MDAX
16.360,00
+0,21 %
DAX
9.605,50
+0,33 %
EURO STOXX 50
3.197,50
+0,35 %
TecDAX
1.235,00
+0,82 %
Dow Jones
16.556,00
+0,21 %
Nasdaq 100
3.605,00
+1,18 %
S&P 500
1.885,75
+0,40 %
Nikkei 225
14.445,00
-0,28 %
Silber
19,33
-0,57 %
Gold
1.283,70
-0,02 %
Heating Oil
2,98
-0,10 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
21.02.2012 08:02

Einigung über Rettungspaket unterstützt den DAX

Zu Beginn der neuen Handelswoche bekam der DAX mal wieder Rückenwund aus Brüssel. Es gab eine Einigung über das zweite Hilfspaket für Griechenland. Zudem wird in den nächsten 14 Tagen ein neues Liquiditätsprogramm der EZB aufgelegt. Ende des Monats werden ca. 500 Milliarden Euro wieder in den Markt geschleust. Frank Benz von der Benz AG mit den Details...

Hoffnungen auf eine anziehende Weltkonjunktur haben zum Wochenauftakt den DAX beflügelt. Die chinesische Notenbank hatte zuvor ihre Geldpolitik gelockert. Der Mindestreservesatz wurde um fünfzig Basispunkte gesenkt. Damit müssen die Banken in China nun weniger Sicherheiten bei der Zentralbank hinterlegen. So könnte jetzt mehr Geld für Kredite an Unternehmen und Privatpersonen zur Verfügunfg stehen. Überraschenderweise hat die Europäische Zentralbank in der vergangenen Woche keine Staatsanleihen von Schuldenländern mehr gekauft. Seit Anfang Mai 2010 kaufte die EZB Bonds von Ländern wie Italien, Spanien, Griechenland, Portugal und Irland im Gesamtwert von bisher 219,5 Milliarden Euro auf. EZB-Präsident Mario Draghi hatte dabei stets betont, dass die Zentralbank das Programm nur vorübergehend betreiben werde. Schon in den vergangenen Wochen hatte sie ihr Engagement bereits stark reduziert. An der Börse Stuttgart kam es am Montag Vormittag zu Gewinnmitnahmen bei Call-Optionsscheinen und Long-Zertifikaten auf den DAX. In den Mittagsstunden fiel dann der Euwax Sentiment Index bis auf minus 56 Punkte. Damit zeigt selbiger an, dass jetzt auch wieder aktiv auf kurzfristig fallende Kurse des DAX gesetzt wurde. Am Montag Nachmittag waren die Geschäfte mit Calls und Puts dann wieder recht ausgeglichen. Der DAX notierte in dieser Phase bei 6.940 Punkten mit 1,3 Prozent im Plus.

Redakteur: Marco Uome

Alle Videos zu diesem Thema
Weitere Videos
Abspielen

24.04.

DAX im Abwärtstrend - Gold nach oben

Geht es um den DAX, dann ist die Marke von 9.741 Punkten aus der Sicht von Rüdiger Maaß entscheidend. An sich geht er von einem drohenden Abwärtstrend aus, dies könne sich aber ändern, falls der mehr »

Abspielen

24.04.

"DAX bewegt sich an Oberseite der Handelsspanne"

Vor allem die US-Techwerte stehen an diesem Handelstag im Fokus. Facebook und Apple haben ihre Bilanzen vorgelegt. Bei beiden Konzernen ist Wachstum zu verzeichnen. Dennoch sieht Wolf einen kleinen mehr »

Abspielen

24.04.

Märkte dank Aktienpflege in Feierstimmung

Das iPhone bleibt der Quotenbringer Nummer Eins für Apple. Mehr als 40 Millionen Geräte hat Apple im zweiten Quartal abgesetzt. Und damit die Erwartungen der Analysten übertroffen. Das macht sich mehr »

Abspielen

24.04.

Sonne, Strand, Meer und Aktienperformance satt

Die Gründe für den florierenden Aktienmarkt in Dubai sind für Tietze vielfältig, sind aber besonders fundamentaler Natur. Mehr als 10 Millionen Touristen im Jahr, ein Anstieg im mehr »

Abspielen

24.04.

Michelin leidet unter starkem Euro - General Electric greift Siemens an

Laut Michelin habe der scharfe Preiswettbewerb zu den schwachen Zahlen beigetragen. Schon im Schlussquartal 2013 hatte Michelin von einer schwächeren Nachfrage in Europa berichtet. An den Prognosen mehr »

Weitere Videos

Zwermann: "Immer noch keine Entscheidung im DAX"

"Diamanten sind sehr selten, selbst in der technischen Analyse, und wenn sie da sind, muss man sie ...

Dr. Alfons Proebstl (Folge 15): Frohe Fahrt und volle Kraft voraus

Diese Satire-Sendung sehen Sie ab sofort wöchentlich im DAF. Erstausstrahlung immer Dienstags um ...

Goldpreis: Ein deflationäres Szenario?

"Aus Sicht der Bullen, sollte da der Goldpreis tunlichst nicht drunter rutschen", so Markus Bußler ...

Marktexperte Lipkow: "Impulse nicht stark genug - DAX geht eher Richtung Süden"

Lipkow zur DAX-Entwicklung am Mittwoch: "Am Dienstag brachte die Pharmabranche die Gewinne, das ...

Depot Champ (Teil 2): Wer liegt vorne im Ranking?

Unsere Kandidaten in dieser Staffel sind: Martin Weiss, stellvertretender Chefredakteur des ...

Roland Berger: "Euro-Crash 2013 ausgeschlossen - Frankreich wunder Punkt"

"Die Politiker, aber auch die Manager sind deutlich optimistischer", so Roland Berger im Gespräch ...

Sentix-Analyse: "Vorsicht USA"

"Alles spricht für ein gutes viertes Quartal", sagt patrick Hussy, Geschäftsführer von Sentix, ...

Mittelstandsanleihen: "Das Umfeld wird schwieriger"

Eingangs erläutert Bailleu das schwierige Jahr 2013 für den Rentenmarkt: "Wir haben die ...

Chefanalyst Hellmeyer: "DAX - Korrekturpotenzial bis 8.500 Punkte"

Die DAX-Börsenampel ist seit Mittwochabend für Folker Hellmeyer Rot: "Wir waren nach Tagesschluss ...

Börse Aktuell (04.04): Henkel bestätigt Prognose / Lufthansa verweigert neues Angebot

Die Lufthansa will ihren streikenden Piloten kein neues Angebot vorlegen. Seiner Ansicht nach ...

Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
20,89 €
+2,80 %
149,00 €
+2,13 %
8,47 €
+1,94 %
13,47 €
+1,35 %
98,03 €
+1,25 %
71,13 €
-0,17 %
174,50 €
-0,27 %
54,33 €
-0,27 %
3,61 €
+5,22 %
18,26 €
+4,37 %
63,65 €
+2,13 %
67,81 €
+2,08 %
22,01 €
+1,76 %
84,51 €
-0,32 %
5,88 €
-0,73 %
32,86 €
-0,73 %
38,43 €
+4,31 %
83,97 €
+2,22 %
31,59 €
+2,20 %
49,53 €
+2,00 %
30,76 €
+1,73 %
88,39 €
-0,46 %
31,30 €
-0,50 %
50,67 €
-0,62 %
58,69 €
+3,77 %
63,07 €
+2,72 %
18,94 €
+1,87 %
54,92 €
+1,71 %
12,80 €
+1,61 %
59,55 €
-0,67 %
39,59 €
-0,77 %
13,97 €
-0,98 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44
Facebook
Facebook