MDAX
16.186,00
+0,04 %
DAX
9.444,00
+0,03 %
EURO STOXX 50
3.165,50
+0,02 %
TecDAX
1.199,25
+0,02 %
Dow Jones
16.412,00
+0,04 %
Nasdaq 100
3.533,50
+0,07 %
S&P 500
1.864,25
+0,03 %
Nikkei 225
14.475,00
±0,00 %
Silber
19,62
-0,05 %
Gold
1.295,53
-0,50 %
Heating Oil
3,01
-0,10 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

Praktiker

(WKN: A0F6MD, ISIN: DE000A0F6MD5)
Kurszeit: 16:22 Uhr
0,01 €   ±0,00 | ±0,00 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details
Anzeige
Videos zu Praktiker
Weitere Videos
Abspielen

18.09.

Lufthansa und Praktiker halten sich wacker - Nokia mit Kurspotential

Der Aufsichtsrat der Deutschen Lufthansa tagt heute. Themen sind die Personalie Franz und ein Großauftrag für Langstreckenflugzeuge. Die Börsen haben gelassen auf den Rücktritt von mehr »

Abspielen

04.09.

Aus bestätigt - "Aktionäre werden leer ausgehen"

Für den Experten kam die Meldung über das Aus von Praktiker nicht mehr überraschend: "Über Monate hinweg wurde Missmanagement betrieben. Ein Baumarkt ist ein Baumarkt, so etwas dürfte nicht so mehr »

Abspielen

29.07.

Siemens, K+S, Praktiker, Apple, Barrick Gold und Yingli

Bei Siemens geht es rund. Vorstandschef Löscher soll gehen. Ob die Siemens-Aktie jetzt ein Kauf ist, weiß Börsenexperte Alfred Maydorn. Er beantwortet in der neuen Ausgabe von Maydorns Minute auch mehr »

Abspielen

26.07.

Dt. Börse kommt nicht gegen Flaute an / Amazon in Verlustzone

Die Deutsche Börse hat sich auch im zweiten Quartal nicht gegen die Flaute an den Märkten stemmen können. Der Überschuss schrumpfte im Jahresvergleich um acht Prozent auf 171 Millionen Euro - und mehr »

Abspielen

26.07.

"Praktiker-Aktie nicht mal mehr für Zocker geeignet"

Max Bahr galt bis zuletzt als der Hoffnungsträger von Praktiker, nun wurde bei der Tochter ebenfalls Insolvenz angemeldet. Bußler hierzu im Detail: "So ganz überraschend kam die Nachricht nicht. Es mehr »

Weitere Videos
  Profil der Praktiker Aktie
 
Die Praktiker Gruppe gehört zu den führenden Unternehmen der Baumarktbranche in Europa. Derzeit betreibt sie fast 440 Bau- und Heimwerkermärkte in neun Ländern, davon 330 in Deutschland. Als Komplettanbieter im Do-it-yourself-Bereich bietet Praktiker den Kunden ein breites Warensortiment aus den Bereichen Bauen, Renovieren, Werkstatt, Wohnen, Garten und Freizeit. Seit dem 1. Februar 2007 gehört auch die traditionsreiche Hamburger Baumarktkette Max Bahr zum Konzern, der damit im Inland mit zwei starken Marken präsent ist. Gegründet wurde Praktiker bereits 1978. Der erste Baumarkt wurde im gleichen Jahr unter dem Namen "bâtiself" in Luxemburg eröffnet. Konzernmutter war die in Saarbrücken ansässige Asko Deutsche Kaufhaus AG (heute Metro). 1979 übernahm Praktiker in Deutschland neun BayWa-Baumärkte und eröffnete zusätzlich vier neue Märkte. Am 22. November 2005 brachte Metro die Praktiker AG erneut an die Börse und reduzierte damit seine Beteiligung auf 40,5 Prozent. Zugleich firmierte das Unternehmen von Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte AG in Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte Holding AG um.
Der Konzern wurde vor allem durch seinen Slogan "20 Prozent auf Alles" berühmt. Doch die Rabattaktionen brachten den Konzern in ernste Schwierigkeiten. Die Umsätze konzentrierten sich nur noch auf die Zeiträume, in denen es Rabatte gab. Die Marge litt und der Konzern kam unter Druck. Die Eurokrise sorgte schließlich dafür, dass das Unternehmen auch in den Filialen in Osteuropa Probleme bekam und zum Restrukturierungsfall wurde. Der Konzern will sich auf die Marke Max Bahr konzentrieren, die auch 2011 noch profitabel gewesen ist. Zudem sollen unrentable Märkte geschlossen werden.

Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
61,72 €
±0,00 %
107,35 €
±0,00 %
58,09 €
±0,00 %
27,35 €
±0,00 %
76,00 €
±0,00 %
13,17 €
±0,00 %
92,95 €
±0,00 %
8,40 €
±0,00 %
87,70 €
±0,00 %
3,49 €
±0,00 %
25,75 €
±0,00 %
32,37 €
±0,00 %
32,10 €
±0,00 %
96,75 €
±0,00 %
11,59 €
±0,00 %
10,80 €
±0,00 %
15,54 €
±0,00 %
39,53 €
±0,00 %
249,50 €
±0,00 %
14,99 €
±0,00 %
42,75 €
±0,00 %
11,41 €
±0,00 %
85,85 €
±0,00 %
44,35 €
±0,00 %
17,93 €
±0,00 %
14,99 €
±0,00 %
3,71 €
±0,00 %
7,80 €
±0,00 %
13,70 €
±0,00 %
10,97 €
±0,00 %
53,72 €
±0,00 %
28,60 €
±0,00 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

Elliott-Wellen: "DAX hat Abwärtsbewegung vorläufig abgeschlossen"

"Die Abwärtsbewegung ist vorläufig abgeschlossen. Jetzt folgt eine größere Zwischenerholung", so ...

Marktinterview: "DAX ist im Bereich von 8.800 Punkten gut unterstützt"

Im Beige Book selbst konnte Folker Hellmeyer keine großen Neuigkeiten entdecken. Für ihn war viel ...

Handelsschluss in Frankfurt: DAX erobert 9.400er Marke zurück

Morgan Stanley hat im ersten Quartal 2013 deutlich mehr verdient. Unter dem Strich steht ein Gewinn ...

Wellenreiter: Versorger momentan stärkster Sektor

"Die Versorger haben eine eklatante Rallye aufs Parkett gelegt, sie sind der stärkste Sektor ...

SAP: "Das erste Quartal war sehr erfolgreich für uns"

Luka Mucic zu seinem zukünftigen Aufgabenfeld bei SAP: "Mein Schwerpunkt und meine Hauptzielsetzung ...

DAX mit justierten Barrieren - Lufthansa-Short geht auf

Mit einem Plus von über 20 Prozent ist die Idee von Saurenz aufgegangen. Gegen die allgemeine ...

Anleihe-Check: Das könnte sich in Europa bald verändern

Martin Schulz, der Präsident des Europaparlaments, möchte die Defizitkriterien der politischen ...

Pieper zu den Acea-Zahlen: "Deutschland ist ein problematischer Markt"

Generell hat sich der Automobilabsatz in Europa um über zehn Prozent gesteigert. Besonders stark ...

Angst vor Enteignung: Sparer in Europa sind verunsichert

Die Geldautomaten in Zypern bleiben vorerst bis einschließlich Mittwoch geschlossen. Die Menschen ...

Prof. Dr. Wolfgang Gerke: Die große Zinsmanipulation

Gerke in der Sendung ´Börsenplatz 5´ bei Andreas Scholz: "Der Zins wird noch auf längere Zeit ...

Klaus Buhl: "Bären übergeordnet leicht im Vorteil"

Zwar haben sich die Chancen der Bullen nach dem Kursprung in der letzten Woche verbessert. "Aber ...

Thomas Grüner: "DAX kann sich durchaus noch verdoppeln"

"Von Euphorie und Sorglosigkeit sind wir noch sehr weit entfernt", so Thomas Grüner. Für den ...

Roland Berger: "Euro-Crash 2013 ausgeschlossen - Frankreich wunder Punkt"

"Die Politiker, aber auch die Manager sind deutlich optimistischer", so Roland Berger im Gespräch ...

Sentix-Analyse: "Befreiungsschlag für die Konjunktur"

"Die Wahrnehmung bei den Anleihen ist unseres Erachtens zu positiv", analysiert Manfred Hübner, ...

Gerald Celente: Der Markt könnte um gut 20% einbrechen

"Ich hatte schon lange mit einem Crash gerechnet. Genau genommen dachte ich, dass der Crash 2011 ...

Sentix-Analyse: "Vorsicht USA"

"Alles spricht für ein gutes viertes Quartal", sagt patrick Hussy, Geschäftsführer von Sentix, ...

Mittelstandsanleihen: "Das Umfeld wird schwieriger"

Eingangs erläutert Bailleu das schwierige Jahr 2013 für den Rentenmarkt: "Wir haben die ...

Chefanalyst Hellmeyer: "DAX - Korrekturpotenzial bis 8.500 Punkte"

Die DAX-Börsenampel ist seit Mittwochabend für Folker Hellmeyer Rot: "Wir waren nach Tagesschluss ...