sich im letzten Jahrzent deutlich präsenter gemacht hat, ist der Apple-Konzern. ...

Euro unter Druck - bessere Aussichten?

"Die EZB hat mit ihrer Politik die Märkte in der Eurozone ohne Zweifel stabilisiert", sagt Fidel ...

Deutsche Post, Nemetschek, Amazon und Baidu im Check

Zuerst blickt Weiß auf die Aktie der Deutschen Post. Diese befindet sich derzeit in einer ...

Berichtssaison: Blick auf die 2. Reihe spannend?

"Bisher sehen wir ein gemischtes Bild in der noch jungen Berichtssaison", so Peeters. Einer der ...

BASF-Aktie: Hettche - "Risiken überwiegen derzeit die Chancen"

Für Hettche ist die vorgelegte Bilanz 'ganz klar gemischt'. Also positiv hebt er den Chemiebereich, ...

Internet-Duell USA vs. Deutschland: Xing, Google, Facebook & Co im Check

Zwischen deutschen und amerikanischen Internetunternehmen tobt zuweilen ein harter Wettbewerbslampf. ...

Gold-Experte Bußler: Aufwärtsbewegung bei Gold und Silber steht bevor

Beim Gold ist derzeit eine Konsolidierung zu erkennen. Bußler bezeichnet dies als ganz normale ...

Chefanalyst Hellmeyer: "DAX - Korrekturpotenzial bis 8.500 Punkte"

Die DAX-Börsenampel ist seit Mittwochabend für Folker Hellmeyer Rot: "Wir waren nach Tagesschluss ...

Börse Aktuell (04.04): Henkel bestätigt Prognose / Lufthansa verweigert neues Angebot

Die Lufthansa will ihren streikenden Piloten kein neues Angebot vorlegen. Seiner Ansicht nach ...

Demographischer Wandel: "Herausragende Wachstumschance"

Seit mehr als 20 Jahren veranstalten Studenten an der European Business School in Oestrich-Winkel ...

Sentix-Analyse: "Bullen schaffen neue Realität"

"Die Maßnahmen der EZB treiben die Bullen, und das führt zu einer neuen Realität an den ...

Edgar Walk: "Keine Gefahr neuerlicher Turbulenzen an den Börsen"

Walk in der Sendung ´Börsenplatz 5´ bei Andreas Scholz: "Im Gegensatz zu den früheren ...

Dimitri Speck: "Misstrauen in die Papierwährung besteht zu Recht"

OMT und QE3. So lauten die Zauberformeln der Notenbanken EZB und Fed, um die Krise einzudämmen. "In ...

Bärenalarm: Was die Börsengurus jetzt raten

Die Chancen auf eine Stabilisierung an den europäischen Aktienmärkten werden besser. "Erstmals ...

Kutzers Corner: Der Anleger braucht mehr Geduld

Geduld ist für ihn aber nicht mit Aussitzen gleichzusetzen. Dieses wäre unvernünftig, da man nie ...