MDAX
15.480,00
-0,24 %
DAX
8.874,50
-0,90 %
TecDAX
1.199,00
+0,25 %
Dow Jones
16.505,00
-0,75 %
Nasdaq 100
3.959,00
-0,53 %
S&P 500
1.932,00
-0,64 %
Nikkei 225
15.090,00
+0,17 %
Silber
17,23
-1,71 %
Gold
1.245,45
-0,38 %
Heating Oil
2,47
-0,96 %
EURO STOXX 50
2.978,50
-1,01 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen

Frankfurter Börse: DAX nach Zick-Zack-Kurs auf Ausgangsniveau

22.10.2014 17:57

Der DAX weiß momentan nicht was er will. Seit Handelsbeginn am Mittwoch verlief er in einer volatilen Seitwärtsbewegung. Nach dem Zick-Zack-Kurs schloß er mit 0,6 Prozent im Plus bei 8.940 Punkten. Die Spekulationen um weitere geldpolitische Maßnahmen der EZB beflügelten den Kurs. Frankfurt-Korrespondentin Viola Grebe berichtet.

Aktie: DAX KURSINDEX,
Redaktion: Tamara Bauer

Weitere Videos

Abspielen

22.10.

"Mit Branchen-ETFs den Mark schlagen"

"Aus der Geschichte wissen wir, dass die Phase der finanziellen Repression ziemlich lange anhalten kann", sagt Dr. Reiner Krieglmeier, Vorstand des Bankhauses Herzogpark AG, "deshalb setzen wir mehr »

Abspielen

22.10.

Kunden negativ auf DAX eingestellt

"Die CFD-Trader sind heute negativ auf den DAX eingestellt. Der größte Teil der Kunden glaubt nicht an einen Kursanstieg", sagt Salcher. Wie es sich mit dem Dow Jones verhält, erfahren Sie im mehr »

Abspielen

22.10.

"Value sorgt für Outperformance"

"Unsere neuen ETFs setzen auf verschiedene kursbestimmende Faktoren in einem Index", erläutert Christian Bimüller, der bei iShares für den Vertrieb an Banken und Vermögensverwaltern zuständig mehr »