MDAX
15.980,00
+0,58 %
DAX
9.470,50
+0,43 %
EURO STOXX 50
3.222,50
+0,91 %
TecDAX
1.246,50
+0,04 %
Dow Jones
17.120,00
+0,29 %
Nasdaq 100
4.063,00
+0,48 %
S&P 500
1.980,50
+0,18 %
Nikkei 225
16.175,00
-0,43 %
Silber
17,02
-3,08 %
Gold
1.207,18
-0,82 %
Heating Oil
2,65
-2,47 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen

Frankfurter Börse: Inflationsdaten bescheren DAX Auftrieb

30.09.2014 14:36

Nachdem der DAX am Vormittag wieder ins Minus abgerauscht ist, kann er sich am Nachmittag etwas erholen und notiert mit 0,5 Prozent bei 9.470 Punkten. Grund für den erneuten Aufschwung waren die Inflationsdaten für die Eurozone, die auf dem tiefsten Stand seit 2009 lagen. Das erhöht wiederum den Druck auf die EZB andere Maßnahmen zu ergreifen und vielleicht ein großvolumiges Anleihenkaufprogramm zu starten. Am Nachmittag deutscher Zeit stehen dann in den USA der Case-Shiller-Index, der Chicago Einkaufsmanagerindex und das Verbrauchervertrauen auf der Agenda. Frankfurt-Korrespondentin Viola Grebe berichtet.

Aktie: DAX KURSINDEX,
Redaktion: Tamara Bauer

Weitere Videos

Abspielen

30.09.

Ebay gliedert PayPal aus - was nun?

"Anleger haben noch keine Vorstellung davon, wie sich diese Ausgliederung langfristig auf den gesamten Konzern auswirken wird", sagt Weiß. Im zweiten Quartal hat Ebay insgesamt 4,36 Milliarden Dollar mehr »

Abspielen

30.09.

Stimmung an der Börse gut - IPO-Welle läuft an - Positives Zeichen

Langfristig laufe der DAX seitwärts, kurzfristig seien die Märkte nervös und verlören kurzfristig. "Nach den jüngsten Kursabschlägen dachten viele Anleger gleich an Krise - die Commerzbank sagt mehr »

Abspielen

30.09.

"Starker Dollar – schwache Aktien"

"Der DAX ist gehörig unter Druck geraten, und das ist kein Wunder, weil ein starker Dollar und deutsche Aktien negativ korreliert sind", sagt Chris Zwermann von Zermann Financial. So wurde die mehr »