MDAX
15.914,00
+0,90 %
DAX
9.143,00
+0,61 %
EURO STOXX 50
3.044,50
+0,76 %
TecDAX
1.231,00
+1,23 %
Dow Jones
17.200,00
+1,30 %
Nasdaq 100
4.101,00
+0,53 %
S&P 500
1.994,00
+0,83 %
Nikkei 225
15.780,00
+0,90 %
Silber
16,45
-4,08 %
Gold
1.199,40
-1,12 %
Heating Oil
2,50
-1,07 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

Deutsche Bank

(WKN: 514000, ISIN: DE0005140008)
Kurszeit: 21:54 Uhr
24,46 €   -0,25 | -1,02 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details
Anzeige

Weitere Videos

Abspielen

29.10.

Gerke - "Haben das Schlimmste nun gesehen"

Die schwachen Zahlen kamen für Prof. Gerke erst einmal überraschend, doch mit einem genaueren Blick auf die Bilanz ist er positiv für die Zukunft eingestellt: "Das eigentliche Bankengeschäft mehr »

Abspielen

29.10.

DAX mit knappem Plus / Deutsche Bank schreibt Verluste

Ihre zahlreichen Rechtsstreitigkeiten belasten die Deutsche Bank weiter schwer. Im dritten Quartal zehrten neue Rückstellungen für juristische Baustellen die operativen Fortschritte auf. Unterm mehr »

Abspielen

29.10.

"Volatilitätsindex ist etwas zurückgegangen"

"Eine Bewegungsspanne von 20 Punkten rauf und unter ist für einen CFD-Trader sehr wenig und damit nicht sehr spannend", so Salcher. Doch es sei auch einmal gut, nicht unbedingt traden zu müssen und mehr »

Abspielen

29.10.

Facebook - "Bodenbildung abwarten, dann einsteigen"

In der heutigen Ausgabe steht folgendes Unternehmen im Fokus: Deutsche Bank und Facebook. mehr »

Abspielen

28.10.

"Kunden setzen auf fallenden DAX"

Salcher bezeichnet den gestrigen Handelstag als interessant für die CFD-Trader: "Zuerst dachte man es wird ein bullisher Handelstag, aber es ging doch kräftig nach unten. Die Widerstände bei 9.000 mehr »

  Profil der Deutsche Bank Aktie
 
Die Deutsche Bank ist eine führende globale Investmentbank mit einem bedeutenden Privatkundengeschäft sowie sich gegenseitig verstärkenden Geschäftsfeldern. Führend in Deutschland und Europa, wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und anderen Wachstumsmärkten. Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern in 72 Ländern (Stand: 31. März 2012) bietet die Deutsche Bank weltweit einen umfassenden Service.
Der Unternehmensbereich Private & Business Clients betreibt international das Bankgeschäft mit Privatkunden, Selbstständigen sowie kleinen und mittleren Unternehmen.
Der Geschäftsbereich Private Wealth Management betreut vermögende und sehr vermögende Privatkunden und Familien sowie ausgewählte Institutionen. Dieser sehr anspruchsvollen Kundschaft wird ein ganzheitlicher Service, zu dem die individuelle Vermögensverwaltung einschließlich Beratung bei der Nachfolgeplanung und philanthropischen Engagements gehört, geboten.
In der Sparte Asset Management ist das weltweite Fondsgeschäft für Privatkunden unter der Marke DWS Investments zusammengeführt. Institutionellen Kunden einschließlich Pensionsfonds und Versicherungen wird eine breite Produktpalette geboten, die von klassischen bis zu alternativen Anlageformen reicht.
Der Geschäftsbereich Markets vereint die Verkaufs-, Handels- und Strukturierungsaktivitäten in einem breiten Spektrum von Finanzprodukten. Hierzu gehören Anleihen, Aktien und aktienbezogene Produkte, börsennotierte und außerbörsliche Derivate, Devisen, Geldmarktinstrumente, verbriefte Forderungen sowie Rohstoffe. Institutionelle Kunden werden von der Institutional Client Group betreut. Research analysiert Märkte, Produkte und Handelsstrategien.
Der Geschäftsbereich Corporate Finance ist für Fusionen und Übernahmen (Mergers & Acquisitions, M&A), die Emission von Anleihen und Aktien sowie die Betreuung von Groß- und Mittelstandsunternehmen im Kapitalmarktgeschäft zuständig. Regionale und branchenfokussierte Teams stellen sicher, dass Kunden alle angebotenen Finanzierungsprodukte und Serviceleistungen aus einer Hand zur Verfügung stehen.
Das Segment Global Transaction Banking (GTB) ist weltweit für Firmen und Finanzdienstleister tätig. Die Produkte und Leistungen unterstützen die Abwicklung inländischer und grenzüberschreitender Zahlungen wie auch die Risikosteuerung und Finanzierung von internationalen Handelsgeschäften. Außerdem stellt GTB Serviceleistungen im Treuhand-, Vermittlungs- sowie Wertpapierverwahrungs- und -verwaltungsgeschäft bereit.
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
165,50 €
+2,10 %
109,78 €
+1,84 %
58,11 €
+1,24 %
22,00 €
+0,93 %
24,36 €
+0,83 %
40,22 €
-1,22 %
7,25 €
-1,29 %
24,34 €
-1,53 %
75,12 €
+6,55 %
1,55 €
+6,04 %
75,20 €
+4,30 %
11,45 €
+4,12 %
43,50 €
+3,57 %
62,42 €
-0,92 %
8,76 €
-0,93 %
28,16 €
-1,09 %
93,05 €
+5,56 %
51,77 €
+3,76 %
42,68 €
+3,52 %
31,72 €
+2,59 %
74,18 €
+2,53 %
23,36 €
-1,51 %
107,29 €
-1,56 %
40,65 €
-1,67 %
16,07 €
+4,36 %
18,28 €
+3,08 %
14,64 €
+2,01 %
3,49 €
+1,42 %
104,12 €
+1,09 %
6,36 €
-1,87 %
11,32 €
-2,18 %
12,40 €
-2,82 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

Goldexperte Koos Jansen: "Wenn China sein Gold einsetzt, wird der Preis wieder steigen"

Die original englische Version des Interviews finden Sie hier. Looking for the original video ...

Maydorns Meinung:DAX, Volkswagen, Bayer, Deutsche Bank, Paion, Nordex

Mit Volkswagen, Bayer und der Deutschen Bank haben in den vergangenen Tagen gleich drei DAX-Konzerne ...

Marktexperte Iredi: "Klares Signal für den Euro - Es geht Richtung 1,20"

Überraschen konnte Iredi die FED-Sitzung nicht, doch er sieht eine kleine Ernüchterung für die ...

DER AKTIONÄR-TIPP: "Für die DAX-Entwicklung sehe ich schwarz"

In der heutigen Ausgabe steht der DAX im Fokus. ...

DAX Check: 9.000 bleibt weiterhin wichtige Marke

Der Kampf um die Unterstützung bei 9.000 Punkten wird aus Sicht des Experten entscheidend sein, ...

Fed: "Zinserhöhung im Frühjahr"

"Ob das Aufkaufprogramm wirklich erfolgreich war, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen", urteil ...

Gold-Experte Bußler: "Hier können 1.000 Dinge schief gehen"

Seiner Ansicht nach dürfte es zu einem neuerlichen Test der Marke von 1.180 Dollar kommen. Und ein ...

Trendfolger Proffe: Bier - in das Lieblingsgetränk der Deutschen investieren

Dazu gehören Anheuser-Busch InBev. aus Belgien, Sabmiller aus England und Heineken aus den ...

Samirs Dow Check: "Aufwärtsbewegung weiterhin nur technische Gegenbewegung"

Auch wenn der Dow Jones in den letzten Tagen immer weiter ansteigen konnte, so ändert sich das Bild ...

Mojmir Hlinka: DAX - Ende des Jahres deutlich höher

"Das bedeutet im Klartext, man muss Putin eine Möglichkeit geben aus der Sache herauszukommen ohne ...

James Rickards: Goldmanipulation könnte bald beendet sein

Angesichts der politischen Börsen und der allgemeinen schwächelnden Wirtschaftslage sollte der ...

Internet-Duell USA vs. Deutschland: Xing, Google, Facebook & Co im Check

Zwischen deutschen und amerikanischen Internetunternehmen tobt zuweilen ein harter Wettbewerbslampf. ...

RISIKO: EU-Sanktionen treffen Deutschland - und die Kapitalmärkte

"Sanktionen sind der falsche Weg gegen Russland - gegen ein Land mit geringer Staatsverschuldung, ...

Gold-Experte Bußler: Aufwärtsbewegung bei Gold und Silber steht bevor

Beim Gold ist derzeit eine Konsolidierung zu erkennen. Bußler bezeichnet dies als ganz normale ...

Gold-Experte Bußler: Lässt FED Inflationsmonster von der Leine?

Der Goldpreis unterliegt momentan sehr zufälligen Bewegungen. Am Freitag ging es wieder etwas ...

Gold-Experte Bußler: Crash auf 938 Dollar?

Der Goldpreis hat die Marke von 1.180 US-Dollar verteidigt und notiert mittlerweile sogar wieder ...

Gold-Experte Bußler: "Überraschungspotenzial liegt auf der Oberseite"

Der Goldpreis erholt sich. Aber mit einer nachhaltigen Bewegung rechnet kaum noch jemand. Im ...

Gold-Experte Bußler: Ist das der Startschuss?

Seiner Ansicht nach ist eine kurzfristige Prognose extrem schwierig. Und selbst mittelfristig ...

Börse Aktuell (04.04): Henkel bestätigt Prognose / Lufthansa verweigert neues Angebot

Die Lufthansa will ihren streikenden Piloten kein neues Angebot vorlegen. Seiner Ansicht nach ...