MDAX
16.824,00
+1,70 %
DAX
9.720,00
+2,43 %
EURO STOXX 50
3.190,00
+2,92 %
TecDAX
1.326,00
+0,49 %
Dow Jones
17.805,00
+0,45 %
Nasdaq 100
4.248,50
+0,08 %
S&P 500
2.062,50
+0,39 %
Nikkei 225
17.390,00
+0,84 %
Silber
16,39
+1,11 %
Gold
1.197,73
+0,43 %
Heating Oil
2,36
-0,25 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen

"Gold unter 800 bis Mitte 2014"

26.08.2013 18:23

Beim Gold habe man eine Blase gesehen, die teilweise geplatzt sei, allerdings noch nicht vollständig. "Wenn meine Analyse richtig ist, steht noch ein weiterer Preisverfall bevor", so Arne Kuster, Initiator des Finanzblogs "Wirtschaftswurm" und Gewinner des comdirect Finanzblog Awards 2013.

Wieso der Goldpreis seiner Meinung nach bis 2014 unter 800 laufen könnte und welche Themen ansonsten auf dem Finanzblog "Wirtschaftswurm" diskutiert werden, erfahren Sie im vollständigen Interview.

Aktie: DAX,
Redaktion: Viola Grebe

Weitere Videos

Abspielen

18.11.

Positive Überraschungen an den europäischen Aktienmärkten für 2015 möglich

"Deutsche Privat-Anleger haben ein sehr ausgeprägtes Sicherheitsbedürfnis, haben lediglich 7-8% ihres Vermögens in Aktien angelegt.", sagt Klaus Kaldemorgen, Portfolio Manager des DWS Concept mehr »

Abspielen

18.11.

Gold charttechnisch vor mehrwöchiger Aufwärtsbewegung

Robert Rethfeld von Wellenreiter Invest erklärt: "Gold und Goldminen laufen weitgehend parallel." und verweist auf die 60 Punkte Marke im XAU Goldminen Index. Der Index sei daran jüngst abgeprallt - mehr »

Abspielen

18.11.

Kleine Jahresendrallye im DAX durchaus möglich

"Die Berichtssaison war nicht nachhaltig positiv, aber weniger negativ als erwartet. So kann man das Quartal sozusagen mit gutem Gefühl abschließen.", Roger Peeters, Vorstand von Close Brothers mehr »