MDAX
16.186,00
+0,04 %
DAX
9.444,00
+0,03 %
EURO STOXX 50
3.165,50
+0,02 %
TecDAX
1.199,25
+0,02 %
Dow Jones
16.412,00
+0,04 %
Nasdaq 100
3.533,50
+0,07 %
S&P 500
1.864,25
+0,03 %
Nikkei 225
14.475,00
±0,00 %
Silber
19,62
-0,05 %
Gold
1.295,53
-0,50 %
Heating Oil
3,01
-0,10 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
22.11.2011 17:32

Konjunktur: „Depression droht – DAX unter 5.000“

Die Konjunktur wird sich dramatisch verschlechtern. Davon geht Hannes Zipfel, Chefökonom des Finanzdienstleisters VSP AG aus, und das Schlimmste: „Es droht eine Depression, und das ist noch nicht in den Kursen drin.“

Für Zipfel haben sich die weltwirtschaftlichen Trend klar verschlechtert: „Auch die Emerging Markets können uns diesmal nicht herausholen“, warnt er. Folglich sieht er beim DAX auch noch mal deutlich tiefere Kurse: „Weniger als 5000 sind drin, ich gehe davon aus, dass die zyklischen Tiefs noch mal unterschritten werden.“ Nur ein einzige Szenario könn dies zumindest kurzfristig noch ändern: „Wenn die EZB die Bazooka rausholt und klar auf Reflation schaltet.“ Das hält er nach dem Einstand von Präsident Draghi für wahrscheinlich: „Inflationsbekämpfung spielt nicht mehr die Rolle“. Langfristig sei das aber keine Lösung. Für die Anlagestrategie heißt es darum: „Viel Cash und als Sachwerte defensive Aktien“.

Redakteur: Bernhard Jünemann

Alle Videos zu diesem Thema
Weitere Videos
Abspielen

17.04.

"DAX von 5.000 möglich"

Schäfer mit mehr als 40 Jahren Markterfahrung geht von einer andauernden Krise aus, die er bisher so noch nicht erlebt hat: "Europa unter Druck, Amerika mit Schuldenproblemen noch größer als Europa mehr »

Abspielen

16.04.

Markt fundamental weiter in Ordnung"

"Vorsichtig, aber durchaus risikobereit", so beschreibt Kristijan Tomic, Senior Director Markt bei S Broker das Verhalten der Kunden. Viele hätten auch die kräftigen Gewinne seit Jahresanfang mehr »

Abspielen

12.04.

"Inflation kommt – Aktien bieten Schutz"

Zwar sieht er den Anstieg im moderaten Bereich, höchsten bis in den mittleren einstelligen, aber die Wirkung auf das Vermögen der Anleger könnte erheblich sein. "Die Notenbanken werden die Zinsen mehr »

Abspielen

05.04.

"Mehr als 20 Prozent sind drin"

Meyer, der den Klassiker-Fonds SEB Aktienfonds managt, betont, dass die deutschen Autobauer extrem gut in der Welt aufgestellt seien: "Vor allem das Geschäft der Premiumhersteller läuft weiter". mehr »

Abspielen

02.04.

"Erst die Immobilie, dann der Rest"

Jens Meier, Vorstand der Genotec eG, einer Genossenschaft auf den Erwerb von Immobilieneigentum spezialisiert, rät, vor allem an die Altersvorsorge zu denken: "Ich kenne genügend Rentner, die mehr »

Weitere Videos

Elliott-Wellen: "DAX hat Abwärtsbewegung vorläufig abgeschlossen"

"Die Abwärtsbewegung ist vorläufig abgeschlossen. Jetzt folgt eine größere Zwischenerholung", so ...

Marktinterview: "DAX ist im Bereich von 8.800 Punkten gut unterstützt"

Im Beige Book selbst konnte Folker Hellmeyer keine großen Neuigkeiten entdecken. Für ihn war viel ...

Maydorns Minute: Commerzbank, E.on, Tesla, Daimler, Nokia, Blackberry

Der rapide Kursverfall bei der Commerzbank wurde gestoppt. Gelingt der Aktie jetzt endlich die ...

Angst vor Enteignung: Sparer in Europa sind verunsichert

Die Geldautomaten in Zypern bleiben vorerst bis einschließlich Mittwoch geschlossen. Die Menschen ...

Prof. Dr. Wolfgang Gerke: Die große Zinsmanipulation

Gerke in der Sendung ´Börsenplatz 5´ bei Andreas Scholz: "Der Zins wird noch auf längere Zeit ...

Klaus Buhl: "Bären übergeordnet leicht im Vorteil"

Zwar haben sich die Chancen der Bullen nach dem Kursprung in der letzten Woche verbessert. "Aber ...

Thomas Grüner: "DAX kann sich durchaus noch verdoppeln"

"Von Euphorie und Sorglosigkeit sind wir noch sehr weit entfernt", so Thomas Grüner. Für den ...

Roland Berger: "Euro-Crash 2013 ausgeschlossen - Frankreich wunder Punkt"

"Die Politiker, aber auch die Manager sind deutlich optimistischer", so Roland Berger im Gespräch ...

Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
61,72 €
±0,00 %
107,35 €
±0,00 %
58,09 €
±0,00 %
27,35 €
±0,00 %
76,00 €
±0,00 %
13,17 €
±0,00 %
92,95 €
±0,00 %
8,40 €
±0,00 %
87,70 €
±0,00 %
3,49 €
±0,00 %
25,75 €
±0,00 %
32,37 €
±0,00 %
32,10 €
±0,00 %
96,75 €
±0,00 %
11,59 €
±0,00 %
10,80 €
±0,00 %
15,54 €
±0,00 %
39,53 €
±0,00 %
249,50 €
±0,00 %
14,99 €
±0,00 %
42,75 €
±0,00 %
11,41 €
±0,00 %
85,85 €
±0,00 %
44,35 €
±0,00 %
17,93 €
±0,00 %
14,99 €
±0,00 %
3,71 €
±0,00 %
7,80 €
±0,00 %
13,70 €
±0,00 %
10,97 €
±0,00 %
53,72 €
±0,00 %
28,60 €
±0,00 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44
Facebook
Facebook