MDAX
15.196,00
+0,53 %
DAX
8.865,00
+0,57 %
EURO STOXX 50
2.942,50
+2,81 %
TecDAX
1.165,50
+0,60 %
Dow Jones
16.470,00
+0,55 %
Nasdaq 100
3.837,00
+0,68 %
S&P 500
1.897,50
+0,56 %
Nikkei 225
15.030,00
+1,08 %
Silber
17,30
-0,75 %
Gold
1.239,33
-0,06 %
Heating Oil
2,50
+0,85 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
 

Börse Aktuell (17.10.): DAX verabschiedet sich mit Plus ins Wochenende / Neue Analystenratings für Lanxess und Adidas

Der DAX bleibt auch zu Handelsschluss weiterhin deutlich im grünen Bereich. Mit einem deutlichen Plus von über 3 Prozent ging es auf 8.850 Zähler. Nach dem Absturz am Donnerstag hatte er bereits zum heutigen Start zu ... [mehr...]

DAF Desk Livestream
ANZEIGE
Börse: Xetra verzögert
 DAX verabschiedet sich mit Plus ins Wochenende / Neue Analystenratings für Lanxess und Adidas

17.10.2014

Infineon: 7,30 | +3,49 %

Börse Aktuell (17.10.): DAX verabschiedet sich mit Plus ins Wochenende / Neue Analystenratings für Lanxess und Adidas

Der DAX bleibt auch zu Handelsschluss weiterhin deutlich im grünen Bereich. Mit einem deutlichen Plus von über 3 Prozent ging es auf 8.850 Zähler. Nach dem Absturz am Donnerstag hatte er bereits zum heutigen Start zu einem Turnaround angesetzt. Auch die Wall Street ist mit einem guten Plus in den Tag gestartet. [mehr]

17.10.2014

DAX KURSINDEX: 4.553,24 | +3,12 %

Frankfurter Börse: DAX verabschiedet sich mit Plus ins Wochenende

Abspielen
Der DAX bleibt auch zu Handelsschluss weiterhin deutlich im grünen Bereich. Mit einem Plus von über 3 Prozent ging es auf 8.850 Zähler. Nach dem Absturz am Donnerstag hatte er bereits zum heutigen Start zu einem Turnaround angesetzt. ... [mehr]

17.10.2014

DAX: 8.850,27 | +3,12 %

Experte Peeters: Marktlage auch als Chance sehen

Abspielen
Diese Woche hat Nerven gekostet an der Börse. Was waren die Ursachen und Auslöser des Kurssturzes und was hat die Märkte zumindest wieder etwas besänftigt? Marktexperte Roger Peeters, Vorstand von Close Brothers Seydler Research, ... [mehr]

17.10.2014

DAX: 8.850,27 | +3,12 %

Zwermann:" Über 8.900 Entwarnung beim DAX"

Abspielen
Die Märkte haben in der letzten Zeit eine ziemliche Ausverkaufsstimmung gezeigt. Und jetzt? War es das nun mit der Korrektur oder besteht die Gefahr eines weiteren Abrutschens? Marktexperte Chris Zwermann von Zwermann Financial ... [mehr]

17.10.2014

USD: 1,28 | ±0,00 %

Alpari Devisenbörse: Blick geht nach oben

Abspielen
Der Euro hat volatile Tage hinter sich. Mal ging es für die Gemeinschaftswährung nach oben, dann ganz schnell wieder nach unten. Jörg Rohmann, Chefanalyst bei Alpari, sieht krisenhafte Erscheinungen in Peripherieländern. Trotzdem ist ... [mehr]

17.10.2014

DAX: 8.850,27 | +3,12 %

Exklusiv"Mr. DAX" - Dirk Müller: "DAX 8.000 oder drunter - das nächste Ziel"

Abspielen
Die Märkte befinden sich gerade im Tiefflug. Der DAX ist am heutigen Donnerstag schon um rund 300 Punkte gefallen, die Marke von 8.400 wurde dabei bereits kurz unterschritten. Dirk Müller, cashkurs.com, sieht aber keinen Grund zur Panik. ... [mehr]

17.10.2014

Marktexperte Thieme: "Jetzt Mut haben beim Handeln"

Abspielen
Der Ausverkauf an den europäischen Märkten hält an. Die Volatilität steigt deutlich an. Wir sprechen mit Heiko Thieme von Thieme Associates darüber, ob der Markt noch in einer Korrektur verläuft oder ob das schon ein Crash ist. [mehr]

17.10.2014

DAX: 8.850,27 | +3,12 %

DAX Check: "Gegenreaktion normal - Nocht nicht alles ausgestanden"

Der DAX ziehte heute, nach seinem regelrechten Absturz am Donnerstag, wieder kräftig nach oben. Die Verluste von gestern wurden dabei wieder wett gemacht, die Marke von 8.700 Punkten zurückerobert. Was dies charttechnisch bedeutet und in welche Richtung es nun weiterlaufen könnte, das analysiert Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR in diesem DAX Check. [mehr]

 Drastische Kurszielsenkung

17.10.2014

Rheinmetall: 33,85 | -1,74 %

Rheinmetall-Aktie: Drastische Kurszielsenkung

Exane BNP hat Rheinmetall von "Outperform" auf "Neutral" abgestuft. Das Kursziel sinkt von 55 auf 39 Euro. Grund sind politische Risiken für den Rüstungskonzern und Autozulieferer. Die Entscheidungen der Bundesregierung zu Rüstungsexporten ließen sich derzeit schwer vorhersagen. Somit sei auch die Gewinnentwicklung von Rheinmetall nur in begrenztem Maß prognostizierbar. [mehr]

17.10.2014

CeFDex-COO Salcher: Jimmy Choo IPO - alles andere als ein normaler Schuster

Abspielen
Nachdem der DAX am Donnerstag auf einem Tief von unter 8.600 Punkten geschlossen hatte, holte er heute vom Tiefst- bis zum Höchststand knapp 200 Punkte auf. Was am heutigen Handelstag sowohl in Deutschland als auch in den USA passiert ist, ... [mehr]

17.10.2014

Morgan Stanley: 26,22 | +1,15 %

Morgan Stanley-Aktie: Gewinn in Q3 fast verdoppelt

Abspielen
Die Bilanz der US-Investmentbank für das dritte Quartal konnte die Marktschätzungen übertroffen. Der Gewinn stieg nach 906 Millionen US-Dollar im Vorjahr auf 1,71 Milliarden US-Dollar. 8,91 Milliarden US-Dollar wurden eingenommen. ... [mehr]

17.10.2014

Twitter: 38,36 | +0,68 %

Twitter-Aktie: Musikplayer in App eingebaut

Abspielen
Twitter macht einen neuen Anlauf, ins Musik-Geschäft einzusteigen. Nutzer der Twitter-App können künftig Songs direkt aus den Kurznachrichten innerhalb der Anwendung abspielen, wie das Unternehmen am späten Donnerstag ankündigte. Der ... [mehr]

17.10.2014

General Electric: 19,46 | +2,64 %

General Electric-Aktie: Umsatz- und Gewinnsteigerung

Abspielen
General Electric ist auf Wachstumskurs. Der Autokonzern hat im dritten Quartal sowohl den Umsatz als auch den Gewinn gesteigert. Beim Umsatz hat GE die Erwartungen der Analysten zwar verfehlt. Der Gewinn liegt allerdings klar über den ... [mehr]

17.10.2014

TELEFONICA DTLD HLDG: 3,69 | +2,47 %

Telefonica Deutschland: Deutlicher Stellenabbau

Abspielen
1.600 Arbeitsplätze will der Telekommunkationskonzern abbauen. Dies teilte Telefonica Deutschland am Freitagmittag mit. Vor allem Doppelfunktionen, die aus der Übernahme von E-Plus entstanden sind, sollen gestrichen werden. Betroffen sind ... [mehr]

17.10.2014

Net Flix: 280,19 | -0,42 %

Netflix, Ebay, Facebook, Alibaba und Groupon im Check

Abspielen
Martin Weiß, stellv. Chefredakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR, nimmt in dieser Sendung folgende Aktien genauer unter die Lupe: Netflix, Ebay, Facebook, Alibaba und Groupon. ... [mehr]

17.10.2014

Lanxess: 40,28 | +1,72 %

Lanxess-Aktie: Kepler Cheuvreux senken Kursziel

Abspielen
Kepler Cheuvreux senken das Kursziel vom Spezialchemie-Konzern Lanxess von 54 Euro auf 40 Euro. Die Analysten sehen die Papiere nur noch als eine Halteposition. Vorher war die Aktie ein Kauf. [mehr]

17.10.2014

Adidas: 54,30 | +0,18 %

Adidas-Aktie: Merrill Lynch stuft Sportartikelhersteller herab

Abspielen
Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat Adidas wegen schwacher Aussichten im Russlandgeschäft von "Neutral" auf "Underperform" abgestuft und das Kursziel von 60 auf 49 Euro gesenkt. Das Risiko überwiege beim Sportartikelhersteller auch ... [mehr]
 DAX bis auf 8000 abwärts?

16.10.2014

DAX: 8.850,27 | +3,12 %

Zertifikate Check: DAX bis auf 8000 abwärts?

Massive Kursabschläge an den internationalen Aktienmärkten. Ist ein Boden erreicht? Kann der Anleger (wieder) einsteigen? Und wie? Das und mehr beantworten Dr. Gregor Bauer von Dr. Bauer Consult und Torsten Metzner von Vontobel. [mehr]

16.10.2014

ÖL ist unerwartet billig - und bleibt es wohl auch

Abspielen
Die Weltwirtschaft lahmt und eine der negativen Folgen ist, das der Ölpreis in den letzten vier Monaten um rund 20 Prozent gesunken ist. Und dieser Trend dürfte noch nicht zu Ende sein, erklärt Michael Blumenroth von der Deutschen Bank. [mehr]

16.10.2014

Gold verliert weiter an Glanz - Short-Strategien interessant

Abspielen
Rund 121 Gramm Gold besitzt jeder Deutsche über 18 - das sind vier Gramm mehr als vor zwei Jahren. Bei Anlegern ist Gold derzeit jedoch weniger gefragt. [mehr]

15.10.2014

S&P 500: 1.897,50 | +0,56 %

Strategie: "USA und Dollar übergewichten"

Die heftige Korrektur der vergangenen Wochen hat auch Multi-Asset-Fondskräftig zugesetzt, es sei denn sie waren richtig positioniert. Die wichtigsten Trends im Überblick. [mehr]

15.10.2014

Japan: "Zeug zum Outperformer"

Abspielen
Japan versucht aus der Falle der Deflation zu entkommen. Der Aktienmarkt lässt die Mehrwertsteuererhöhung allmählich hinter sich. Ein neuer Aktienindex könnte helfen. [mehr]

08.10.2014

USD: 1,28 | ±0,00 %

Euro: "Bis zum Jahresende auf 1,15 Dollar"

Abspielen
Der Euro ist im Abwärtstrend. Mit dem Dollar geht es aufwärts, auch gegenüber anderen Währungen. ETPs, Exchange Traded Products, bieten vielfältige Möglichkeiten, von diesen Trends zu profitieren. [mehr]
 Blick geht nach oben

17.10.2014

USD: 1,28 | ±0,00 %

Alpari Devisenbörse: Blick geht nach oben

Der Euro hat volatile Tage hinter sich. Mal ging es für die Gemeinschaftswährung nach oben, dann ganz schnell wieder nach unten. Jörg Rohmann, Chefanalyst bei Alpari, sieht krisenhafte Erscheinungen in Peripherieländern. Trotzdem ist Rohmann für den Euro optimistisch. [mehr]

17.10.2014

USD: 1,28 | ±0,00 %

Devisenexperte Fehring: "Parität bei Euro/Dollar wahrscheinlich"

Abspielen
Im Aktienmarkt herrscht momentan eine hohe Volatilität. Die deutschen Indizes treten in eine starke Korrektur ein. Aber wie sieht es am Devisenmarkt aus? Was macht der Euro? Darüber sprechen wir mit Daniel Fehring von ... [mehr]

13.10.2014

USD: 1,28 | ±0,00 %

Euro erholt sich

Abspielen
Der Euro hat sich am Montag etwas von seinen Verlusten vom Freitag erholt. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,2680 US-Dollar und damit gut einen halben Cent mehr als am Freitagabend. [mehr]
 „Das sind meine Favoriten“

16.10.2014

Gold: 1.239,33 | -0,06 %

Gold-Experte Bußler: „Das sind meine Favoriten“

Rohstoff-Experte Markus Bußler vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR nimmt in seiner Sendung "Börse Live - Gold Spezial" Rohstoffe und physische Edelmetalle ins Visier. [mehr]

16.10.2014

Ölpreise setzen Abwärtstrend fort

Abspielen
Die Ölpreise haben am Donnerstag ihren Abwärtstrend fortgesetzt. Händler sprachen von anhaltenden Sorgen wegen des hohen Angebots auf dem Weltmarkt. Ein Barrel der Nordseesorte Brent zur Lieferung im November kostete im frühen Handel ... [mehr]

15.10.2014

Gold: 1.239,33 | -0,06 %

Goldexperte Bußler: Deshalb hasst Warren Buffett Gold

Abspielen
Ausbruch: Der Goldpreis hat mit dem Sprung über die Marke von 1.242 Dollar ein kurzfristiges Kaufsignal generiert. Jetzt gilt es dieses auf Schlusskursbasis zu bestätigen. Damit greift auch der Stoppkurs beim Gold-Short. Anleger sollten ... [mehr]
 DAX bis auf 8000 abwärts?

16.10.2014

DAX: 8.850,27 | +3,12 %

Zertifikate Check: DAX bis auf 8000 abwärts?

Massive Kursabschläge an den internationalen Aktienmärkten. Ist ein Boden erreicht? Kann der Anleger (wieder) einsteigen? Und wie? Das und mehr beantworten Dr. Gregor Bauer von Dr. Bauer Consult und Torsten Metzner von Vontobel. [mehr]

16.10.2014

ÖL ist unerwartet billig - und bleibt es wohl auch

Abspielen
Die Weltwirtschaft lahmt und eine der negativen Folgen ist, das der Ölpreis in den letzten vier Monaten um rund 20 Prozent gesunken ist. Und dieser Trend dürfte noch nicht zu Ende sein, erklärt Michael Blumenroth von der Deutschen Bank. [mehr]

16.10.2014

Gold verliert weiter an Glanz - Short-Strategien interessant

Abspielen
Rund 121 Gramm Gold besitzt jeder Deutsche über 18 - das sind vier Gramm mehr als vor zwei Jahren. Bei Anlegern ist Gold derzeit jedoch weniger gefragt. [mehr]
Anzeige

Mojmir Hlinka: DAX - Ende des Jahres deutlich höher

"Das bedeutet im Klartext, man muss Putin eine Möglichkeit geben aus der Sache herauszukommen ohne ...

James Rickards: Goldmanipulation könnte bald beendet sein

Angesichts der politischen Börsen und der allgemeinen schwächelnden Wirtschaftslage sollte der ...

Internet-Duell USA vs. Deutschland: Xing, Google, Facebook & Co im Check

Zwischen deutschen und amerikanischen Internetunternehmen tobt zuweilen ein harter Wettbewerbslampf. ...

RISIKO: EU-Sanktionen treffen Deutschland - und die Kapitalmärkte

"Sanktionen sind der falsche Weg gegen Russland - gegen ein Land mit geringer Staatsverschuldung, ...

Gold-Experte Bußler: Aufwärtsbewegung bei Gold und Silber steht bevor

Beim Gold ist derzeit eine Konsolidierung zu erkennen. Bußler bezeichnet dies als ganz normale ...

Gold-Experte Bußler: Lässt FED Inflationsmonster von der Leine?

Der Goldpreis unterliegt momentan sehr zufälligen Bewegungen. Am Freitag ging es wieder etwas ...

Gold-Experte Bußler: Crash auf 938 Dollar?

Der Goldpreis hat die Marke von 1.180 US-Dollar verteidigt und notiert mittlerweile sogar wieder ...

Alle Sendungen

Hier finden sie alle Sendungen von DAF.fm

DAF Newsletter

Jetzt abonnieren. Börsentäglich. Kostenlos. Aktuell. Mehr »

Podcasts
Alle
 
Börse Aktuell
DAX Check
Zertifikate
Kopieren Sie einen dieser Links in die Zwischenablage und geben Sie ihn bei der Einrichtung eines neuen Podcastes in Ihrem Podcast-Client ein. Wenn Sie auf Ihrem Computer iTunes nutzen, können Sie auch direkt den zweiten Link nutzen.
Facebook
Facebook
Börse iPhone App