DAX
9.384,00
-2,28 %
EURO STOXX 50
3.101,50
-2,38 %
TecDAX
1.212,00
-3,04 %
Dow Jones
16.602,00
-1,69 %
Nasdaq 100
3.904,00
-1,81 %
S&P 500
1.934,50
-1,85 %
Nikkei 225
15.500,00
-1,68 %
Silber
20,39
-0,73 %
Gold
1.281,85
-0,92 %
Heating Oil
2,88
-0,21 %
MDAX
15.738,00
-2,76 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
 

Renditen: "Geldpolitik weltweit weiter expansiv"

Die viel beschworene Zinswende lässt auf sich warten. Anleger, die Magerzinsen vermeiden wollen, müssen höhere Risiken eingehen. [mehr...]

DAF Desk Livestream
ANZEIGE
Börse: Xetra verzögert

31.07.2014

Renditen: "Geldpolitik weltweit weiter expansiv"

Die viel beschworene Zinswende lässt auf sich warten. Anleger, die Magerzinsen vermeiden wollen, müssen höhere Risiken eingehen. [mehr]

31.07.2014

DAX KURSINDEX: 4.839,91 | -1,94 %

Frankfurter Börse: Dow Jones weitet Minus aus und zieht DAX nach unten

Abspielen
Die Berichtssaison drückt heute deutlich auf den DAX. Auf der Verliererseite steht Adidas mit einer Gewinnwarnung ganz oben. Der Abschlag beträgt über 14%. Am frühen Nachmittag liegt der deutsche Leitindex bereits unter der Marke von ... [mehr]

31.07.2014

DAX: 9.407,48 | -1,94 %

ExklusivStrategie-Gurus Halver-Müller: "Aktien - was sonst?"

Abspielen
Im Roundtable-Gespräch der Zeitschrift "Der Aktionär" ging es hoch her zwischen den Gurus. Trotz aller Risiken herrschte in einer Frage Konsens: "Aktien muss man haben – was denn sonst." [mehr]

31.07.2014

DAX: 9.407,48 | -1,94 %

ExklusivValue-Gurus Otte-Huber: "Russland ist spottbillig"

Abspielen
Im Roundtable-Gespräch der Zeitschrift "Der Aktionär" ging es hoch her zwischen den Gurus. Obwohl die Aktienmärkte gut gelaufen sind, obwohl es mannigfache Risiken gibt, sind sich Value-Investoren einig: "Es gibt genug günstige Aktien." [mehr]

31.07.2014

TecDAX: 1.218,12 | -2,45 %

TecDAX: SMA Solar und Aixtron belasten Index

Abspielen
Der Technologieindex liegt heute am Mittag über zwei Prozent im Minus. Der aktuelle Stand lautet 1.223 Punkte. Die Verliererliste im Index führt SMA Solar und Aixtron an. Auf der Gewinnerseite steht Nemetschek ganz oben. [mehr]

31.07.2014

Dow Jones: Handelsschluss leicht negativ

Abspielen
Der Dow Jones ging am Mittwoch mit einem leichten Minus auf dem Stand von 16.880 Punkten aus dem Handel. Zahlreiche Konjunkturdaten haben den Tag beeinflusst, darunter das US-BIP, welches stark angewachsen ist. Am Abend bekräftigte dann ... [mehr]

30.07.2014

DAX: 9.407,48 | -1,94 %

Zwermann-Analyse: "Noch im DAX bleiben"

Abspielen
Der DAX hat kräftig verloren und sich dem Aufwärtstrend bei 9480 Punkten angenähert. Dennoch ist Chris Zwermann von Zwermann Financial noch gelassen. Einzelne Rohstoffe machen Freude. [mehr]

31.07.2014

DAX Check: "Unter 200-Tage-Linie - Technische Gegenbewegung möglich"

Die schwachen Bilanzen von Adidas und Lufthansa haben dem DAX am Donnerstag bislang deutlich zugesetzt. Um über ein Prozent ging es für den deutschen Leitindex bereits abwärts. Welche charttechnische Entwicklung nun zu erwarten ist, analysiert Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR in diesem DAX Check. [mehr]

 Sanktionen gegen Russland belasten

31.07.2014

C.A.T. oil : 14,30 | -2,72 %

C.A.T. Oil-Aktie: Sanktionen gegen Russland belasten

Der Konflikt in der Ukraine belastet den in Russland tätigen Konzern. Besonders die angekündigten Sanktionen der EU gegen Russland, welche die Ausfuhr von Ölfördertechnik betreffen, könnten den Ölproduzenten hart treffen. [mehr]

31.07.2014

Cancom IT Systeme: 34,20 | -7,41 %

Cancom, Apple, Wirecard, DIC Asset, Aurelius und LPKF Laser im Check

Abspielen
Markus Horntrich, Chefredakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, nimmt in dieser Sendung folgende Aktien genauer unter die Lupe: Cancom, Apple, Wirecard, DIC Asset, Aurelius und LPKF Laser. ... [mehr]

31.07.2014

Volkswagen: 172,81 | -0,60 %

Auto-Experte Dudenhöffer: "VW ist überdimensioniert in seinen Marken"

Abspielen
Der Wolfsburger Autobauer konnte seinen Konzernabsatz im zweiten Quartal um 5,9% auf 2,645 Mio. Autos steigern. Der Umsatz lag dabei etwas unter den Erwartungen. Die Ziele für 2014 hat Volkswagen bestätigt. Über das Zahlenwerk sprechen ... [mehr]

31.07.2014

Apple: 71,39 | -2,65 %

Apple-Aktie: Werden "alte" Geräte ausgebremst?

Abspielen
Die "Verschwörungstheorie" dass Apple absichtlich die Geschwindigkeit der alten Geräte drosselt bei der Einführung von neuen Geräten, wird von einer Doktorandin der Harvard-Uni aktuell stützt. Dies soll dazu führen, dass sich die ... [mehr]

31.07.2014

Deutsche Bank: 25,50 | -3,32 %

Deutsche Bank-Aktie: Equinet senkt Kursziel - Papier im Minus

Abspielen
Equinet hat das Kursziel für den Finanzkonzern von 32 auf 28 Euro gesunken. Die Einstufung bleibt auf 'Halten'. Aktuell liegt das Papier um die Marke von 26,50 Euro und bleibt damit weiterhin deutlich unter der 200-Tage-Linie. Das Papier ... [mehr]

31.07.2014

Fresenius: 110,90 | +2,69 %

Fresenius-Aktie: Gute Bilanz lässt Aktie ansteigen

Abspielen
Der Gesundheitskonzern hat nach Vorlage der Zahlen für das zweite Quartal seinen Ergebnisausblick für 2014 bestätigt und den Umsatzausblick erhöht. Das bereinigte BIT lag bei 760 Mio. Euro. Damit lag man über der Prognose. Der Umsatz ... [mehr]

31.07.2014

Adidas-Aktie: Gewinnwarnung - Papier im Sturzflug

Abspielen
Gewinnwarnung beim Sportartikelhersteller Adidas. Aufgrund der Ukraine-Krise und dem schwächelnden Golf-Geschäft hat der Konzern seine Gewinnprognose um über ein Fünftel gesenkt. Auch die Erlöse sollen nicht so hoch ansteigen wie noch ... [mehr]

31.07.2014

Siemens: 92,10 | -1,07 %

Siemens-Experte Donie: "Siemens sollte ein Auge auf Margen- und Projektrisiken werfen"

Abspielen
Nach einer eher schlechten Woche, ging es für das Technologieunternehmen Siemens am Donnerstag mit 1,35 Prozent auf 94,36 Euro nach oben. Die Zahlen zum ersten Halbjahr kommen bei den Anlegern offenbar gut an. Wolfgang Donie, Analyst der ... [mehr]

31.07.2014

Nemetschek: 74,30 | -3,32 %

Nemetschek-Aktie: Solide Zahlen zum ersten Halbjahr

Abspielen
Nemetschek, der Anbieter von Software für Architekten und Ingenieure, legt zum ersten Halbjahr solide Zahlen vor. Der Umsatz beträgt 14,6 Prozent mehr als zum Vorjahr. Das macht ein Plus von 6,9 Millionen Euro. Neben einem starken ... [mehr]
Bundesanleihen auf Rekordtief

31.07.2014

Bundesanleihen auf Rekordtief

Deutschland ist ein sicherer Hafen für Anlagen in Bundesanleihen. Entsprechend niedrig sind die Renditen. Ob das so bleibt? [mehr]

31.07.2014

USA: Ist die Börsenkorrektur unausweichlich?

Abspielen
Die Wahrscheinlichkeit sinkender Aktienkurse in den USA ist größer als ein weiterer, signifikanter Anstieg. [mehr]

31.07.2014

Zertifikate Check: Dow und NASDAQ könnte die Puste ausgehen

Abspielen
Nach langem Aufwärtstrend wird eine Korrektur der US-Börsen immer wahrscheinlicher. Im Sommerloch ganz und gar. Mit entsprechenden Auswirkungen auf andere Börsenplätze... [mehr]

30.07.2014

Honorarberatung: "Darauf müssen Sie achten"

Am 1. August tritt das Honoraranlageberatungsgesetz in Kraft. Das sollte ETFs stärken. Was Anleger beachten müssen, um den besten Honorarberater zu finden. [mehr]

30.07.2014

ISHS II-JPM.DL EM...: 86,02 | ±0,00 %

Renditejagd: "Sieben Prozent mit Schwellenländern"

Abspielen
Wer mit Anleihen verdienen will, muss sich in Schwellenländern umschauen. Wegen der höheren Risiken sollten Anleger jedoch breit diversifizieren. [mehr]

29.07.2014

MAX OTTE VERMOEG....: 124,78 | -0,97 %

Prof. Otte: "Immer noch Aktien"

Abspielen
Viele vermögensverwaltende Fonds hinken in diesem Jahr hinterher, weil sie zu wenig auf Aktien gesetzt haben. Prof. Max Otte kann so etwas nicht passieren. Er sieht weiter Chancen. [mehr]
 Dollar auf Vormarsch

31.07.2014

USD: 1,34 | +0,00 %

Euro/Dollar: Dollar auf Vormarsch

Der Euro hat am Donnerstag leicht nachgegeben. Gegen Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,3385 US-Dollar und war somit etwas schwächer als am Morgen. Am Abend tritt der Euro bei 1,3383 US-Dollar auf der Stelle. [mehr]

30.07.2014

USD: 1,34 | +0,00 %

Euro/Dollar: Ergebnisse der FED am Abend erwartet

Abspielen
Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung noch 1,3430 US-Dollar und damit etwas weniger als am Vorabend. Der Dollar legte nicht nur zum Euro, sondern auch gegenüber anderen wichtigen Währungen zu. Zum Abend hin verliert der Euro weiter ... [mehr]

30.07.2014

USD: 1,34 | +0,00 %

Euro: Dollar gewinnt leicht hinzu

Abspielen
Die Gemeinschaftswährung liegt am Mittwochmorgen bei 1,3409 US-Dollar und damit leicht unter Vortagesniveau. Weitere Bewegung könnten heute zahlreiche Konjunkturdaten bringen. Konjunkturdaten wie der Geschäftsklimaindex in der Eurozone, ... [mehr]
 Crasht Gold auf 1.050 US-Dollar?

31.07.2014

Gold: 1.281,85 | -0,92 %

Gold-Experte Bußler: Crasht Gold auf 1.050 US-Dollar?

Rohstoff-Experte Markus Bußler vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR nimmt in seiner Sendung "Börse Live - Gold Spezial" folgende Werte genauer unter die Lupe: Gold, Barrick Gold, Detour Gold, Sabina Gold Silver und Canada Zinc. Der Börsenprofi beantwortet außerdem Zuschauerfragen. [mehr]

30.07.2014

DAX: 9.407,48 | -1,94 %

Zwermann-Analyse: "Noch im DAX bleiben"

Abspielen
Der DAX hat kräftig verloren und sich dem Aufwärtstrend bei 9480 Punkten angenähert. Dennoch ist Chris Zwermann von Zwermann Financial noch gelassen. Einzelne Rohstoffe machen Freude. [mehr]

29.07.2014

Gold: 1.281,85 | -0,92 %

Gold-Spezial: "Keine Angst vor Goldman Sachs"

Abspielen
Die Goldbären sind sich Ihren Prognosen nicht mehr so sicher wie noch vor wenigen Wochen. 1.050 Dollar für die Feinunze sind den Analysten von Goldman Sachs zu pessimistisch. Deshalb räumt die US-Bank ein, der Goldpreis könne zum ... [mehr]
Bundesanleihen auf Rekordtief

31.07.2014

Bundesanleihen auf Rekordtief

Deutschland ist ein sicherer Hafen für Anlagen in Bundesanleihen. Entsprechend niedrig sind die Renditen. Ob das so bleibt? [mehr]

31.07.2014

USA: Ist die Börsenkorrektur unausweichlich?

Abspielen
Die Wahrscheinlichkeit sinkender Aktienkurse in den USA ist größer als ein weiterer, signifikanter Anstieg. [mehr]

31.07.2014

Zertifikate Check: Dow und NASDAQ könnte die Puste ausgehen

Abspielen
Nach langem Aufwärtstrend wird eine Korrektur der US-Börsen immer wahrscheinlicher. Im Sommerloch ganz und gar. Mit entsprechenden Auswirkungen auf andere Börsenplätze... [mehr]
Anzeige

Strategie-Gurus Halver-Müller: "Aktien - was sonst?"

"Der Rentenmarkt hat ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 65, Immobilien liegen bei 25, am Aktienmarkt ...

Value-Gurus Otte-Huber: "Russland ist spottbillig"

Doch wo? "Deutschland ist nicht mehr unterbewertet", sagt Peter E. Huber, Vorstand von ...

DAX Check: "Unter 200-Tage-Linie - Technische Gegenbewegung möglich"

Der DAX hat am Donnerstagvormittag die 200-Tage-Linie unterschritten. Bergmann glaubt nun aber nicht ...

Gold-Experte Bußler: Crasht Gold auf 1.050 US-Dollar?

Der Goldkonzern Barrick Gold hat seine Zahlen vorgelegt, die relativ schwach ausgefallen sind. Für ...

Ideas TV: Wie tief kann der DAX bei einer Eskalation der Russland-Krise fallen?

Der ifo-Geschäftsklimaindex, das wichtigste deutsche Konjunkturbarometer, ist im Juli den dritten ...

Internet-Duell USA vs. Deutschland: Xing, Google, Facebook & Co im Check

Zwischen deutschen und amerikanischen Internetunternehmen tobt zuweilen ein harter Wettbewerbslampf. ...

Gold-Experte Bußler: Aufwärtsbewegung bei Gold und Silber steht bevor

Beim Gold ist derzeit eine Konsolidierung zu erkennen. Bußler bezeichnet dies als ganz normale ...

Chefanalyst Hellmeyer: "DAX - Korrekturpotenzial bis 8.500 Punkte"

Die DAX-Börsenampel ist seit Mittwochabend für Folker Hellmeyer Rot: "Wir waren nach Tagesschluss ...

Börse Aktuell (04.04): Henkel bestätigt Prognose / Lufthansa verweigert neues Angebot

Die Lufthansa will ihren streikenden Piloten kein neues Angebot vorlegen. Seiner Ansicht nach ...

Demographischer Wandel: "Herausragende Wachstumschance"

Seit mehr als 20 Jahren veranstalten Studenten an der European Business School in Oestrich-Winkel ...

Sentix-Analyse: "Bullen schaffen neue Realität"

"Die Maßnahmen der EZB treiben die Bullen, und das führt zu einer neuen Realität an den ...

Edgar Walk: "Keine Gefahr neuerlicher Turbulenzen an den Börsen"

Walk in der Sendung ´Börsenplatz 5´ bei Andreas Scholz: "Im Gegensatz zu den früheren ...

Alle Sendungen

Hier finden sie alle Sendungen von DAF.fm

DAF Newsletter

Jetzt abonnieren. Börsentäglich. Kostenlos. Aktuell. Mehr »

Analysten Top & Flops
Name
Anzahl
Bewertung
Podcasts
Alle
 
Börse Aktuell
DAX Check
Zertifikate
Kopieren Sie einen dieser Links in die Zwischenablage und geben Sie ihn bei der Einrichtung eines neuen Podcastes in Ihrem Podcast-Client ein. Wenn Sie auf Ihrem Computer iTunes nutzen, können Sie auch direkt den zweiten Link nutzen.
Facebook
Facebook
Börse iPhone App