MDAX
16.470,00
+0,32 %
DAX
9.770,50
+0,15 %
EURO STOXX 50
3.214,00
+0,74 %
TecDAX
1.268,50
+0,32 %
Dow Jones
17.062,00
-0,14 %
Nasdaq 100
3.980,00
-0,08 %
S&P 500
1.986,50
±0,00 %
Nikkei 225
15.345,00
-0,07 %
Silber
20,34
-2,91 %
Gold
1.290,20
-1,15 %
Heating Oil
2,88
-0,17 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
ANZEIGE

Wacker Chemie

(WKN: WCH888, ISIN: DE000WCH8881)
Kurszeit: 21:59 Uhr
92,63 €   -0,38 | -0,41 %
Intraday
1 M
6 M
1 J
2 J
3 J
Laden
Details
Anzeige

Weitere Videos

Abspielen

23.07.

Apple, Manz, Wacker Chemie, Trina Solar und Netflix im Check

Apple hat gestern nachbörslich Zahlen für das dritte Quartal geliefert. Geht es nach Florian Söllner, sind die Zahlen ganz ordentlich ausgefallen. Der Konzern machte einen Gewinn von 7,78 Mrd. mehr »

Abspielen

12.06.

Wacker Chemie

Ideas daily tv Marktidee: Nach dem 3-Jahres-Hoch bei 104,40 Euro setzte im März eine Abwärtskorrektur bei der Aktie von Wacker Chemie ein. Sie führte zu einem Kursrutsch bis 76,04 Euro. mehr »

  Profil der Wacker Chemie Aktie
 
Wacker Chemie
Die Wacker Chemie AG ist ein Spezialchemieunternehmen, das wichtige Schlüsselbranchen beliefert. Dazu zählen die Solar- und Halbleiterindustrie, traditionell starke Industrien wie die Bauwirtschaft sowie wichtige Querschnittsindustrien. Das Geschäft basiert auf der Umwandlung von Silicon und Ethylen zu einer Vielzahl von organischen sowie anorganischen Produkten für hochtechnologische Anwendungen.

Wacker Chemie ist in fünf Geschäftsbereiche aufgegliedert. Siltronic ist ein weltweit führender Hersteller von Wafern aus Reinstsilicium und Partner nahezu aller führenden Chiphersteller. Wacker Silicones ist mit mehr als 3.000 Siliconprodukten einer der weltweit größten Silan- und Siliconhersteller. Die Produktpalette reicht von Silanen über siliconbasierte Öle, Emulsionen, Elastomere, Dichtstoffe und Harze bis hin zu pyrogenen Kieselsäuren. Der Bereich Wacker Polymers beliefert Kunden mit polymeren Bindemitteln und Additiven, die unter anderem in der Bauchemie und in der Automobilindustrie verwendet werden. Im Geschäftsbereich Wacker Biosolutions stellt der Konzern auf Grundlage fortschrittlicher biotechnologischer Prozesse Lösungen und Produkte her, die zum Beispiel in Nahrungsmitteln, in Pharmazeutika und Agrochemikalien, im Haushalt, in der Kosmetik und Körperpflege sowie in Spezialchemikalien zum Einsatz kommen. Wacker Polysilicon ist ein weltweit führender Lieferant von hochreinem Polysilicium. Der Rohstoff wird vor allem in der Solartechnologie und in der Halbleiterelektronik benötigt.

Im Jahr 2011 erzielte Wacker Chemie jeweils 22 Prozent seiner Umsätze in der Halbleiter- und in der Solarindustrie. Mit 20 Prozent folgte die Bauwirtschaft auf Rang 3. Insgesamt acht Prozent der Produkte gingen an die weiterverarbeitende Chemieindustrie (davon fünf Prozent in den Sektor "Klebstoffe"). Weitere Branchen, die Wacker Chemie beliefert, sind die Bereiche Energie/Elektronik (vier Prozent) sowie die Textilindustrie (vier Prozent) und die Automobilbranche (vier Prozent). Knapp über 80 Prozent seines Umsatzes erzielte der im MDAX notierte Konzern außerhalb Deutschlands, vor allem in Europa (24 Prozent), Asien (40 Prozent) und Amerika (17 Prozent).
Tops & Flops
Wert
Kurs in €
%
23,82 €
+2,57 %
11,16 €
+2,41 %
26,90 €
+1,64 %
49,07 €
+1,49 %
21,80 €
+1,33 %
183,30 €
-0,38 %
14,59 €
-0,43 %
60,62 €
-0,44 %
4,09 €
+4,53 %
19,80 €
+2,43 %
3,25 €
+2,27 %
13,90 €
+1,60 %
6,05 €
+1,54 %
4,91 €
-1,27 %
76,44 €
-1,50 %
10,25 €
-1,80 %
40,55 €
+2,32 %
34,90 €
+2,30 %
34,69 €
+2,05 %
45,11 €
+1,83 %
65,38 €
+1,64 %
53,75 €
-0,65 %
28,40 €
-0,75 %
98,10 €
-0,91 %
40,90 €
+2,34 %
40,04 €
+2,22 %
85,14 €
+2,18 %
22,78 €
+2,08 %
273,16 €
+1,92 %
33,46 €
-1,58 %
22,80 €
-1,86 %
16,50 €
-2,38 %
Börse: Xetra verzögert Stand: 09:44

Trendfolger Proffe: "Bei diesen drei Trend-Werten werden wir eine Sommerrallye sehen"

Ein Konzern der sich im letzten Jahrzent deutlich präsenter gemacht hat, ist der Apple-Konzern. ...

Dirk Müller: "Viele Risiken noch nicht eingepreist"

Geopolitische Risiken haben unter anderem die Märkte zuletzt in Atem gehalten. Doch wie ...

DAX-Chart: "Gefahrensignale nehmen zu"

"Wir sind am unteren Rand die Aufwärtstrendkanals", sagt Franz-Georg Wenner von Feingold-Research ...

Zwermann: "DAX hat Risiko abgebaut"

Der DAX sei nach seinem Abtauchen jetzt auf Erholungskurs, habe viel Risiko abgebaut, so Zwermann ...

Internet-Duell USA vs. Deutschland: Xing, Google, Facebook & Co im Check

Zwischen deutschen und amerikanischen Internetunternehmen tobt zuweilen ein harter Wettbewerbslampf. ...

Chefanalyst Hellmeyer: "DAX - Korrekturpotenzial bis 8.500 Punkte"

Die DAX-Börsenampel ist seit Mittwochabend für Folker Hellmeyer Rot: "Wir waren nach Tagesschluss ...

Börse Aktuell (04.04): Henkel bestätigt Prognose / Lufthansa verweigert neues Angebot

Die Lufthansa will ihren streikenden Piloten kein neues Angebot vorlegen. Seiner Ansicht nach ...

Demographischer Wandel: "Herausragende Wachstumschance"

Seit mehr als 20 Jahren veranstalten Studenten an der European Business School in Oestrich-Winkel ...

Sentix-Analyse: "Bullen schaffen neue Realität"

"Die Maßnahmen der EZB treiben die Bullen, und das führt zu einer neuen Realität an den ...

Edgar Walk: "Keine Gefahr neuerlicher Turbulenzen an den Börsen"

Walk in der Sendung ´Börsenplatz 5´ bei Andreas Scholz: "Im Gegensatz zu den früheren ...

Dimitri Speck: "Misstrauen in die Papierwährung besteht zu Recht"

OMT und QE3. So lauten die Zauberformeln der Notenbanken EZB und Fed, um die Krise einzudämmen. "In ...

Bärenalarm: Was die Börsengurus jetzt raten

Die Chancen auf eine Stabilisierung an den europäischen Aktienmärkten werden besser. "Erstmals ...

Kutzers Corner: Der Anleger braucht mehr Geduld

Geduld ist für ihn aber nicht mit Aussitzen gleichzusetzen. Dieses wäre unvernünftig, da man nie ...

Nokia: Die zweite Commerzbank?!

"Steht Nokia vor der Übernahme", fragt aktuell der tägliche Börsenbrief AB-Daily von Hans ...