MDAX
16.784,00
-0,39 %
DAX
9.784,50
-0,88 %
EURO STOXX 50
3.146,00
-1,08 %
TecDAX
1.361,50
-1,02 %
Dow Jones
17.820,00
+0,17 %
Nasdaq 100
4.284,50
+0,36 %
S&P 500
2.072,00
+0,29 %
Nikkei 225
17.730,00
+1,03 %
Silber
16,03
+0,63 %
Gold
1.195,93
-0,06 %
Heating Oil
1,93
-1,58 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen

Autozulieferer: Analysten heben Kursziele

20.02.2012 13:56

In der Autobranche brummen die Geschäfte. Ob VW, BMW oder Daimler, die Konzerne haben im abgelaufenen Geschäftsjahr ihre Ziele übertroffen. Davon profitieren auch die Autozulieferer. Zu sehen an den Zahlen, die die Konzerne bisher abgeliefert haben. Aber auch die Anleger können sich über die Entwicklung der vergangenen Monate freuen.

Leoni hat im vergangenen Geschäftsjahr ordentlich aufgedreht. Den Gewinn hat der Kabelhersteller mehr als verdoppelt, den Umsatz auf Rekordniveau gesteigert. Kein Wunder, dass die meisten Analysten sehr zufrieden mit dem Unternehmen sind. Bei den Konkurrenten zeigt sich ein ähnliches Bild. Die Konzerne profitieren von der zuletzt starken Entwicklung bei den Autobauern. Siehe Bertrandt. Der schwäbische Zulieferer hat Umsatz und Gewinn zuletzt deutlich gesteigert. Und auch für die Zukunft sieht Bertrandt noch Steigerungspotenzial.

Aktie: Leoni, Continental, Paragon, Grammer, ElringKlinger,
Redaktion: Andreas Agly

Weitere Videos

Abspielen

19.12.

Die Highlights 2014

2014 war in Deutschland ein gutes Jahr für Börsengänge, aber es hätte auch noch besser sein können, so das Fazit des Experten im Interview mit DAF-Moderatorin Viola Grebe. Warum die Aktien von mehr »

Abspielen

19.12.

Ökonom Sonin - "Erwarte eine scharfe Rezession"

Sonin sieht Russland auf eine Rezession zusteueren: "Das BIP wird 5 bis 6% zurückgehen. Die jetzigen Schätzungen von 2 bis 3% sind viel zu optimistisch". Zu Denken gibt ihm die Situation beim mehr »

Abspielen

19.12.

Bernies Börsenjahr

Bernie holt ein Stofftier unter dem Tisch hervor: Ein Bär. Oder doch ein Bulle? Das kann man drehen und wenden, wie man will. Da ist das Kuscheltier flexibel. Flexibel musste 2014 auch der mehr »