MDAX
16.108,00
+0,17 %
DAX
9.481,50
+0,19 %
EURO STOXX 50
3.173,50
+0,19 %
TecDAX
1.247,50
+0,48 %
Dow Jones
17.102,40
+0,07 %
Nasdaq 100
4.082,00
+0,02 %
S&P 500
2.002,50
+0,05 %
Nikkei 225
15.470,00
+0,19 %
Silber
19,49
+0,05 %
Gold
1.286,55
-0,01 %
Heating Oil
2,86
-0,24 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen

comdirect CFO: Rekordjahr 2011 - Dividendenerhöhung in Aussicht 1/2

28.10.2011 16:22

Teil 1: Die erhöhte Handelstätigkeit im turbulenten Marktumfeld hat der comdirect Bank in die Karten gespielt. Das Ergebnis der ersten neun Monate schlägt noch den bisherige Rekord in 2007. Und laut Finanzvorstand Christian Diekmann läuft auch der Oktober "vernünftig". Die Ergebnisprognose für 2011 hat das Unternehmen auf ein Vorsteuerergebnis von mind. 95 Mio Euro angehoben.

Und wenn das Ergebnis besser ist, dann kann auch die Dividende besser werden, so sieht das Ziel von Diekmann. Das complus Zukunftsprogramm sieht der Finanzvorstand gut im Plan. Bis 2013 hat sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt die Zahl der Kunden auf 3 Mio , das Kundenvermögen auf 50 Mrd Euro und das Vorsteuerergebnis auf 150-170 Mio Euro zu steigern. Weiter grosses Wachstumspotential sieht Diekmann im B2B-Geschäft, welches sich in der 100%igen Tochter ebase widerspiegelt. Weiteres zu den Kompetenzfeldern und den Wachstumsmöglichkeiten des Unternehmens sehen sie im Video.

Den zweiten Teil des Interviews finden Sie hier.

Aktie: Comdirect Bank,
Redaktion: Melanie Kösser

Weitere Videos

Abspielen

28.03.

"Überraschungseffekt im zweiten Halbjahr"

Im Umsatz prosgnostiziert United Internet für das Geschäftsjahr 2014 ein Wachstum um weitere 10 Prozent. Das EBITDA, Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen soll um 28 Prozent wachsen. Der mehr »

Abspielen

25.03.

"Ich träume von mehr Free Float"

"Das Ergebnis ist zufriedenstellen", kommentiert Wolfgang Driese, Vorstandsvorsitzender der DVB Bank, die auf die Finanzierung von Transportgschäften spezialisiert ist, und zwar rund um Schiffe, mehr »

Abspielen

17.01.

"Bald vier Millionen Abos"

"Wir konzentrieren uns 2014 auf der Wachstum der Abonnenten, und das wird dramatisch sein", sagt der Vorstandsvorsitzende von Sky. Vier Millionen Abos hält er für praktisch ausgemacht: "Wir sind mehr »