MDAX
15.632,00
-0,37 %
DAX
8.999,50
-0,52 %
EURO STOXX 50
3.035,50
+0,05 %
TecDAX
1.205,00
-0,37 %
Dow Jones
16.735,00
+0,30 %
Nasdaq 100
4.027,50
+0,34 %
S&P 500
1.957,00
+0,23 %
Nikkei 225
15.385,00
+0,16 %
Silber
17,16
-0,29 %
Gold
1.230,33
+0,09 %
Heating Oil
2,45
-1,37 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
  Devisen
 
Devisenexperte Leuchtmann:

24.09.2014

USD: 1,27 | +0,16 %

Devisenexperte Leuchtmann: "Dollar im Aufwind"

Wo lohnt sich gerade der Blick bei den Währungen und womit ist von Seiten den Notenbanken zu rechnen? Ulrich Leuchtmann, Devisenexperte der Commerzbank, nimmt die spannendsten Vorgänge am Währungsmarkt unter die Lupe. [mehr...]

Euro auf tiefstem Stand seit Juli 2013

23.09.2014

USD: 1,27 | +0,16 %

Euro auf tiefstem Stand seit Juli 2013

Am Montag fiel die Gemeinschaftswährung auf 1,2817 US-Dollar. Dies ist der tiefste Stand seit 14 Monaten. Heute zeigt sich der Kurs mit 1,2853 US-Dollar wieder etwas darüber. Belastend wirkte sich hier die Aussage von EZB-Chef Draghi aus, der weitere geldpolitische Lockerungen andeutete. [mehr...]

Volkswirt Sartoris:

22.09.2014

USD: 1,27 | +0,16 %

Volkswirt Sartoris: "Euro hat Tiefstand noch nicht gesehen"

In dieser Woche stehen wieder einmal wichtige Konjunkturdaten auf der Agenda. Aus Deutschland erreichen uns in den nächsten Tagen die aktuellen Werte des ifo-Index und des GfK-Konsumklimaindikators. Am Freitag legt dann Amerika nach und präsentiert das Uni Michigan Verbrauchervertauen. Wie diese Daten erwartet werden und wie es aktuell um den Euro steht, beantwortet Rainer Sartoris von der HSBC in diesem Interview. [mehr...]

Alpari Devisenbörse: Sanktionen schwächen Rubel

19.09.2014

USD: 1,27 | +0,16 %

Alpari Devisenbörse: Sanktionen schwächen Rubel

Die Devisenmärkte sind weiter fest im Griff der Notenbanken. In der Eurozone dürfte der Leitzins bis 2016 niedrig bleiben. Dementsprechend groß ist der Gegenwind für den Euro. Ob es trotzdem Argumente für den Euro gibt, erfahren Sie im Interview mit Jörg Rohmann, Chefanalyst bei Alpari. [mehr...]

Schottland stimmt gegen Unabhängigkeit

19.09.2014

GBP: 0,79 | -0,15 %

Schottland stimmt gegen Unabhängigkeit

Die schottische Unabhängigkeitsbewegung hat das Referendum über die Loslösung von Großbritannien verloren. Die stellvertretende Ministerpräsidentin räumte die Niederlage am frühen Freitagmorgen im BBC ein. Der Euro hat sich nach dieser Nachricht kaum bewegt. Das Pfund hingegen legt leicht zu. Wir sprechen mit dem Devisenexperten Christian Apelt über den Wahlausgang. [mehr...]

Euro: Leicht unter Druck vor FED-Entscheid

17.09.2014

USD: 1,27 | +0,16 %

Euro: Leicht unter Druck vor FED-Entscheid

Die Gemeinschaftswährung liegt am Mittwochmorgen bei rund 1,2949 US-Dollar und damit leicht im roten Bereich. Noch am Dienstag ging der Kurs etwas nach oben, da die Marktteilnehmer auf eine weitere lockere Geldpolitik in den USA gehofft haben. Ob dies so passieren wird, wird sich erst am Mittwochabend zeigen, wenn die US-Notenbank FED ihre Ergebnisse präsentiert. [mehr...]

Euro: Schwache ZEW-Daten können Währung nichts anhaben

16.09.2014

USD: 1,27 | +0,16 %

Euro: Schwache ZEW-Daten können Währung nichts anhaben

Die Gemeinschaftswährung zeigt sich heute unbeeindruckt von den schwachen ZEW-Daten. Die Konjunkturerwartungen sind zum neuen Mal in Folge gefallen, was den Euro aber nicht beasltet. Der Euro steht am Nachmittag bei 1,2947 US-Dollar und damit leicht im grünen Bereich. [mehr...]

Euro: Wichtige Ereignisse in dieser Handelswoche

15.09.2014

USD: 1,27 | +0,16 %

Euro: Wichtige Ereignisse in dieser Handelswoche

Die Gemeinschaftswährung Euro steht am Montagmorgen bei 1,2958 US-Dollar und liegt damit auf Vorwochenniveau. Diese Woche könnte einiges an Bewegung in die Währung bringen. Neben dem Zinsentscheid der US-Notenbank FED zur Wochemitte, steht am Freitag das viel beachtete Referendum in Schottland an. [mehr...]

Alpari Devisenbörse: Schottland-Wahl - Jetzt das Pfund im Blick behalten!

12.09.2014

USD: 1,27 | +0,16 %

Alpari Devisenbörse: Schottland-Wahl - Jetzt das Pfund im Blick behalten!

Nach dem massiven Abverkauf in der Vorwoche in Reaktion auf die EZB-Sitzung hat sich der Euro mittlerweile etwas stabilisiert. Was in der nächsten Zeit stützend und was hingegen weiter belastetend - sowohl fundamental, als auch charttechnisch - wirken könnte, erläutert Jörg Rohmann, Chefanalyst bei Alpari, im Video. [mehr...]

Euro behauptet sich über 1,29er-Marke

12.09.2014

USD: 1,27 | +0,16 %

Euro behauptet sich über 1,29er-Marke

Die Gemeinschaftswährung Euro kann sich weiterhin über der Marke von 1,29 US-Dollar behaupten. Freitagmorgen stand der Kurs bei 1,2925 US-Dollar was einem leichten Abschlag entspricht. Bewegung in die Währung könnten am Freitag Konjunkturdaten bringen. Neben den Daten zur Industrieproduktion in der EU, werden auch die Zahlen zum Verbrauchervertrauen in den USA vorgelegt. [mehr...]

Britisches Pfund:

11.09.2014

USD: 1,27 | +0,16 %

Britisches Pfund: "… und wenn die Schotten Ja sagen?"

Die Unsicherheiten über das Referendum der Schotten zur Unabhängkeit nehmen zu. Das britische Pfund leidet. Jede Möglichkeit wird an den Finanzmärkten durchgespielt. [mehr...]

Unterschiedliche Geldpolitiken setzen Euro unter Druck

11.09.2014

USD: 1,27 | +0,16 %

Unterschiedliche Geldpolitiken setzen Euro unter Druck

Die Gemeinschaftswährung Euro/Dollar notiert am Donnerstag bei 1,29 US-Dollar und liegt damit auf Vortagesniveau. Der Druck auf den Euro bleibt wegen der unterschiedlichen Geldpolitik in den USA und Europa bestehen. Während die EZB neue Schritte zur Wachstumsstützung ergriffen hatte, steuert die FED auf eine geldpolitische Straffung zu. [mehr...]

Britisches Pfund:

11.09.2014

GBP: 0,79 | -0,15 %

Britisches Pfund: "Schottland-Referendum ein Unsicherheitsfaktor"

Am 18. September blickt unter anderem die Finanzwelt nach Schottland. Dann findet dort das Referendum zu einer möglichen Unabhängigkeit des Landes statt. Welchen Einfluß dies auf das britische Pfund hat und welche Szenarien denkbar sind, erklärt DAF-Moderator Dr. Bernhard Jünemann im Interview. [mehr...]

Euro erholt sich von Talfahrt

10.09.2014

USD: 1,27 | +0,16 %

Euro erholt sich von Talfahrt

Die Talfahrt des Euro von Dienstag scheint beendet zu sein - zumindest wenn man sich den Kurs ansieht, der am Mittwoch bei 1,2934 notiert. Neue Spekulationen auf eine baldige Zinserhöhung in den USA hatten dem Euro am Vortag deutlich zugesetzt und ließen die Gemeinschaftswährung auf ein 14-Monatstief fallen. [mehr...]

Marktexperte Halver:

09.09.2014

USD: 1,27 | +0,16 %

Marktexperte Halver: "Festung Euro fällt endlich ein bisschen"

Die Gemeinschaftswährung Euro ist am Montag unter die Marke von 1,29 US-Dollar gefallen. Somit notiert der Euro auf einen weiteren Tiefstand seit Juli 2013. Was dafür verantwortlich ist, und welche Entwicklung die Währung nehmen wird, erläutert Robert Halver von der Baader Bank in diesem Interview. [mehr...]

Anzeige
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
11,19 €
+2,86 %
56,68 €
+1,94 %
11,79 €
+0,74 %
38,80 €
+0,13 %
23,92 €
+0,10 %
51,70 €
-1,42 %
57,83 €
-1,57 %
62,62 €
-1,59 %
60,22 €
+1,38 %
8,67 €
+1,38 %
160,16 €
+1,21 %
18,93 €
+0,68 %
18,40 €
+0,60 %
3,71 €
-2,78 %
4,63 €
-2,98 %
9,98 €
-3,10 %
72,99 €
+2,26 %
30,33 €
+0,92 %
63,45 €
+0,84 %
28,46 €
+0,74 %
41,80 €
+0,71 %
19,95 €
-2,19 %
43,73 €
-2,29 %
49,80 €
-2,35 %
81,20 €
+8,55 %
48,94 €
+6,39 %
69,81 €
+2,83 %
7,99 €
+1,24 %
12,49 €
+1,11 %
49,73 €
-3,34 %
10,73 €
-3,36 %
12,72 €
-3,59 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44
Alle Sendungen

Hier finden sie alle Sendungen von DAF.fm

DAF Newsletter

Jetzt abonnieren. Börsentäglich. Kostenlos. Aktuell. Mehr »

Analysten Top & Flops
Name
Anzahl
Bewertung

Gold: Wann kehrt der Glanz zurück?

"Wir haben eine starke Abwärtsbewegung beim Gold gesehen seit Juni, diese haben wir aber in allen ...

DAX Check: "Könnten an 9.200 ranlaufen"

Horntrich wertet es positiv, dass der DAX über der Marke von 9.000 Punkten steht. Doch könnten ...

Chartsignale: "Keine Rallye – nur Stabilisierung"

"Die Bilderbuch-Hausse beim S & P 500 ist zu Ende", sagt Sophia Wurm, technische Analystin der ...

BASF, Bilfinger, LEG Immobilien und Tekmira im Check

"Die Aktie von BASF ist an einem Punkt angelangt, wo es sich lohnen könnte auf längere Sicht eine ...

Börse Aktuell (23.10.): DAX schließt über 9.000 Punkten / Daimler-Gewinn im dritten Quartal angestiegen

Der Autobauer hat seine Bilanz zum dritten Quartal veröffentlicht. Der Umsatz erhöhte sich von ...

Mojmir Hlinka: DAX - Ende des Jahres deutlich höher

"Das bedeutet im Klartext, man muss Putin eine Möglichkeit geben aus der Sache herauszukommen ohne ...

James Rickards: Goldmanipulation könnte bald beendet sein

Angesichts der politischen Börsen und der allgemeinen schwächelnden Wirtschaftslage sollte der ...

Internet-Duell USA vs. Deutschland: Xing, Google, Facebook & Co im Check

Zwischen deutschen und amerikanischen Internetunternehmen tobt zuweilen ein harter Wettbewerbslampf. ...

RISIKO: EU-Sanktionen treffen Deutschland - und die Kapitalmärkte

"Sanktionen sind der falsche Weg gegen Russland - gegen ein Land mit geringer Staatsverschuldung, ...

Gold-Experte Bußler: Aufwärtsbewegung bei Gold und Silber steht bevor

Beim Gold ist derzeit eine Konsolidierung zu erkennen. Bußler bezeichnet dies als ganz normale ...

Gold-Experte Bußler: Lässt FED Inflationsmonster von der Leine?

Der Goldpreis unterliegt momentan sehr zufälligen Bewegungen. Am Freitag ging es wieder etwas ...

Gold-Experte Bußler: Crash auf 938 Dollar?

Der Goldpreis hat die Marke von 1.180 US-Dollar verteidigt und notiert mittlerweile sogar wieder ...

Gold-Experte Bußler: Ist das der Startschuss?

Seiner Ansicht nach ist eine kurzfristige Prognose extrem schwierig. Und selbst mittelfristig ...

Gold-Experte Bußler: "Überraschungspotenzial liegt auf der Oberseite"

Der Goldpreis erholt sich. Aber mit einer nachhaltigen Bewegung rechnet kaum noch jemand. Im ...

Börse Aktuell (04.04): Henkel bestätigt Prognose / Lufthansa verweigert neues Angebot

Die Lufthansa will ihren streikenden Piloten kein neues Angebot vorlegen. Seiner Ansicht nach ...

Podcasts
Alle
 
Börse Aktuell
DAX Check
Zertifikate
Kopieren Sie einen dieser Links in die Zwischenablage und geben Sie ihn bei der Einrichtung eines neuen Podcastes in Ihrem Podcast-Client ein. Wenn Sie auf Ihrem Computer iTunes nutzen, können Sie auch direkt den zweiten Link nutzen.
Facebook
Facebook