MDAX
16.232,00
-0,49 %
DAX
9.618,50
-0,32 %
EURO STOXX 50
3.178,00
-0,16 %
TecDAX
1.245,00
-0,88 %
Dow Jones
16.984,00
+0,14 %
Nasdaq 100
3.967,50
+0,11 %
S&P 500
1.979,00
+0,08 %
Nikkei 225
15.570,00
+0,94 %
Silber
20,56
-0,15 %
Gold
1.303,95
+0,12 %
Heating Oil
2,90
-0,65 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen

Frankfurter Börse: Marke von 9.600 Punkten hält

28.07.2014 14:59

Die grünen Vorzeichen vom Vormittag haben nicht lange gehalten. Die Auftaktsgewinne konnten nicht verteidigt werden. Der DAX notiert bei 9.628 Zählern und liegt somit 0,2 Prozent im Minus. Positiv ist jedoch zu werten, dass die Marke von 9.600 Punkten hält. Die Anleger sind in Lauerstellung und warten den morgigen Tag ab. Dann werden elf DAX-Unternehmen ihre Quartalsberichte vorlegen. Frankfurt-Korrespondentin Franziska Schimke berichtet.

Aktie: DAX KURSINDEX,
Redaktion: Torsten Hanft

Weitere Videos

Abspielen

28.07.

Wincor Nixdorf, Airbus Group und Dürr im Check

Seitens Wincor Nixdorf gab es eine Umsatzwarnung. Ein Wachstum von vier Prozent hat der Konzern anvisiert, nun ist es bei Plus/Minus null Prozent geblieben. Für Bergmann ist diese Warnung nicht mehr »

Abspielen

28.07.

Zwei Wirkstoffe könnten bis 2017 Marktzulassung finden

"Der Umsatz unterliegt geschäftsbedingt immer erheblichen Schwankungen. Im Jahr 2013 haben wir unter anderem Phase-2-Meilensteinzahlungen im Wert von 20 Millionen Euro erhalten. Außerdem konnten wir mehr »