MDAX
16.304,00
-0,35 %
DAX
9.560,50
-0,41 %
EURO STOXX 50
3.184,00
-0,50 %
TecDAX
1.223,25
-0,24 %
Dow Jones
16.504,00
-0,11 %
Nasdaq 100
3.560,50
-0,89 %
S&P 500
1.876,25
-0,20 %
Nikkei 225
14.465,00
-0,03 %
Silber
19,44
+0,26 %
Gold
1.283,95
+0,18 %
Heating Oil
2,98
-0,40 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

Deutsche Bank

(WKN: 514000, ISIN: DE0005140008)
Kurszeit: 21:18 Uhr
32,06 €   -0,19 | -0,58 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details
Anzeige
Videos zu Deutsche Bank
Weitere Videos
Abspielen

23.04.

Dt. Bank "Kaufen" - UniCredit "Kaufen"

In dieser Ausgabe stehen folgende Unternehmen im Fokus: Deutsche Bank, UniCredit, Aareal Bank mehr »

Abspielen

22.04.

Lufthansa will IT-Geschäft verkleinern / Dt. Bank-Belegschaft steht hinter Vorstand

Die Belegschaft der Deutsche-Bank steht hinter den Vorständen Anshu Jain und Jürgen Fitschen. Das sagte der Gesamtbetriebsratschef und Aufsichtsrats-Vize Alfred Herling. Die Stimmung im Haus ist mehr »

Abspielen

22.04.

Commerzbank "Halten" - Dt. Bank "Halten"

In dieser Ausgabe stehen folgende Unternehmen im Fokus: Commerzbank, Deutsche Bank mehr »

Abspielen

17.04.

Commerzbank "Halten" - Dt. Bank "Halten"

In dieser Ausgabe stehen folgende Unternehmen im Fokus: Commerzbank, Deutsche Bank, Aareal Bank mehr »

Abspielen

16.04.

Commerzbank "Halten" - Dt. Bank "Halten"

In dieser Ausgabe stehen folgende Unternehmen im Fokus: Commerzbank, Deutsche Bank mehr »

Weitere Videos
  Profil der Deutsche Bank Aktie
 
Die Deutsche Bank ist eine führende globale Investmentbank mit einem bedeutenden Privatkundengeschäft sowie sich gegenseitig verstärkenden Geschäftsfeldern. Führend in Deutschland und Europa, wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und anderen Wachstumsmärkten. Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern in 72 Ländern (Stand: 31. März 2012) bietet die Deutsche Bank weltweit einen umfassenden Service.
Der Unternehmensbereich Private & Business Clients betreibt international das Bankgeschäft mit Privatkunden, Selbstständigen sowie kleinen und mittleren Unternehmen.
Der Geschäftsbereich Private Wealth Management betreut vermögende und sehr vermögende Privatkunden und Familien sowie ausgewählte Institutionen. Dieser sehr anspruchsvollen Kundschaft wird ein ganzheitlicher Service, zu dem die individuelle Vermögensverwaltung einschließlich Beratung bei der Nachfolgeplanung und philanthropischen Engagements gehört, geboten.
In der Sparte Asset Management ist das weltweite Fondsgeschäft für Privatkunden unter der Marke DWS Investments zusammengeführt. Institutionellen Kunden einschließlich Pensionsfonds und Versicherungen wird eine breite Produktpalette geboten, die von klassischen bis zu alternativen Anlageformen reicht.
Der Geschäftsbereich Markets vereint die Verkaufs-, Handels- und Strukturierungsaktivitäten in einem breiten Spektrum von Finanzprodukten. Hierzu gehören Anleihen, Aktien und aktienbezogene Produkte, börsennotierte und außerbörsliche Derivate, Devisen, Geldmarktinstrumente, verbriefte Forderungen sowie Rohstoffe. Institutionelle Kunden werden von der Institutional Client Group betreut. Research analysiert Märkte, Produkte und Handelsstrategien.
Der Geschäftsbereich Corporate Finance ist für Fusionen und Übernahmen (Mergers & Acquisitions, M&A), die Emission von Anleihen und Aktien sowie die Betreuung von Groß- und Mittelstandsunternehmen im Kapitalmarktgeschäft zuständig. Regionale und branchenfokussierte Teams stellen sicher, dass Kunden alle angebotenen Finanzierungsprodukte und Serviceleistungen aus einer Hand zur Verfügung stehen.
Das Segment Global Transaction Banking (GTB) ist weltweit für Firmen und Finanzdienstleister tätig. Die Produkte und Leistungen unterstützen die Abwicklung inländischer und grenzüberschreitender Zahlungen wie auch die Risikosteuerung und Finanzierung von internationalen Handelsgeschäften. Außerdem stellt GTB Serviceleistungen im Treuhand-, Vermittlungs- sowie Wertpapierverwahrungs- und -verwaltungsgeschäft bereit.
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
76,72 €
+1,00 %
23,93 €
+0,97 %
13,35 €
+0,72 %
109,69 €
+0,52 %
145,89 €
+0,47 %
67,81 €
-1,12 %
27,07 €
-1,21 %
196,07 €
-1,31 %
99,80 €
+3,85 %
3,47 €
+1,17 %
21,25 €
+0,95 %
62,20 €
+0,74 %
12,13 €
+0,63 %
94,51 €
-1,90 %
11,41 €
-1,93 %
63,51 €
-1,96 %
36,91 €
+2,16 %
70,82 €
+1,75 %
33,08 €
+1,64 %
35,60 €
+0,92 %
48,57 €
+0,79 %
82,51 €
-1,30 %
86,15 €
-1,59 %
38,94 €
-2,44 %
7,25 €
+3,45 %
12,70 €
+2,62 %
75,81 €
+2,54 %
12,60 €
+2,31 %
11,66 €
+1,83 %
3,34 €
-1,01 %
27,91 €
-1,05 %
91,11 €
-1,50 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

Der Wolkentrader: "Warnsignale zeigen eine Trendumkehr"

Beim Dow Jones zeichnet sich für Boyardan ein ähnliches Bild wie beim DAX ab. Auch hier sind aber ...

Dr. Alfons Proebstl (Folge 15): Frohe Fahrt und volle Kraft voraus

Diese Satire-Sendung sehen Sie ab sofort wöchentlich im DAF. Erstausstrahlung immer Dienstags um ...

Zwermann: "Immer noch keine Entscheidung im DAX"

"Diamanten sind sehr selten, selbst in der technischen Analyse, und wenn sie da sind, muss man sie ...

Goldpreis: Ein deflationäres Szenario?

"Aus Sicht der Bullen, sollte da der Goldpreis tunlichst nicht drunter rutschen", so Markus Bußler ...

Charttechnik: DAX nimmt Kurs auf die 10.000er Marke

Laut Seibel hat der DAX über die Osterfeiertage ordentlich auf den Putz gehauen, sodass man gute ...

DAX: Gefahr einer Konsolidierung steigt - Anlagetipp: Gerry Weber

Ideas daily tv Marktidee: Die Aktie von Gerry Weber hatte im Dezember 2012 nach einer dynamischen ...

Marktexperte Kremer: "DAX-Rekorde erst, wenn Ukraine-Krise gelöst ist"

Die positive Marktentwicklung am Dienstag begründet Kremer folgendermaßen: "Die ...

Marktexperte Lipkow: "Impulse nicht stark genug - DAX geht eher Richtung Süden"

Lipkow zur DAX-Entwicklung am Mittwoch: "Am Dienstag brachte die Pharmabranche die Gewinne, das ...

Markt: Experten bleiben vorsichtig

Schließlich gibt es jede Menge Probleme, mit denen die Märkte umgehen müssen. So kämpft der ...

"Man muss neues Vertrauen in die Aktie schaffen"

"Die Deutschen stehen in der Mehrheit der Aktie fremdelnd gegenüber und nutzen nicht die Chancen ...

Roland Berger: "Euro-Crash 2013 ausgeschlossen - Frankreich wunder Punkt"

"Die Politiker, aber auch die Manager sind deutlich optimistischer", so Roland Berger im Gespräch ...

Sentix-Analyse: "Vorsicht USA"

"Alles spricht für ein gutes viertes Quartal", sagt patrick Hussy, Geschäftsführer von Sentix, ...

Mittelstandsanleihen: "Das Umfeld wird schwieriger"

Eingangs erläutert Bailleu das schwierige Jahr 2013 für den Rentenmarkt: "Wir haben die ...

Chefanalyst Hellmeyer: "DAX - Korrekturpotenzial bis 8.500 Punkte"

Die DAX-Börsenampel ist seit Mittwochabend für Folker Hellmeyer Rot: "Wir waren nach Tagesschluss ...

Börse Aktuell (04.04): Henkel bestätigt Prognose / Lufthansa verweigert neues Angebot

Die Lufthansa will ihren streikenden Piloten kein neues Angebot vorlegen. Seiner Ansicht nach ...

Demographischer Wandel: "Herausragende Wachstumschance"

Seit mehr als 20 Jahren veranstalten Studenten an der European Business School in Oestrich-Winkel ...

Ex-BDI-Chef Hans-Olaf Henkel: "Die Idee des Euro ist falsch"

"Die EZB hat ja schon früher immer wieder bewiesen, dass sie auch sich nicht an die eigenen Regeln ...

Sentix-Analyse: "Bullen schaffen neue Realität"

"Die Maßnahmen der EZB treiben die Bullen, und das führt zu einer neuen Realität an den ...

Edgar Walk: "Keine Gefahr neuerlicher Turbulenzen an den Börsen"

Walk in der Sendung ´Börsenplatz 5´ bei Andreas Scholz: "Im Gegensatz zu den früheren ...

Dimitri Speck: "Misstrauen in die Papierwährung besteht zu Recht"

OMT und QE3. So lauten die Zauberformeln der Notenbanken EZB und Fed, um die Krise einzudämmen. "In ...