MDAX
20.594,00
-0,06 %
DAX
11.273,50
+0,21 %
EURO STOXX 50
3.590,50
+0,17 %
TecDAX
1.769,00
-0,28 %
Dow Jones
17.770,00
+0,03 %
Nasdaq 100
4.604,00
+0,69 %
S&P 500
2.110,50
+0,12 %
Nikkei 225
20.560,00
+0,46 %
Silber
14,74
-0,41 %
Gold
1.089,13
-0,58 %
Heating Oil
1,61
-0,50 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

Software

(WKN: 330400, ISIN: DE0003304002)
Kurszeit: 20:13 Uhr
27,49 €   +0,24 | +0,87 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details
Anzeige

Weitere Videos

Abspielen

23.07.

Daimler fährt weiter auf Erfolgswelle / Software AG wieder auf Wachstumskurs

Die Analysten von Goldman Sachs haben Aurubis von "Neutral" auf "Kaufen" hochgestuft und außerdem auf die "Conviction Buy List" gesetzt. Das Kursziel wurde von 55 auf 66 Euro angehoben. Dank mehr »

Abspielen

23.07.

Kritischer Blick auf Software AG, Adva, Wincor Nixdorf und Co.

Fragen an Alexander Langhorst von GSC Research. mehr »

Abspielen

23.07.

Der schlimmste Tag seit Monaten - so geht es nach den Zahlen weiter

Hier steht die Aktie von Apple im Fokus. Die gesamte Sendung finden Sie HIER. mehr »

Abspielen

23.07.

Nach Gewinn-Coup - kommt jetzt der charttechnischer Break?

Hier steht die Aktie von Daimler im Fokus. Die gesamte Sendung finden Sie HIER. mehr »

Abspielen

23.07.

12.000 Punkte in Reichweite

Hier steht der DAX im Fokus. Die gesamte Sendung finden Sie HIER. mehr »

  Profil der Software Aktie
 
Die Software AG mit Sitz in Darmstadt ist weltweit führend im Bereich Softwarelösungen für Unternehmen und damit verbundene Dienstleistungen. Seit über 40 Jahren steht das Unternehmen für wichtige Software-Innovationen. Unter anderem stellte die Software AG mit webMethods den ersten B2B-Server und mit ARIS die erste Plattform zur Analyse von Geschäftsprozessen und zu deren Verwaltung her. Zu den großen Erfolgen der Software AG gehört auch Adabas (adaptable database system), das bereits Anfang der 70er Jahre kommerziell eingesetzt wird.

Die Software AG ist nach der SAP AG das zweitgrößte Softwarehaus in Deutschland und das viertgrößte in Europa. Im Jahr 2011 erzielte die Software AG einen Umsatz von 1,1 Milliarden Euro und belieferte mit seinen 5.500 Mitarbeitern rund 10.000 Kunden in 70 Ländern. "Unser umfangreiches Angebot an Software und Services ermöglicht unseren Kunden, ihre Geschäftsergebnisse schneller zu erreichen", heißt es im Porträt des Unternehmens. Im Februar 2011 landet die Software AG bei einem Ranking der weltweit 50 am schnellsten wachsenden High-Tech-Unternehmen von Bloomberg Business Week auf Platz 7.

Im Jahr 1992 rief Peter Schnell, einer der Gründer der Software AG, die Software AG Stiftung ins Leben. Sie finanziert weltweit gemeinnützige Projekte, zum Beispiel im Umweltschutz, in der Behindertenhilfe sowie Erziehungs- und Bildungsprojekte. Heute ist sie eine der größten Stiftungen in Deutschland und der größte Aktionär der Software AG.
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
12,59 €
-1,08 %
186,85 €
-1,14 %
167,58 €
-1,19 %
91,75 €
-1,24 %
27,44 €
-1,47 %
69,41 €
-2,86 %
81,86 €
-2,92 %
22,80 €
-3,15 %
5,34 €
+3,69 %
27,17 €
+0,16 %
30,01 €
-0,32 %
11,93 €
-0,45 %
5,51 €
-0,63 %
25,05 €
-4,35 %
146,00 €
-4,43 %
69,35 €
-5,39 %
33,45 €
+0,78 %
92,38 €
-0,49 %
94,30 €
-0,89 %
75,72 €
-0,89 %
58,42 €
-0,97 %
48,08 €
-4,41 %
32,02 €
-5,02 %
21,75 €
-5,54 %
161,04 €
+0,53 %
49,93 €
+0,46 %
3,88 €
-0,13 %
71,64 €
-0,14 %
28,95 €
-0,14 %
14,50 €
-5,07 %
26,60 €
-5,68 %
339,50 €
-5,76 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

Gold fair bewertet bei 800 US-Dollar?

1,1 Milliarden Dollar Mittelabflüsse innerhalb einer Woche aus Edelmetall-Fonds, das ist eine ...

DAX Check: "Mittelfristiger Abwärtstrend verlassen"

Thorsten Grisse von der Commerzbank gibt einen charttechnischen Ausblick auf die kurzfristige und ...

Ideas TV: Wie stark bremst China den DAX aus?

Chinas Börsen kennen aktuell vor allem eine Richtung - und zwar nach unten. Die Börse in Shanghai ...

Dialog Semiconductor: Nach Zahlen ein Muss im Depot?

Antworten gibt Martin Weiß, stellv. Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR. Die gesamte ...

Dieser Chart ist fantastisch

Martin Weiß, stellv. Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR, nimmt die Papiere ...

Trendfolger Proffe: Das Geld aus Aladdins Wunderlampe

Im Interview zeigt Ihnen Trendfolger Michael Proffe, proffe-publishing.com, wie Sie mit den ...

Börse Frankfurt: DAX schließt versöhnlich

Frankfurt-Korrespondentin Franziska Schimke blickt auf den Handelstag und die Gewinner/Verlierer ...

Zertifikate Depot: Zukauf mit Potenzial

Wie sich die einzelnen Werte entwickelt haben und welcher Zukauf große Chancen hat, das erfahren ...

Dieser Konzern überrascht mit einem Quartalsgewinn: Aktie steigt

Um wen es sich dabei handelt, erfahren Sie im Video. ...

Dauer-Baustelle Deutsche Bank erholt sich: Das erwartet die Aktionäre

Darüber sprechen wir mit Dr. Philipp Häßler, er ist Analyst bei Equinet. Was er Anlegern in Bezug ...

Mojmir Hlinka: DAX - Ende des Jahres deutlich höher

"Das bedeutet im Klartext, man muss Putin eine Möglichkeit geben aus der Sache herauszukommen ohne ...

Fondsexperte Broeksteeg: "Qualität der Beratung ist besser geworden"

Im Gespräch: Jürgen Broeksteeg, JB Consult Alle Interviews zum Fonds professionell Kongress ...

Gold-Referendum: Bachheimer - "Schweizer haben die Chance vertan"

Bachheimer fehlt nach eigenen Angaben das Verständnis für die Entscheidung der Schweizer Bürger: ...

Internet-Duell USA vs. Deutschland: Xing, Google, Facebook & Co im Check

Zwischen deutschen und amerikanischen Internetunternehmen tobt zuweilen ein harter Wettbewerbslampf. ...

Experte Zwermann: DAX - "Kurzfristige Erholungsmöglichkeit"

Neben DAX, Renditen und EUR/USD nimmt der Experte auch die Allianz AG und Gold unter die Lupe. Auf ...

Bußlers Goldgrube: „Das System stinkt zum Himmel“

Zwar könnte ein negatives Votum am Wochenende kurzfristig Druck auf den Goldpreis ausüben. Doch ...

Bußlers Goldgrube: Ein fader Beigeschmack

Allerdings sei es nicht allein der Goldmarkt, der unter Druck steht. Noch schlimmer habe es die ...

RISIKO: EU-Sanktionen treffen Deutschland - und die Kapitalmärkte

"Sanktionen sind der falsche Weg gegen Russland - gegen ein Land mit geringer Staatsverschuldung, ...

Bußlers Goldgrube: Die wohl schwierigste Situation überhaupt

„Derzeit mutmaßen viele Experten, dass dies aus antizyklischer Sicht eine gute ...

Bußlers Goldgrube: Gold - "Wir werden die 2.000 Dollar sehen. Ganz sicher"

Dennoch: Langfristig bleibt er weiter sehr optimistisch für den Goldpreis. „Ich bin mir sehr ...