MDAX
16.552,00
-0,13 %
DAX
9.647,00
-0,13 %
EURO STOXX 50
3.086,50
+2,83 %
TecDAX
1.330,50
-0,15 %
Dow Jones
17.340,00
-0,09 %
Nasdaq 100
4.156,00
-0,18 %
S&P 500
2.012,50
-0,12 %
Nikkei 225
17.200,00
-0,20 %
Silber
15,98
+1,40 %
Gold
1.199,33
+0,44 %
Heating Oil
2,03
+4,10 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
 

Mittelstandsanleihen: "Der Markt wird immer besser"

Die ersten Mittelstandsanleihen mit Renditen von sieben Prozent kamen 2010 auf den markt und gingen weg wie warme Semmeln. Nach ein paar Insolvenzen hat sich das Klima deutlich abgekühlt. Wie wird 2015? [mehr...]

DAF Desk Livestream
ANZEIGE
Börse: Xetra verzögert

17.12.2014

Mittelstandsanleihen: "Der Markt wird immer besser"

Die ersten Mittelstandsanleihen mit Renditen von sieben Prozent kamen 2010 auf den markt und gingen weg wie warme Semmeln. Nach ein paar Insolvenzen hat sich das Klima deutlich abgekühlt. Wie wird 2015? [mehr]

17.12.2014

DAX: 9.544,43 | -0,20 %

Hans A. Bernecker: Mein Börsenjahr 2014

Abspielen
2014 war ein bewegtes Jahr an den Aktienmärkten. Wird das kommende Jahr ähnlich volatil? Wir haben uns mit Hans A. Bernecker, Herausgeber der Actien-Börse, darüber unterhalten, was sein Börsenjahr geprägt hat und womit er im ... [mehr]

17.12.2014

Samirs Trading-Tipp: "Ab 8.900 absolute Einstiegskurse im DAX"

Abspielen
Was bringt der Handelstag? Mit welchen Trades können Sie Geld verdienen? Im Trading-Tipp des Tages nimmt Wolkentrader Samir Boyardan interessante Aktien und Werte unter die Lupe. In der heutigen Sendung spricht der Experte über ... [mehr]

17.12.2014

TecDAX: 1.316,39 | +0,50 %

Nebenwerte: "Höhere Gewinne für 2015"

Abspielen
Die Nebenwerte sind 2014 sehr differenziert gelaufen. Star war der TecDAX, die die anderen Indizes – MDAX und SDAX – abgehängt hat. [mehr]

17.12.2014

DAX: 9.544,43 | -0,20 %

DAX 2015: "Keim für Aufschwung gelegt"

Abspielen
Das Jahr 2014 war durch Volatilität gekennzeichnet, ein paar kurze Abschwungphasen wurden durch kräftige Erholungen abgelöst. Aber es gab bereits wichtige Weichenstellungen für 2015. [mehr]

17.12.2014

DAX: 9.544,43 | -0,20 %

Frankfurter Börse: DAX sinkt erneut

Abspielen
Nach einer Berg- und Talfahrt konnte der DAX gestern mit einem Plus von fast 2,5% aus dem Handel gehen. Heute steht der DAX wieder über ein Prozent im roten Bereich. Der Termin des Tages ist am Abend der Zinsentscheid der FED. Im ... [mehr]

17.12.2014

E.ON: 14,08 | +2,59 %

Börse Aktuell (17.12.): Russland-Crash - Lipkow: "Rubel in freien Fall übergegangen"

Abspielen
Nach einer Berg- und Talfahrt konnte der DAX gestern mit einem Plus von fast 2,5% aus dem Handel gehen. Heute steht der DAX wieder über ein Prozent im roten Bereich. Der Termin des Tages ist am Abend der Zinsentscheid der FED. Im ... [mehr]
  Aktien im Blickpunkt
 
Unternehmen/Aktien
News
24h
7Tage
Kurs in %
Top-Nachrichten
Börse: Tradegate Realtime

17.12.2014

DAX: 9.544,43 | -0,20 %

DAX Check: "FED-Entscheid könnte Märkte auseinander wirbeln"

Ging es gestern noch fast 2,5% für den DAX nach oben - nach einer vorherigen Berg- und Talfahrt - geht es heute erst einmal nur nach unten. Der deutsche Leitindex steht zur Mittagszeit rund 0,5% im negativen Bereich. Wie die Situation charttechnisch zu beurteilen ist, das analysiert Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR in diesem DAX Check. [mehr]

 Mein Börsenjahr 2014

17.12.2014

DAX: 9.544,43 | -0,20 %

Hans A. Bernecker: Mein Börsenjahr 2014

2014 war ein bewegtes Jahr an den Aktienmärkten. Wird das kommende Jahr ähnlich volatil? Wir haben uns mit Hans A. Bernecker, Herausgeber der Actien-Börse, darüber unterhalten, was sein Börsenjahr geprägt hat und womit er im kommenden Jahr rechnet. [mehr]

17.12.2014

Gazprom : 3,69 | +15,91 %

Gazprom, Rosneft, OMV und Royal Dutch Shell im Check

Abspielen
Thorsten Küfner, Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, nimmt in dieser Sendung folgende Aktien genauer unter die Lupe: Gazprom, Rosneft, OMV und Royal Dutch Shell ... [mehr]

17.12.2014

TecDAX: 1.316,39 | +0,50 %

Nebenwerte: "Höhere Gewinne für 2015"

Abspielen
Die Nebenwerte sind 2014 sehr differenziert gelaufen. Star war der TecDAX, die die anderen Indizes – MDAX und SDAX – abgehängt hat. [mehr]

16.12.2014

Maydorns Meinung: Öl, Gazprom, JinkoSolar, Nordex, Barrick Gold, Commerzbank, iDreamSky

Abspielen
In Maydorns Meinung nimmt sich Börsenexperte Alfred Maydorn Zeit, um die neuesten Entwicklungen bei den beliebtesten Aktien deutscher Anleger einzuschätzen – und sie mit seiner persönlichen Meinung zu versehen. In dieser Ausgabe geht ... [mehr]

16.12.2014

TRIPADVISOR: 58,47 | +0,10 %

DAF Spezial: Jim Cramer's Top Picks - TripAdvisor, MonsterBeverage & Co. im Check

Abspielen
Jim Cramer ist nicht nur in Amerika Kult. Der frühere Hedgefonds-Manager und privater Investor präsentiert in seiner Sendung "Mad Money" regelmäßig spannende Aktien für den Anleger. Seine Markenzeichen: direkte Sprache und jede Menge ... [mehr]

16.12.2014

Deutsche Bank: 24,66 | +2,44 %

Finanzbranche kräftig unter Druck: "EZB könnte für positive Impulse sorgen"

Abspielen
Die Märkte sind derzeit deutlich abwärts gerichtet. Auch die Finanzbranche kann sich dem ganzen nicht entziehen und kommt momentan ebenfalls kräftig unter Druck. Andreas Deutsch vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR nimmt in dieser Sendung ... [mehr]

16.12.2014

Experte Iredi: "Glaube nicht, dass der große Crash kommt"

Abspielen
Die Stimmung am Markt ist schlecht. Geopolitische Krisen, sinkende Ölpreise und die Angst vor einer schnellen Zinserhöhung in den USA sollen dafür verantwortlich sein. Themen die uns schon seit Monaten begleiten. Ascan Iredi von Die ... [mehr]

16.12.2014

Infineon: 8,49 | +4,04 %

DAX: Die Tops und Flops im Dezember 2014

Abspielen
Nichts mehr zu sehen von den großen 10.000 Punkten im DAX. In den letzten Tagen ist der DAX regelrecht abgestürzt und liegt derzeit bei rund 9.300 Punkten. Wer sich in diesem schwierigem Marktumfeld im bisherigen Dezemberverlauf dennoch ... [mehr]

16.12.2014

Dialog Semiconductor: 27,85 | +2,01 %

DAX: Es hagelt Verkaufssignale - Anlagetipp: Dialog Semiconductor

Abspielen
DAX Chartanalyse (16.12.14): Der DAX konnte sich gestern lediglich in den ersten beiden Handelsstunden leicht erholen. Nach einem Tageshoch bei 9.678 Punkten übernahmen die Bären wieder das Ruder. Deutlicher Verkaufsdruck setzte ... [mehr]
DAX 2015 über 11000 Punkte - Commerzbank

16.12.2014

DAX: 9.544,43 | -0,20 %

DAX 2015 über 11000 Punkte - Commerzbank

Spannend war das DAX-Jahr. Zum Jahresende purzeln allerdings die Kurse. Positive Aussichten hat Charttechnikerin Sophia Wurm für 2015. [mehr]

12.12.2014

Ölpreis als Konjunkturprogramm - Spannende Zeiten für Anleger

Abspielen
Seit Ende Juni sind die Ölpreise um mehr als 40 Prozent gesunken. Die Uneinigkeit der Opec-Staaten, die Fördermenge zu drosseln oder eben nicht, trug dazu einen Teil bei. Über die künftige Entwicklung des Ölpreises und die Aussichten ... [mehr]

12.12.2014

Amazon - Diversifikation als Chance

Abspielen
56 Millionen Produkte soll es bei Amazon geben. Und wer hat dort noch nicht geshoppt?! Doch Amazon setzt nicht nur auf den Online-Versand, investiert und diversifiziert viel. Macht das Sinn? Was macht Sinn? Antworten hat Heiko ... [mehr]

17.12.2014

S&P 500: 2.012,50 | -0,12 %

Sparpläne: "Ideal zum Vermögensaufbau"

Die Zinsen sind niedrig, das übliche Sparen mit guter Rendite und Zinseszins funktioniert immer weniger. Stattdessen sind Sparpläne, vor allem mit Aktien-ETFs, gefragt. [mehr]

17.12.2014

S&P 500: 2.012,50 | -0,12 %

ETF-Depot: "Signale für Börsenjahr 2015"

Abspielen
Per saldo hat der DAX 2014 zwar nicht viel auf die Waage gebracht, aber offenbar sind die Voraussetzungen für 2015 deutlich besser geworden, als es noch vor ein paar Wochen aussah. [mehr]

12.12.2014

S&P 500: 2.012,50 | -0,12 %

Depotstrategie: "Ruhige Hand mit guter ETF-Auswahl"

Abspielen
Heftige Schwankungen verunsichern Anleger immer wieder. Mit gut gemischten Depots und kostengünstigen ETFs können Sie gelassen investieren. [mehr]

17.12.2014

DAX: 9.544,43 | -0,20 %

Devisen: "Euro-Sturz gestoppt – Gegenbewegung"

2014 war klar das Jahr des starken Dollars, viele erwarteten bereits die Parität zwischen Dollar und Euro. Doch jetzt könnte die Zeit für eine Gegenbewegung gekommen sein. [mehr]

17.12.2014

USD: 1,23 | +0,00 %

DAX: Die Bullen sind wieder da! - Anlagetipp: EUR/USD

Abspielen
DAX Chartanalyse (17.12.14): Der DAX fiel am Dienstag in der ersten Handelsstunde auf ein neues Korrekturtief bei 9.219 Punkten. Anschließend formte er im Intraday-Chart einen kleinen Doppelboden, der im späten Geschäft mit einem ... [mehr]

05.12.2014

USD: 1,23 | +0,00 %

Alpari Devisenbörse: EZB-Sitzung im März - Dick und fett im Kalender anstreichen

Abspielen
Die letzte EZB-Sitzung des Jahres ist wie erwartet ohne einen großen Paukenschlag über die Bühne gegangen. Der Leitzins bleibt unverändert auf dem Rekordtief von 0,05 Prozent. Was Mario Draghi darüber hinaus hat durchscheinen lassen ... [mehr]

17.12.2014

S&P 500: 2.012,50 | -0,12 %

ETF-Depot: "Signale für Börsenjahr 2015"

Per saldo hat der DAX 2014 zwar nicht viel auf die Waage gebracht, aber offenbar sind die Voraussetzungen für 2015 deutlich besser geworden, als es noch vor ein paar Wochen aussah. [mehr]

17.12.2014

Gold: 1.199,33 | +0,44 %

Bußlers Goldgrube: Gold und Silber im Würgegriff der FED

Abspielen
Der Goldpreis hat einen herben Rücksetzer hinnehmen müssen. Die Gründe? Zum einen gab es Gerüchte, Russland könnte gezwungen sein, Gold zu verkaufen. Zum anderen dürfte einmal mehr die US-Notenbank FED die Richtung vorgeben. ... [mehr]

15.12.2014

Busslers Goldgrube: Russland-Schock schickt Gold auf Talfahrt

Abspielen
Gerüchte machen die Runde: Russland soll angeblich mittlerweile sein Gold verkaufen. Der niedrige Ölpreis und der Verfall des Rubels sollen Putin zu dieser Maßnahme zwingen. Doch stimmt das. „Mehrere Medien berichten das zurzeit“, ... [mehr]
DAX 2015 über 11000 Punkte - Commerzbank

16.12.2014

DAX: 9.544,43 | -0,20 %

DAX 2015 über 11000 Punkte - Commerzbank

Spannend war das DAX-Jahr. Zum Jahresende purzeln allerdings die Kurse. Positive Aussichten hat Charttechnikerin Sophia Wurm für 2015. [mehr]

12.12.2014

Ölpreis als Konjunkturprogramm - Spannende Zeiten für Anleger

Abspielen
Seit Ende Juni sind die Ölpreise um mehr als 40 Prozent gesunken. Die Uneinigkeit der Opec-Staaten, die Fördermenge zu drosseln oder eben nicht, trug dazu einen Teil bei. Über die künftige Entwicklung des Ölpreises und die Aussichten ... [mehr]

12.12.2014

Amazon - Diversifikation als Chance

Abspielen
56 Millionen Produkte soll es bei Amazon geben. Und wer hat dort noch nicht geshoppt?! Doch Amazon setzt nicht nur auf den Online-Versand, investiert und diversifiziert viel. Macht das Sinn? Was macht Sinn? Antworten hat Heiko ... [mehr]
Anzeige

Samirs Trading-Tipp: "Ab 8.900 absolute Einstiegskurse im DAX"

Vor allem die hohe Volatilität war eines der größten Merkmale im diesjährigen DAX-Verlauf: "Die ...

Maydorns Meinung: Öl, Gazprom, JinkoSolar, Nordex, Barrick Gold, Commerzbank, iDreamSky

Der Aktienmarkt wird weiter vom Ölpreis dominiert. Börsenexperte Alfred Maydorn schätzt die ...

Bußlers Goldgrube: Gold und Silber im Würgegriff der FED

„Ich glaube nach wie vor nicht an die große Zinswende in den vereinigten Staaten“, sagt Bußler ...

DAX Check: "FED-Entscheid könnte Märkte auseinander wirbeln"

Die derzeitige Bewegung im DAX kann Bergmann sehr schwer einschätzen. Da die 200-Tage-Linie nach ...

Hans A. Bernecker: Mein Börsenjahr 2014

"Das schönste in 2014 war natürlich die Fußball-Weltmeisterschaft, das schwierigste war der ...

Mojmir Hlinka: DAX - Ende des Jahres deutlich höher

"Das bedeutet im Klartext, man muss Putin eine Möglichkeit geben aus der Sache herauszukommen ohne ...

Gold-Referendum: Bachheimer - "Schweizer haben die Chance vertan"

Bachheimer fehlt nach eigenen Angaben das Verständnis für die Entscheidung der Schweizer Bürger: ...

Internet-Duell USA vs. Deutschland: Xing, Google, Facebook & Co im Check

Zwischen deutschen und amerikanischen Internetunternehmen tobt zuweilen ein harter Wettbewerbslampf. ...

Bußlers Goldgrube: "Glauben Sie dieses Gold-Märchen?"

„Gehen Sie davon aus, dass auf einem solchen Niveau kaum ein Projekt auch nur annähernd ...

Bußlers Goldgrube: „Das System stinkt zum Himmel“

Zwar könnte ein negatives Votum am Wochenende kurzfristig Druck auf den Goldpreis ausüben. Doch ...

RISIKO: EU-Sanktionen treffen Deutschland - und die Kapitalmärkte

"Sanktionen sind der falsche Weg gegen Russland - gegen ein Land mit geringer Staatsverschuldung, ...

Gold-Experte Bußler: Aufwärtsbewegung bei Gold und Silber steht bevor

Beim Gold ist derzeit eine Konsolidierung zu erkennen. Bußler bezeichnet dies als ganz normale ...

Alle Sendungen

Hier finden sie alle Sendungen von DAF.fm

DAF Newsletter

Jetzt abonnieren. Börsentäglich. Kostenlos. Aktuell. Mehr »

Podcasts
Alle
 
Börse Aktuell
DAX Check
Zertifikate
Kopieren Sie einen dieser Links in die Zwischenablage und geben Sie ihn bei der Einrichtung eines neuen Podcastes in Ihrem Podcast-Client ein. Wenn Sie auf Ihrem Computer iTunes nutzen, können Sie auch direkt den zweiten Link nutzen.
Facebook
Facebook
Börse iPhone App