MDAX
19.714,00
+1,34 %
DAX
10.344,00
+1,37 %
EURO STOXX 50
3.295,50
+1,73 %
TecDAX
1.691,50
+0,59 %
Dow Jones
16.350,00
+0,52 %
Nasdaq 100
4.239,00
+0,58 %
S&P 500
1.951,00
+0,59 %
Nikkei 225
18.785,00
+0,35 %
Silber
14,36
+2,21 %
Gold
1.122,55
-0,40 %
Heating Oil
1,49
+5,97 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen

Maydorns Meinung: Nordex, Infineon, Daimler, BYD, Jinko Solar und Kuka

In Maydorns Meinung nimmt sich Börsenexperte Alfred Maydorn Zeit, um die neuesten Entwicklungen bei den beliebtesten Aktien deutscher Anleger einzuschätzen – und sie mit seiner persönlichen Meinung zu versehen. In ... [mehr...]

DAF Desk Livestream
  Börse Aktuell

27.08.2015

Nordex: 26,00 | +2,56 %

Maydorns Meinung: Nordex, Infineon, Daimler, BYD, Jinko Solar und Kuka

In Maydorns Meinung nimmt sich Börsenexperte Alfred Maydorn Zeit, um die neuesten Entwicklungen bei den beliebtesten Aktien deutscher Anleger einzuschätzen – und sie mit seiner persönlichen Meinung zu versehen. In dieser Ausgabe geht es um Nordex, Infineon, Daimler, BYD, Jinko Solar und Kuka [mehr]

27.08.2015

Amazon: 459,89 | +4,03 %

Amazon-Aktie: Experte sagt "Kaufen"

Die Aktie von Amazon hat am Mittwoch nach einer längeren Seitwärtsbewegung endlich wieder Signale gegeben. Markus Horntrich, Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR sagt "Kaufen". Gute Analystenratings - hier gehen Experten ebenfalls von einem Kauf aus - haben die Papier beflügelt. Wo liegen die nächsten Kursziele? [mehr]

27.08.2015

TESLA MOTORS: 215,43 | +8,62 %

Tesla-Aktie: Besser als BMW und Daimler

Tesla vermeldete am Mittwoch einen Weltrekord. 728,7 Kilometer konnte ein Model S mit nur einer Batterieladung zurücklegen. Nach Tesla-Angaben hat bisher kein Elektroauto weltweit eine längere Reichweite ohne Ladestopp zurücklegen können. Mit einer Reichweite von über 720 Kilometer kann so manch ein Benzinauto nicht mithalten. Das zeigt, dass die Reichweite wohl kein größeres Problem mehr für Teslas Elektroautos zu sein scheint. Bedeutet das auch für die Aktie wieder Aufschwung? Die charttechnische Erholung blieb bei der Tesla-Aktie nämlich aus. Außerdem wurde die 200-Tage-Linie unterschritten. Wie geht es weiter? [mehr]

27.08.2015

Apple: 100,26 | +3,74 %

Apple-Aktie läuft - Kaufalarm!

Bekommt Apple jetzt Probleme mit der Börsenaufsicht? Firmenchef Tim Cook schickte eine Email an den CNBC-Moderator Jim Cramer mit dem Hinweis, dass die Geschäfte in China gut liefen. Inzwischen meldeten sich Anwälte zu Wort, die darin ein Vergehen gegen die Veröffentlichungspflichten eines börsennotierten Konzerns sehen. Cramer besitzt selbst Apple-Aktien und könnte deshalb von dieser Mail besonders profitieren. Den Papieren sollte dieser Verstoß keinen Abbruch tun. Nach dem Flash-Crash am Montag erholt sich der Kurs zusehends. [mehr]

27.08.2015

Experte Zwermann: DAX - Diese Marken sind jetzt wichtig

Beim Dax ist in diesem Jahr ordentlich Bewegung drin. Anfang des Jahres schoss er zielstrebig über die 12.000 Punktemarke und konnte diese auch lange Zeit verteidigen. Doch dann das: In der vergangenen Woche der Crash. Der Dax rauscht auf unter 9.500 Punkte ab. Panik. Vor zwei Tagen dann die Erholung um 800 Punkte. Kurze Erleichterung - doch die war verfrüht. Gestern schloss der DAX erneut im Minus bei 9.997 Punkten. [mehr]

27.08.2015

DAX: 10.315,62 | +3,18 %

DAX: Die Gegenbewegung läuft - jetzt kaufen?

Die 10.000er-Marke zu halten scheint für den DAX momentan ein unüberwindbares Hindernis zu sein. Der deutsche Leitindex hat am Mittwoch wieder die runde Marke geknackt, konnte sie aber bis zum Handelsschluss nicht halten und ging mit einem Minus von 1,3 Prozent bei 9.997 Punkten aus dem Handel. Sind die kurzfristigen Intraday-Erholungen nur eine Farce? Ist der deutsche Markt in einer Bärenmarkt-Rallye gefangen? [mehr]

27.08.2015

CFD-Experte Salcher: Crash endgültig überwunden?

Gestern gab es beim DAX noch einmal eine Korrektur nach unten und es ging sogar unter die 10.000-Punkte-Marke. Aktuell notiert der deutsche Leitindex schon wieder bei 10.300 Zählern. Ist der Crash vom Montag endgültig überwunden? [mehr]

27.08.2015

BYD ELECTRONIC: 0,58 | +9,07 %

BYD-Aktie: Gute Zahlen lassen Aktie kräftig steigen

Die Konkurrenz im Elektroauto-Geschäft schläft nicht. Eigenen Angaben zufolge hat der chinesische Elektroauto-Hersteller "Build Your Dream" (BYD) im Mai und im Juni weltweit mehr Elektroautos verkauft als die beiden Marktführer Nissan und Tesla Motors. Alleine im Juni konnte der Autobauer 5.037 Elektroautos und Plug-in-Hybrid-Autos verkaufen. Die Aktie von BYD ist eine von vier Positionen im E-Mobility-Depot des maydornreport. Wie läuft es für die Aktie von BYD? [mehr]

27.08.2015

JinkoSolar Holding: 16,96 | +1,10 %

JinkoSolar: Die Aufholjagd geht weiter

Monatelang hat es gedauert bist die Aktie von JinkoSolar in diesem Jahr von 16,10 Dollar auf 32,28 Dollar geklettert ist. Doch dieser Kurszuwachs wurde innerhalb von nur wenigen Wochen zunichte gemacht. Nicht nur, dass die Gewinne abgegeben wurden, die Aktie ist zudem ins Minus gedreht. Durch die Turbulenzen an den chinesischen Aktienmärkten ist die JinkoSolar-Aktie auf 14,32 Dollar gefallen. Allerdings konnte sich die Aktie davon wieder erholen. Heute notiert die Aktie des Solarkonzerns wieder im positiven Bereich. Was bedeutet das für die Anleger? Lohnt sich der Einstieg? [mehr]

27.08.2015

Nordex: 26,00 | +2,56 %

Kuka-Aktie: Prima Kaufgelegenheit

Bei 82,06 Euro hatte die KUKA-Aktie ihr Jahreshoch erreicht. Davon hatte sie zeitweise rund ein Viertel an Wert verloren. Doch die jüngste Erholungsbewegung hat die Kuka-Aktie bereits wieder an die 70-Euro-Marke herangeführt. Damit hat sich die charttechnische Verfassung des Titels verbessert. Die Papiere haben die 200-Tage-Linie von unten nach oben durchschnitten und damit ein Kaufsignal generiert. Beim Blick auf den 5-Jahres-Chart wird auch deutlich, dass der langfristige Aufwärtstrend intakt ist. Zudem ist ein Analyst optimistisch, dass die Aktie zum Jahreshoch zurückkehrt. Wie geht es mit der Aktie weiter? Wie sollten sich Anleger verhalten? [mehr]

 Rohstoffe abgestürzt - DAX bei 10.000? Euro bei 1,24 US-Dollar?

21.08.2015

Apple: 100,26 | +3,74 %

Zertifikate Check: Rohstoffe abgestürzt - DAX bei 10.000? Euro bei 1,24 US-Dollar?

Rohstoffe stürzen auf breiter Front ab - wo lohnt sich jetzt der Einstieg? Wem das zu heiß ist, welche Aktien sind Alternativen? Michael Blumenroth von der Deutschen Bank und Ingmar Königshofen von Börse Daily diskutieren Chancen und Risiken in diesem nicht vorhandenen Sommerloch. [mehr]

21.08.2015

USD: 1,12 | +0,05 %

Zertifikate Spezial: O zapft is - bald: Wenn's Bier läuft: Maßkrug-Rallye oder Weihnachtsmann?

Abspielen
Ozapft is - bald. Freuen wir uns. Ärgern wir uns nicht über den Bierpreis. Mit dem geht's aufwärts. Und auch mit der Börse. Ein Zertifikat auf steigende Bierpreise wäre ein Schätzchen im Depot, nicht wahr, Nicolai Tietze von Deutsche ... [mehr]

20.08.2015

WTI-Absturz: Öl zum Wasserpreis

Abspielen
Saisonal betrachtet müsste Öl eigentlich im Preis anziehen. Eigentlich. Viele sind da auf dem falschen Fuß erwischt worden. Denn die Saisonalität ist in diesem Sommer außer Kraft gesetzt. Was nun, fragt der Anleger. Michael Blumenroth ... [mehr]

27.08.2015

Nordex: 26,00 | +2,56 %

Nordex-Aktie: Starke Performance, Kursziel 40 Euro

Die Aktie von Nordex bekommt Aufwind. Grund ist ein neuer Auftrag und neue Analystenschätzungen. Vor wenigen Tagen hat Nordex einen neuen Auftrag aus Pakistan an Land gezogen. 20 Turbinen mit einer Kapazität von zusammen 50 Megawatt liefert Nordex für den Windpark Gul Ahmed. Der Auftraggeber für dieses Projekt ist der Neukunde Gul Ahmed Wind Power Limited, eine Tochtergesellschaft der Gul Ahmed Energy Limited. Wo notiert die Aktie momentan? [mehr]

27.08.2015

Daimler: 72,80 | +1,52 %

Daimler: Die beste Autoaktie Deutschlands

Unter anderen BMW, Volkswagen und Daimler müssen sich in den USA wegen mindestens 13 Todesfällen vor Gericht verantworten. Wegen angeblicher Verstöße ausländischer Konzerne gegen von den USA verhängten Sanktionen werden dort gerne Milliardenstrafen ausgesprochen und eingetrieben. Was auch der Fall der Commerzbank zeigt. Da stellt sich die Frage: Was kostet diesen Konzernen ein Menschenleben, wenn sie verurteilt würden? Was heißt das für die Aktie von Daimler? Wie sollten sich Anleger verhalten? [mehr]

27.08.2015

DAX: 10.315,62 | +3,18 %

Börse Frankfurt: DAX in Höchstform

Der DAX legt zu Handelsstart wieder ein wahres Feuerwerk hin. Der deutsche Leitindex startete über der 10.000er-Marke bei 10.271 Punkten. Im weiteren Handelsverlauf kann er noch ein paar Punkten zulegen und verläuft in einer stabilen Seitwärtsbewegung. [mehr]

27.08.2015

Amazon: 459,89 | +4,03 %

Zertifikate Depot: Dieser Discount Call ist attraktiv!

Diese Woche war nichts für schwache Nerven. Der DAX rauschte am Montag deutlich ab. Unter die Marke von 9.900 Punkten ging es mit dem deutschen Leitindex. Diese Bewegungen machen sich in einem Depot, das überwiegend mit Hebelprodukten bestückt ist, durchaus bemerkbar. Werte wurden reihenweise ausgestoppt. Wie sieht es im Depot jetzt aus und wie geht es weiter? [mehr]

27.08.2015

DT.ANNINGTON IMM.SE: 28,99 | +1,83 %

Deutsche Annington: Diese Aktie überzeugt!

Sie ist ein heißer Kandidat für den DAX: Die Deutsche Annington. Mittlerweile ist der Wohnungskonzern zum größten Vermieter der Republik aufgestiegen. Mit einem Aufstieg in den DAX könnte im September der erste DAX-Wechsel seit drei Jahren anstehen. Experten glauben, dass Deutschlands größter Wohnungskonzern das Chemieunternehmen Lanxess im deutschen Leitindex ersetzen wird. Am kommenden Donnerstag entscheidet der Arbeitskreis Aktienindizes der Deutschen Börse über die Zusammensetzung der Börsenindizes. Die Änderung sind dann ab dem 21. September wirksam. [mehr]

Geldanlage nicht so vorhersehbar wie die Meisterschale für den FC Bayern, aber...

13.08.2015

: 139,85 | +0,26 %

Geldanlage nicht so vorhersehbar wie die Meisterschale für den FC Bayern, aber...

Vorhersehbar sind die Ergebnisse an der Börse nicht. Aber auch beim Fußball lohnt es sich ja nicht, auf einen Sieg der Bayern in der Bundesliga zu setzen - die Quoten im Wettbüro sind einfach zu niedrig. Vielmehr komme es auf einen prognosefreien Ansatz mit Qualitätstiteln an, sagt Hauke Hess von Veritas Investment. [mehr]

12.08.2015

: 49,43 | -0,96 %

Timing: „Europa ist wieder topp“

Abspielen
Timing fasziniert viele Anleger, wenn man es richtig hinbekommt. Aber zwischen der Theorie, rechtzeitig bei fallen Kursen zu verkaufen und bei steigenden zu kaufen, der der Praxis klafft oft eine Lücke. [mehr]

12.08.2015

: 92,44 | +2,53 %

Fondsvermittlung: „Portfolios mit ETFs gefragt“

Abspielen
Fondsvermittler im Internet sind kostengünstiger als Banken und verzichten in der Regel auf Ausgabeaufschläge bei aktiven Fonds. Doch immer mehr Anleger greifen zu den kostengünstigen ETFs, die ganz ohne Provisionen auskommen. [mehr]

27.08.2015

Duerr: 71,45 | +3,85 %

Dürr-Aktie: Anlagetipp für Zocker!

Nach einem Treffen mit Managern des Lackieranlagenbauers Dürr haben die Analysten des Bankhaus Lampe die Einschätzung auf "Kaufen" mit einem Kursziel von 105 Euro belassen. In einer Studie vom Dienstag schrieb der Analyst Gordon Schönell, dass die aktuelle Lage in China in diesem Jahr wohl keine Auswirkungen auf Dürr haben werde. Vielmehr dürfte Dürr seine Ziele für dieses Jahr mit der Veröffentlichung seiner Q3-Zahlen anheben. [mehr]

27.08.2015

Mastercard: 83,61 | +6,37 %

Mastercard-Aktie: Nach Kursrutsch wieder in der Spur?

Bargeld hat seine Glanzzeiten hinter sich. Die Hightech-Industrie tüftelt derzeit an verschiedenen Arten des Bezahlens. Mastercard experimentiert beispielsweise mit einem biometrischen Verfahren, um künftig über das Internet zu bezahlen. Neben Fingerabdrücken, Stimmerkennung und Herzschlag, wird auch an einer raffinierten Gesichtserkennung gearbeitet. Und so soll die Zahlung funktionieren: Verbraucher fotografieren sich, scannen ihren Fingerabdruck oder durchlaufen eine Stimmerkennung. Damit soll das Risiko gesenkt werden, dass Betrüger mit ergaunerten Kreditkartendaten bezahlen. [mehr]

27.08.2015

United Internet: 43,76 | +1,40 %

United Internet: Aktie ausgestoppt und jetzt?

United Internet wächst und wächst und wächst. Im ersten Halbjahr konnte der Onlineriese die Zahl seiner kostenpflichtiger Kundenverträge um 430.000 auf 15,21 Millionen steigern. Grund genug für Vorstandschef Ralph Dommermuth die Ziele für das Gesamtjahr anzuheben. Nach Abzug der Kündigungen erwartet Dommermuth nun 880.000 neue Kunden - vorher hatte United Internet mit 800.000 Neuverträgen gerechnet. Neben dem Kundenzulauf brachte auch die Übernahme des Glasfasernetzbetreibers Versatel einen enormen Umsatzschub. Wie sieht es bei der Aktie aus? [mehr]

27.08.2015

DAX-Check: "Auf 200-Tage-Linie achten"

Starke Vorgaben aus Übersee treiben den DAX heute wieder deutlich nach oben. Der Leitindex sprang im Morgenhandel wieder über die psychologisch wichtige 10.000-Punkte-Marke. In Asien konnten sich die Märkte am Morgen durch die Bank erholen. Für etwas Entspannung sorgt bei den Anlegern aber vor allem, dass am Vorabend auch der Wall Street ein Comeback nach dem jüngsten Einbruch gelang. [mehr]

27.08.2015

Baidu: 133,78 | +6,49 %

Nach brutalem Verlust: Baidu-Aktie wieder kaufen?

Die Aktie von Baidu sieht endlich wieder grüne Vorzeichen. Der Titel notiert mit knapp vier Prozent im Plus bei 130,60 Euro. Noch am Anfang der Woche sah das Bild ganz anders aus. Denn die Verunsicherungen in China machten auch vor den internationalen Aktienmärkten nicht halt. Die Papiere des chinesisches Suchmaschinenbetreibers verloren im Intraday-Handel am Montag knapp 35 Prozent. Die Aktie eröffnete gut 30,00 US-Dollar tiefer bei 125,00 US-Dollar und fiel in den ersten Minuten bis auf 100,00 US-Dollar. Jetzt scheint sich aber wieder ein Aufwärtstrend anzudeuten? Oder vielleicht doch zu früh gefreut? [mehr]

27.08.2015

Netflix: 104,74 | +7,57 %

Nach Crash: Netflix, Infineon, Twitter und Baidu im Chartcheck

Netflix im Konkurrenz-Kampf mit Amazon Prime, grüne Vorzeichen für Baidu und harter Rückschlag für Twitter. Außerdem hat sich Infineon nach einigen Rücksetzern wieder stabilisiert. Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR wirft einen Blick auf die charttechnische Lage der Aktien. Er analysiert die nächsten Widerstände, Unterstützungen, Kursziele und gibt seine Einschätzung ab. [mehr]

27.08.2015

Infineon: 9,65 | +1,79 %

Infineon-Aktie: Der Kampf ist noch nicht verloren

Die Aktie von Infineon hat sich nach einigen Rücksetzern wieder stabilisiert und notiert am Donnerstag sogar deutlich mit vier Prozent im Plus. Die Papiere haben nach dem Desaster am Gesamtmarkt drei Verlusttage wieder aufgeholt. Damit stellten sie eine gewisse Stärke unter Beweis. Fundamental sieht es nämlich gut aus für den Halbleiterhersteller. So sehe der Konzern selbst unter den aktuellen Bedingungen der China-Turbulenzen keinen Grund, von den positiven Wachstumsperspektiven abzurücken. [mehr]

27.08.2015

Netflix: 104,74 | +7,57 %

Netflix-Aktie: Entweder Kaufsignal oder Korrektur

Bekommt Netflix jetzt auch am chinesischen Markt Konkurrenz? Der Online-Händler Amazon.com will seinen Video-Streaming-Service Prime Instant Video im September auch nach Japan bringen. Damit folgt der Online-Händler dem Vorstoß von Netflix, der seinen Video-on-Demand Dienst ebenfalls zu diesem Zeitpunkt in Japan etablieren will. Die Amazon-Prime-Mitgliedschaft kostet 32,50 Dollar pro Jahr und bietet Mitgliedern unbegrenzten Zugang auf die gesamte Video- und Filmbibliothek auf Prime Instant Video, ohne zusätzliche Kosten. Wie wirkt sich das auf Netflix aus? [mehr]

27.08.2015

Twitter: 23,45 | +6,08 %

Twitter-Aktie: Finger weg trotz Übernahme-Gerücht?

Twitter hat sich ausgezwitschert. Die Aktie des Kurznachrichtendienstes begeistert Aktionäre zwar immer wieder mit positiven Unternehmensmeldungen, aber die Euphorie bleibt nie lange. Die Aktie verlor seit April die Hälfte an Wert. Alleine in der vergangenen Woche gab der Titel 13 Prozent nach. Die Aktie des Kurznachrichten-Dienstes ist nicht einmal mehr so viel wert wie zum Börsengang im November 2013. Lieber Finger weg von dem Titel? [mehr]

27.08.2015

DAX - aufwärts/seitwärts erwartet / Anlagetipp: Daimler

ideas daily TV DAX-Charttechnik:
Nach der scharfen Rallye von über 800 Punkten innerhalb von zwei Handelstagen sehen wir jetzt eine Verschnaufpause beim DAX. Eine Fortsetzung der Erholung ist wahrscheinlich und würde mit einem heutigen Anstieg über die Widerstände bei 10.160 und 10.186 Punkten bestätigt. Prozyklische Long-Positionen weisen derzeit jedoch kein attraktives Chance-Risiko-Profil auf. Denn der übergeordnete Trend bleibt abwärts gerichtet und bei 10.229 Punkten, 10.276/10.302 Punkten und 10.345/10.392 Punkten laden relevante Zielbereiche zu deutlicheren Gewinnmitnahmen ein. Die nächste belastbare Unterstützung notiert aktuell bei 9.853 Punkten. Rücksetzer stellen heute potenzielle Kaufgelegenheiten dar, solange das gestrige Tief nicht unterboten wird. Darunter müsste mit deutlichen Abgaben in Richtung des Tiefs bei 9.338 Punkten gerechnet werden. [mehr]

27.08.2015

Commerzbank: 10,24 | +0,69 %

Ideas TV: Was ist aus den weltweiten Schuldenbergen geworden?

ideasTV ist das Fernsehformat der Derivateabteilung der Commerzbank. Die Erstausstrahlung im DAF findet immer am Mittwochabend um 18.45 Uhr statt. Die Sendung wird in den Folgetagen im Programm wiederholt und ist online auf www.daf.fm abrufbar. [mehr]

27.08.2015

Google: 594,10 | +1,68 %

Google-Aktie: +8 Prozent - Analystenliebling

Fundamental sieht es bei Google gut aus. Der US-Internetkonzern erhält eine neue Unternehmensstruktur. Dadurch sollen verschiedene Unternehmensteile unabhängiger voneinander arbeiten. Die Idee, dass Google in Zukunft unter einem Dachkonzern namens Alphabet auftritt, gefällt den Anlegern. Die Bilanzergebnisse für Alphabet und Google werden ab dem vierten Quartal dieses Jahres separat bekannt gegeben. Alle Google-Aktien werden zu Alphabet-Aktien. [mehr]

27.08.2015

US-Konjunktur drückt Stimmung: Euro wieder verkaufen?

Der Euro hat sich am Mittwoch schwer getan und fiel wieder unter die 1,14-Dollar-Marke. Die europäische Gemeinschaftswährung notierte am Abend bei 1,360 US-Dollar. Grund waren die US-Konjunkturerwartungen. EZB-Chefvolkswirt Peter Praet zeigte sich besorgt über die schwache Preisentwicklung in der Eurozone. Das Risiko, dass das Inflationsziel von zwei Prozent verfehlt werde, sei gestiegen, sagte er. [mehr]

27.08.2015

Dow Jones, Nasdaq, DAX: Kaufsignale

Der DAX ist zur Wochenmittag wieder mit einem deutlichen Minus von 1,3 Prozent aus dem Handel und das obwohl es im Intraday-Handel gar nicht so schlecht aussah. Die Marke von 10.000 Punkten, die er zwischenzeitlich wieder überschritten hatte, hält zu Handelsschluss nicht. Beim Dow Jones hingegen stand endlich wieder ein Gewinntag an. Der amerikanische Leitindex schloss bei 16.285 Punkten mit knapp vier Prozent im Plus. Läuft es jetzt wieder für die Wall Street? [mehr]

26.08.2015

USD: 1,12 | +0,05 %

Devisenexperte Bossmann: Wird's Draghi wieder richten?

Der Euro ist heute unter Druck geraten. Zeitweise notierte die Gemeinschaftswährung unter der Marke von 1,14 US-Dollar. Händler sprechen von einer Gegenbewegung. In den vergangenen Tagen hatte der Euro noch stark profitiert. In der Spitze war das Devisenpaar über 1,17 Dollar gestiegen. Nach wie vor ist unklar, wann die US-Notenbank ihre Leitzinsen anhebt. Es heißt, dass die Währung das Spiegelbild der entsprechenden Volkswirtschaft ist - was lässt sich angesichts dessen aus den derzeitigen Kursbewegungen beim Euro ablesen? [mehr]

Empfang

Maydorns Meinung: Nordex, Infineon, Daimler, BYD, Jinko Solar und Kuka

Die Aktie von Nordex hat sich von ihren Korrekturtiefs schnell erholt. Börsenexperte Alfred Maydorn ...

Experte Zwermann: DAX - Diese Marken sind jetzt wichtig

Darüber und wie es beim deutschen Leitindex weiter geht, das erfahren Sie von Chris Zwermann von ...

DAX: Die Gegenbewegung läuft - jetzt kaufen?

Das erfahren Sie von Markus Horntrich, Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR. ...

Amazon-Aktie: Experte sagt "Kaufen"

Das erfahren Sie im Video. Horntrich analysiert außerdem das kurz- und langfristige Bild der Aktie. ...

Apple-Aktie läuft - Kaufalarm!

Markus Horntrich, Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR, analysiert das kurz- und ...

DAX-Check: "Auf 200-Tage-Linie achten"

Thomas Grisse von der Commerzbank erklärt die wichtigen Marken und Widerstände in diesem ...

Tesla-Aktie: Besser als BMW und Daimler

Das erfahren Sie von Markus Horntrich, Chefredakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR. ...

RISIKO: EU-Sanktionen treffen Deutschland - und die Kapitalmärkte

"Sanktionen sind der falsche Weg gegen Russland - gegen ein Land mit geringer Staatsverschuldung, ...

Bußlers Goldgrube: Die wohl schwierigste Situation überhaupt

„Derzeit mutmaßen viele Experten, dass dies aus antizyklischer Sicht eine gute ...

Bußlers Goldgrube: Gold - "Wir werden die 2.000 Dollar sehen. Ganz sicher"

Dennoch: Langfristig bleibt er weiter sehr optimistisch für den Goldpreis. „Ich bin mir sehr ...

Gold-Experte Bußler: Aufwärtsbewegung bei Gold und Silber steht bevor

Beim Gold ist derzeit eine Konsolidierung zu erkennen. Bußler bezeichnet dies als ganz normale ...

Gold-Experte Bußler: Lässt FED Inflationsmonster von der Leine?

Der Goldpreis unterliegt momentan sehr zufälligen Bewegungen. Am Freitag ging es wieder etwas ...

Gold-Experte Bußler: Crash auf 938 Dollar?

Der Goldpreis hat die Marke von 1.180 US-Dollar verteidigt und notiert mittlerweile sogar wieder ...

Gold-Experte Bußler: "Überraschungspotenzial liegt auf der Oberseite"

Der Goldpreis erholt sich. Aber mit einer nachhaltigen Bewegung rechnet kaum noch jemand. Im ...

Anzeige
DAF Newsletter

Jetzt abonnieren. Börsentäglich. Kostenlos. Aktuell. Mehr »

Podcasts
Alle
 
Börse Aktuell
DAX Check
Zertifikate
Kopieren Sie einen dieser Links in die Zwischenablage und geben Sie ihn bei der Einrichtung eines neuen Podcastes in Ihrem Podcast-Client ein. Wenn Sie auf Ihrem Computer iTunes nutzen, können Sie auch direkt den zweiten Link nutzen.
Facebook
Facebook