MDAX
18.670,00
-1,56 %
DAX
10.677,00
-1,60 %
EURO STOXX 50
3.379,50
-1,43 %
TecDAX
1.483,50
-1,66 %
Dow Jones
17.435,00
-1,41 %
Nasdaq 100
4.182,50
-2,20 %
S&P 500
2.035,00
-1,21 %
Nikkei 225
17.635,00
-0,28 %
Silber
18,08
+0,72 %
Gold
1.293,68
+1,07 %
Heating Oil
1,63
+0,25 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen

Frankfurter Börse: Rote Vorzeichen - DAX erholt sich von Rekordjagd

27.01.2015 17:45

Der DAX setzte im Verlauf des Dienstags zum Verschnaufen an. Konnte er am Morgen noch ein neues Allzeithoch bei 10.810 Punkten markieren, ging es ab dann deutlich abwärts. Zum Handelsende stand der Leitindex bei 10.628 Punkten, was einem Minus von 1,57% entspricht. Auch die Wall Street in den USA ging mit Verlusten in den Handel. Hier belasteten vor allem die Zahlen von Microsoft.

Welche Werte im DAX derzeit auf der Gewinner- und Verliererseite stehen, berichtet Frankfurt-Korrespondent Mick Knauff.

Aktie: DAX,
Redaktion: Torsten Hanft

Weitere Videos

Abspielen

27.01.

Nordex, SMA Solar, JinkoSolar, Apple, Gazprom, Infineon, Commerzbank

In dieser Ausgabe geht es um Nordex, SMA Solar, JinkoSolar, Apple, Gazprom, Infineon und die Commerzbank. mehr »

Abspielen

27.01.

BP, Petrobras und Co. im Check

Thorsten Küfner vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR spricht im Video über erfolgreiche Dividendenaristokraten. mehr »

Abspielen

27.01.

Rekordzahlen nach Iphone-Boom erwartet

Vor einem Jahr hatte Apple 51 Millionen seiner Smartphones im Weihnachtsquartal abgesetzt. mehr »