MDAX
16.254,00
+0,68 %
DAX
9.638,50
+0,23 %
EURO STOXX 50
3.181,00
+0,14 %
TecDAX
1.255,50
+0,56 %
Dow Jones
16.938,00
+0,13 %
Nasdaq 100
3.968,00
+0,21 %
S&P 500
1.972,00
+0,13 %
Nikkei 225
15.650,00
+0,29 %
Silber
20,60
+0,15 %
Gold
1.299,55
+0,05 %
Heating Oil
2,91
-0,07 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
 

Infineon-Aktie: Jahresprognose soll übertroffen werden

Das Segmentergebnis des Chipherstellers konnte im dritten Quartal um 16% auf 170 Millionen Euro gesteigert werden. Der Umsatz stieg um 6% auf 1,11 Milliarden Euro an. Auch beim Überschuss konnte ein Anstieg verzeichnet ... [mehr...]

DAF Desk Livestream
ANZEIGE
DAX
Tops / Flops DAX
59,14 €
+1,83 %
54,79 €
+1,76 %
156,40 €
+1,62 %
70,90 €
+1,29 %
12,36 €
+1,15 %
107,90 €
-0,26 %
11,18 €
-0,48 %
26,53 €
-0,76 %
Stand: 29.07.14 / 18:00
Börse: Xetra verzögert
 DAX mit leichten Verlusten erwartet

Heute 08:51 Uhr

DAX KURSINDEX: 4.966,55 | +0,58 %

Frankfurter Börse: DAX mit leichten Verlusten erwartet

Mit einem leichten Minus wird der DAX zum Handelsstart am Mittwoch erwartet. Dies liegt vor allem an den Vorgaben aus den USA. Der Dow Jones drehte nach der Ankündigung die Sanktionen gegen Russland zu verschärfen in den negativen Bereich. Neben zahlreichen Unternehmensbilanzen (u.a. MAN, Bayer, Infineon) stehen Konjunkturdaten wie der Geschäftsklimaindex in der Eurozone, der US-ADP-Arbeitsmarktbericht und das US-BIP für das zweite Quartal im Fokus. Am Abend veröffentlicht die US-Notenbank dazu noch ihren Zinsentscheid. Frankfurt-Korrespondentin Viola Grebe berichtet. [mehr]

Heute 07:43 Uhr

Dow Jones: Ukraine-Krise drückt Index ins Minus

Abspielen
Mit einem Verlust von 0,4% ist der Dow Jones am Dienstag aus dem Handel gegangen. Vor allem die Situation in der Ukraine hat die Märkte deutlich belastet. Neben der Europäischen Union haben auch die USA angekündigt, die Sanktionen gegen ... [mehr]

29.07.2014

Gold: 1.299,55 | +0,05 %

Gold-Spezial: "Keine Angst vor Goldman Sachs"

Abspielen
Die Goldbären sind sich Ihren Prognosen nicht mehr so sicher wie noch vor wenigen Wochen. 1.050 Dollar für die Feinunze sind den Analysten von Goldman Sachs zu pessimistisch. Deshalb hebt die US-Bank ihre Prognose für den Goldpreis zum ... [mehr]

29.07.2014

Deutsche Boerse: 54,65 | ±0,00 %

DAX beendet den Handelstag freundlich

Abspielen
Nach anfänglichen Verlusten schließt der deutsche Leitindex DAX bei 9653.63 Punkten und damit gut 55 Punkte im Plus. Unter den Gewinnern befinden sich heute die Aktie der Deutschen Börse, Heidelberg Cement und Linde. Auf der ... [mehr]

29.07.2014

Deutsche KGVs von US-amerikanischen weit entfernt

Abspielen
Diversifizieren ist Thema an den Börsen. Ein Ausstieg während des Sommerlochs macht jedoch keinen Sinn. [mehr]

29.07.2014

MAX OTTE VERMOEG....: 126,32 | ±0,00 %

Prof. Otte: "Immer noch Aktien"

Abspielen
Viele vermögensverwaltende Fonds hinken in diesem Jahr hinterher, weil sie zu wenig auf Aktien gesetzt haben. Prof. Max Otte kann so etwas nicht passieren. Er sieht weiter Chancen. [mehr]

29.07.2014

DAX: 9.653,63 | +0,58 %

HSBC Daily Trading TV: Freenet in charttechnisch schwierigem Fahrwasser

Abspielen
Jede Woche Dienstag um 13:15 Uhr blicken die Experten von der HSBC auf spannende Indizes und Aktien. Die Profis analysieren Wertpapiere und wägen Chancen und Risiken ab. Zudem erhalten Sie Investment-Empfehlungen. [mehr]
  Aktien im Blickpunkt
 
Unternehmen/Aktien
News
24h
7Tage
Kurs in %
Top-Nachrichten
Börse: Tradegate Realtime

29.07.2014

DAX Check: "Letzte Bastion bei 9.400 Punkten"

Der DAX startet in den Dienstag mit ein paar Punkten Aufschlag. Zeitweise ging es bis zu 0,3 Prozent ins Plus. Nun muss der deutsche Leitindex wieder abgeben und rutscht in den roten Bereich. Der DAX hat nun mit der 9.600er-Marke zu kämpfen. Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR gibt im DAX Check eine Einschätzung zur weiteren charttechnischen Entwicklung des deutschen Leitindex ab. [mehr]

 Jahresprognose soll übertroffen werden

Heute 08:51 Uhr

Infineon: 8,91 | -1,60 %

Infineon-Aktie: Jahresprognose soll übertroffen werden

Das Segmentergebnis des Chipherstellers konnte im dritten Quartal um 16% auf 170 Millionen Euro gesteigert werden. Der Umsatz stieg um 6% auf 1,11 Milliarden Euro an. Auch beim Überschuss konnte ein Anstieg verzeichnet werden, dieser lag bei 15%. Die Prognosen für das Gesamtjahr sollen übertroffen werden. Eine aktuelle Chartanalyse zur Aktie sehen Sie im Video. [mehr]

Heute 08:36 Uhr

TELEFONICA DTLD HLDG: 5,90 | -0,79 %

Telefonica Deutschland-Aktie: Q2-Bilanz vorgelegt

Abspielen
Das Nettoergebnis im zweiten Quartal lag bei -24 Millionen Euro. Im Vorfeld wurde ein Ergebnis von -21,5 erwartet. Das EBITDA lag mit 252 Millionen Euro über den Erwartungen, die 247,2 Millionen Euro betrugen. [mehr]

Heute 08:36 Uhr

HeidelbergCement: 58,30 | -2,18 %

HeidelbergCement-Aktie: Starker Euro belastet Bilanz

Abspielen
Vor allem der starke Euro hat dafür gesorgt, dass der operative Gewinn des Baustoffkonzerns im zweiten Quartal auf 699 Millionen Euro zurückgegangen ist. Der Umsatz blieb auf Vorjahresniveau und lag bei 3,6 Milliarden Euro. Die Ziele für ... [mehr]

Heute 08:18 Uhr

OSRAM LICHT: 34,75 | -0,71 %

Osram-Aktie: Kräftiger Stellenabbau geplant

Abspielen
Im dritten Quartal ist der Umsatz des Leuchtmittelherstellers etwas gesunken, der Gewinn konnte jedoch etwas gesteigert werden. Um die Kosten weiterhin zu senken, hat Osram nun auch einen Stellenabbau beschlossen. Rund 7.800 Arbeitsplätze ... [mehr]

Heute 08:13 Uhr

Bayer-Aktie: Q2-Prognosen leicht verfehlt

Abspielen
Der Pharma- und Chemiekonzern hat im zweiten Geschäftsquartal seinen Umsatz um 0,9% auf 10,46 Milliarden Euro steigern können. Das EBITDA erhöhte sich um ein Prozent auf 2,22 Milliarden Euro. Die Prognosen wurden damit leicht ... [mehr]

Heute 07:54 Uhr

American Express: 68,61 | -0,07 %

American Express-Aktie: Kauflaune der Kunden reißt nicht ab

Abspielen
Im zweiten Quartal konnte American Express einen Umsatz von 8,66 Mrd. US-Dollar verzeichnen. Dies wurde von Analysten im Vorfeld genau so erwartet. Etwas besser als vorher gedacht war der Gewinn je Aktie. Dieser lag bei 1,43 US-Dollar. [mehr]

29.07.2014

Gold: 1.299,55 | +0,05 %

Gold-Spezial: "Keine Angst vor Goldman Sachs"

Abspielen
Die Goldbären sind sich Ihren Prognosen nicht mehr so sicher wie noch vor wenigen Wochen. 1.050 Dollar für die Feinunze sind den Analysten von Goldman Sachs zu pessimistisch. Deshalb hebt die US-Bank ihre Prognose für den Goldpreis zum ... [mehr]

29.07.2014

Deutsche Bank: 26,76 | +0,70 %

DER AKTIONÄR-TIPP: Deutsche Bank - "Reaktion auf die Zahlen moderat" / Banco Espirito Santo - "Spekulativ interessant"

Abspielen
Einen Blick auf die Bankenbranche wirft heute Thorsten Küfner, Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR. Neben den Zahlen der Deutschen Bank steht auch das, in den letzten Wochen in den Fokus gerückte, portugiesische Bankhaus Banco ... [mehr]

29.07.2014

Microsoft: 32,70 | -0,13 %

Microsoft: Chinas Wettbewerbshüter ermitteln gegen den Konzern

Abspielen
Die Aktie von Microsoft notiert derzeit weiter nahe am Verlaufshoch vom 23. Juli. Auch die Nachrichten aus China können den Optimismus der Anleger nicht trüben. Die Aktie kann weiter zulegen. [mehr]
 Seitwärts geht es weiter!

29.07.2014

Zertifikate Depot: Seitwärts geht es weiter!

Die Berichtssaison in Deutschland zeigt Licht und Schatten, aber die Börsen hier haben auch schon etwas korrigiert, anders als die US-Börsen [mehr]

24.07.2014

Zertifikate Check: NASDAQ vor der Korrektur?

Abspielen
Mit einem Reserve Bonus Zertifikat können sich Anleger gegen eine mögliche Korrektur wappnen und auch von Seitwärts-Märkten profitieren. [mehr]

23.07.2014

DAX: 9.653,63 | +0,58 %

Zertifikate Depot: DAX-Korrektur - und was nun?

Abspielen
Die 10.000-er Marke im DAX ist bis zum Ende des Sommers drin - wenn die aktuellen Widerstände bei 9800 Punkten überwunden werden und die Berichtssaison weiter gut läuft. [mehr]

29.07.2014

MAX OTTE VERMOEG....: 126,32 | ±0,00 %

Prof. Otte: "Immer noch Aktien"

Viele vermögensverwaltende Fonds hinken in diesem Jahr hinterher, weil sie zu wenig auf Aktien gesetzt haben. Prof. Max Otte kann so etwas nicht passieren. Er sieht weiter Chancen. [mehr]

23.07.2014

DAX: 9.653,63 | +0,58 %

Gebührenrutsch bei ETFs: "Den DAX jetzt für 0,08 Prozent"

Abspielen
Der jüngste Gebührenrutsch hat die ETF-Branche gespalten. Manche ETF-Anbieter ziehen mit, andere bleiben bei den alten Sätzen. [mehr]

23.07.2014

COMST.-PSI 20 UCI...: 7,18 | ±0,00 %

Portugal: "Kaufchance nach Kurssturz"

Abspielen
Die Schwierigkeiten im Eigentümerkreis der Banco Espirito Santo haben dem portugiesischen Aktienmarkt schwer zugesetzt. Doch Anleger sehen die langfristige Entwicklung und greifen zu. [mehr]
 Dollar gewinnt leicht hinzu

Heute 08:22 Uhr

USD: 1,34 | ±0,00 %

Euro: Dollar gewinnt leicht hinzu

Die Gemeinschaftswährung liegt am Mittwochmorgen bei 1,3409 US-Dollar und damit leicht unter Vortagesniveau. Weitere Bewegung könnten heute zahlreiche Konjunkturdaten bringen. Konjunkturdaten wie der Geschäftsklimaindex in der Eurozone, der US-ADP-Arbeitsmarktbericht und das US-BIP für das zweite Quartal im Fokus. Am Abend veröffentlicht die US-Notenbank dazu noch ihren Zinsentscheid. [mehr]

29.07.2014

USD: 1,34 | ±0,00 %

Euro/Dollar: 1,35er-Marke noch nicht geknackt

Abspielen
Die Gemeinschaftswährung Euro/Dollar steht momentan bei 1,3433 US-Dollar. Das ist ein Minus von 0,07 Prozent. Damit kann die Marke von 1,35 US-Dollar immer noch nicht geknackt werden. [mehr]

28.07.2014

USD: 1,34 | ±0,00 %

Euro/Dollar: Mit leichtem Plus am Montag

Abspielen
Mit einem minimalen Plus von 0,06 Prozent startet das Währungspaar Euro/Dollar in eine neue Handelswoche. Damit liegt der Euro bei 1,3441 US-Dollar. Es gilt die Marke von 1,35 US-Dollar wiederzuerobern. [mehr]

29.07.2014

Gold: 1.299,55 | +0,05 %

Gold-Spezial: "Keine Angst vor Goldman Sachs"

Die Goldbären sind sich Ihren Prognosen nicht mehr so sicher wie noch vor wenigen Wochen. 1.050 Dollar für die Feinunze sind den Analysten von Goldman Sachs zu pessimistisch. Deshalb hebt die US-Bank ihre Prognose für den Goldpreis zum Jahresende auf 1.200 Dollar an. Neben dem Goldpreis blickt Markus Bussler, Rohstoffexperte vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR, im Rahmen des Gold-Spezials auch auf einige Minenbetreiber. [mehr]

29.07.2014

Rohöl Brent: Keine klare Richtung erkennbar

Abspielen
Der Ölpreis schwankt seit längerem um die 200-Tages-Linie. Damit ergibt sich kein klares Handelssignal für längerfristig orientierte Anleger. Mehr zu den Einflussfaktoren auf den Ölpreis erfahren Sie im Video. [mehr]

29.07.2014

Gazprom : 5,51 | +0,46 %

Gazprom: Unsicherheit in der Ukraine drückt den Kurs

Abspielen
Beim russischen Gasriesen Gazprom hat der Konflikt in der Ostukraine und die damit verbundenen Sanktionen und Sanktionsdrohungen seitens der USA und der EU deutliche Folgen. Die Aktie befindet sich nach einer Zwischenerholung in Mai und ... [mehr]
 Seitwärts geht es weiter!

29.07.2014

Zertifikate Depot: Seitwärts geht es weiter!

Die Berichtssaison in Deutschland zeigt Licht und Schatten, aber die Börsen hier haben auch schon etwas korrigiert, anders als die US-Börsen [mehr]

24.07.2014

Zertifikate Check: NASDAQ vor der Korrektur?

Abspielen
Mit einem Reserve Bonus Zertifikat können sich Anleger gegen eine mögliche Korrektur wappnen und auch von Seitwärts-Märkten profitieren. [mehr]

23.07.2014

Gilead Sciences: 69,89 | +0,55 %

Gilead: Hohe Erwartungen an Quartalszahlen

Abspielen
Aktie läuft auf Jahressicht anderen Biotech-Werten davon. Analysten-Kursziele sind noch nicht erreicht [mehr]
Anzeige

Prof. Otte: "Immer noch Aktien"

Seit einem guten Jahr berät er die Bayerische Vermögen zum Max Otte Vermögensaufbau AMI ...

Gold-Spezial: "Keine Angst vor Goldman Sachs"

Neben der Branchengröße Goldcorp hat der Experte mit Tahoe Resources, Balmoral Resources und ...

Nordex, Vestas, Daimler, Volkswagen und Dürr im Check

Die Auftragsflut von Nordex hat der Aktie den nötigen Schub nach oben gegeben. Im Bereich von 14,50 ...

Internet-Duell USA vs. Deutschland: Xing, Google, Facebook & Co im Check

Zwischen deutschen und amerikanischen Internetunternehmen tobt zuweilen ein harter Wettbewerbslampf. ...

Gold-Experte Bußler: Aufwärtsbewegung bei Gold und Silber steht bevor

Beim Gold ist derzeit eine Konsolidierung zu erkennen. Bußler bezeichnet dies als ganz normale ...

Chefanalyst Hellmeyer: "DAX - Korrekturpotenzial bis 8.500 Punkte"

Die DAX-Börsenampel ist seit Mittwochabend für Folker Hellmeyer Rot: "Wir waren nach Tagesschluss ...

Börse Aktuell (04.04): Henkel bestätigt Prognose / Lufthansa verweigert neues Angebot

Die Lufthansa will ihren streikenden Piloten kein neues Angebot vorlegen. Seiner Ansicht nach ...

Demographischer Wandel: "Herausragende Wachstumschance"

Seit mehr als 20 Jahren veranstalten Studenten an der European Business School in Oestrich-Winkel ...

Sentix-Analyse: "Bullen schaffen neue Realität"

"Die Maßnahmen der EZB treiben die Bullen, und das führt zu einer neuen Realität an den ...

Edgar Walk: "Keine Gefahr neuerlicher Turbulenzen an den Börsen"

Walk in der Sendung ´Börsenplatz 5´ bei Andreas Scholz: "Im Gegensatz zu den früheren ...

Alle Sendungen

Hier finden sie alle Sendungen von DAF.fm

DAF Newsletter

Jetzt abonnieren. Börsentäglich. Kostenlos. Aktuell. Mehr »

Analysten Top & Flops
Name
Anzahl
Bewertung
Podcasts
Alle
 
Börse Aktuell
DAX Check
Zertifikate
Kopieren Sie einen dieser Links in die Zwischenablage und geben Sie ihn bei der Einrichtung eines neuen Podcastes in Ihrem Podcast-Client ein. Wenn Sie auf Ihrem Computer iTunes nutzen, können Sie auch direkt den zweiten Link nutzen.
Facebook
Facebook
Börse iPhone App