MDAX
19.960,00
+0,16 %
DAX
11.393,00
+0,72 %
EURO STOXX 50
3.581,50
+0,48 %
TecDAX
1.569,50
-0,13 %
Dow Jones
18.105,00
-0,52 %
Nasdaq 100
4.446,00
-0,26 %
S&P 500
2.097,50
-0,43 %
Nikkei 225
18.640,00
-0,56 %
Silber
16,23
-0,31 %
Gold
1.202,95
-0,05 %
Heating Oil
1,89
-1,56 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen

Josef Ackermann: Der Puppenspieler aus Frankfurt

08.09.2011 07:50

Deutsche Bank-Chef Dr. Josef Ackermann sorgte vor kurzem wieder für Verwirrung in der Finanzbranche. Er warnte auf einer Bankenveranstaltung in Frankfurt vor einem 'Lehman 2.0'. Kritische Experten sehen Ackermann längst als den Mann, der im Hintergrund die Fäden in der deutschen Wirtschaftspolitik zieht. Sind Angela Merkel und Wolfgang Schäuble nur noch die Marionetten von Herrn Ackermann?

Es scheint immer wieder dieselbe Leier zu sein, in die Deutsche Bank-Chef Josef Ackermann einstimmt. Seit der Lehman-Pleite 2008 wird er nicht müde, in gewissen Zeitabständen immer wieder das alte Lied von der Kreditklemme anzustimmen. Bemerkenswerterweise immer dann, wenn der Ruf der Politik nach höheren Eigenkapitalforderungen für die Banken lauter wird und strengere Kapitalmarktregeln im Gespräch sind. Mehr dazu im Beitrag.

Aktie: Deutsche Bank, Commerzbank, DAX,
Redaktion: Sebastian Schick

Weitere Videos

Abspielen

04.03.

Kauft Apple den Goldmarkt leer?

„Wenn man die Zahlen als Grundlage nimmt, die derzeit im Netz kursieren, dann ist diese Rechnung richtig“, sagt Markus Bußler in der Sendung Bußlers Goldgrube beim Deutschen Anlegerfernsehen. mehr »

Abspielen

04.03.

Europa rutscht in die Deflation - die Maßnahmen der EZB sind wirkungslos

US-Experte Brian Barnier erklärt, warum die EZB im Trüben fischt. mehr »

Abspielen

04.03.

"11.000 Punkte-Marke könnte durchaus angetestet werden"

Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR nimmt im DAX Check die charttechnische Verfassung des Leitindex genauer unter die Lupe. Investment-Tipp: DAX Turbo Bear (WKN: CC74M2, Emittent: mehr »