MDAX
20.034,00
+1,80 %
DAX
11.176,00
+1,76 %
EURO STOXX 50
3.494,50
+1,85 %
TecDAX
1.672,50
+1,58 %
Dow Jones
17.770,00
+0,85 %
Nasdaq 100
4.431,50
+0,74 %
S&P 500
2.079,50
+0,78 %
Nikkei 225
20.540,00
+1,73 %
Silber
15,64
-0,38 %
Gold
1.169,38
-0,30 %
Heating Oil
1,84
-2,64 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen

"Gold unter 800 bis Mitte 2014"

26.08.2013 18:23

Beim Gold habe man eine Blase gesehen, die teilweise geplatzt sei, allerdings noch nicht vollständig. "Wenn meine Analyse richtig ist, steht noch ein weiterer Preisverfall bevor", so Arne Kuster, Initiator des Finanzblogs "Wirtschaftswurm" und Gewinner des comdirect Finanzblog Awards 2013.

Wieso der Goldpreis seiner Meinung nach bis 2014 unter 800 laufen könnte und welche Themen ansonsten auf dem Finanzblog "Wirtschaftswurm" diskutiert werden, erfahren Sie im vollständigen Interview.

Aktie: DAX,
Redaktion: Viola Grebe

Weitere Videos

Abspielen

29.06.

Sell-Off beim DAX und bei Gold?

Michael K. Foeller von ICF Kursmakler blickt auf die Griechenland-Dramatik, die Problematik des Marktes und die Renditen im Euroraum. mehr »

Abspielen

22.06.

DAX-Erleichterungsrallye - Neue Sommerhochs möglich

Wenn sich das Griechenland - Thema wirklich löst und die Konjunktur weiter läuft, dann kommt auch der DAX wieder in Fahrt so wie es die US-Börsen aktuell bereits tun, sagt Oliver Roth, mehr »

Abspielen

08.06.

Deutsche Bank macht ihre Hausaufgaben, Griechenland seine nicht

"Erleichterung spiegelt sich im Kurs der Deutschen Bank nach den angekündigten Rücktritten der Doppelspitze.", sagt Kapitalmarktexperte Oliver Roth von der Oddo Seydler Bank. Der neue Chef habe viel mehr »